MG Ultimate Clone

„Sie werden platziert!“ PrometheusPhamarus hat mal ein freies CloneTool von Mike Green angetestet. Damit lassen sich beispielsweise Nieten oder ähnliche Elemente an ausgewählten Punkten eines Meshes mit Normalen-Orientierung platzieren und wenn man zuvor die LW-eigene Auswahl-Option Select-Nth-Pattern benutzt, kann man zudem variable Abstände zwischen den Klone-Teilen generieren :

PS. Nur falls .. euch dieses Tool (oder eines der zahlreichen anderen) gefällt und ihr „wirtschaftlich“ grad mal so richtig gut drauf seid, könntet ihr dem noblen australischen Tool-Entwickler Mike Green (aka `Dodgy´) auch gern mal ein paar Zechinen überweisen, frei nach dem Motto : „Teilen macht Spass“. 🙂

*Quellen : mikegreen.name / youtube.com