„LW 2020 – soweit so gut!“

+++ Ein User-Statement am Rande .. von Scott Newman aus dem südafrikanischen Kapstadt : „Ich dachte mir, dass ich mal diesen Beitrag poste für den Fall, dass da draußen vielleicht (ähnlich mir) noch irgendjemand unschlüssig hinterm Zaun steht, und nicht recht weiss, ob er auf LW2020 aktualisieren sollte. Nachdem ich die ganze negative Presse gelesen und lange gezögert hatte, habe ich schließlich doch ein Upgrade durchgezogen. Und ich war angenehm überrascht und finde, dass LW 2020 wirklich eine große Verbesserung für mich ist (vorausgesetzt, ich benutze LW für sehr einfache Szenen, also bin ich wohl nicht der beste Richter). Ich will mal meine persönlichen Highlights (also jene die mir bisher aufgefallen sind) kurz zusammenfassen : Das Rendern scheint schneller zu laufen – Die Renderergebnisse wirken viel sauberer mit einer massiven Reduzierung der Glühwürmchenartefakte – Wirklich beeindruckt war ich von den möglichen Subdivision-Werten und der Anzeige von Objekten im Layout. In früheren Versionen kippte mein Laptop bei Subdiv-Level-Werten von 100 für ein Landschaftsobjekt hinten über. Nun konnte ich diese Zahl auf 500 erhöhen (Werte, die ich mit früheren Versionen nie erreicht hätte) – Das einzige Problem, das mir bisher unterkam, ist, dass Layout abstürzt, wenn ich eine Szene über den Menübefehl „Letzte Szenen“ lade. Ich benutze die Mac-Version und habe noch nicht überprüft, ob das auch in der Windows-Version passiert. .. Soweit zu meinen ersten, zugegeben nicht ganz wissenschaftlichen, Eindrücken von LW 2020. Bisher war es für mich also eher eine positive Erfahrung und ich bin froh, dass ich das Upgrade durchgeführt habe.“ +++

*Quelle : forums/newtek.com

Update-Diskussionen

+++ Jedes Software-Update bringt stets etwas Aufregung mit sich +++ So wird derzeit natürlich auch das Thema „LW 2020“ in den Foren und sozialen Netzwerken heiss debattiert +++ Wie so oft in den letzten Jahren haben einige LWaver mehr von dem Update erwartet +++ Versprach nicht allein schon diese futuristisch-stylische Numerik „2020“ pure SciFi-Technologien!? +++ Wo sind denn nun die revolutionären Features, fragen sich einige .. und : Ist dieser Preis tatsächlich gerechtfertigt .. für die am Ende eher überschaubaren Neufunktionen? +++ Vielleicht gelingt es ja Kevin Quattro mit seinem entspannten FB-Statement (siehe unten) die überschäumenden Wogen wieder etwas zu glätten .. +++

https://docs.lightwave3d.com/lw2020/new-to-2020

https://docs.lightwave3d.com/lw2020/new-to-2020

+++ Kevin Quattro meint also : „Bemerke ich da zu viel negative Energien .. hier auf Facebook und in den Foren? .. Also ich benutze Lightwave, um meinen Lebensunterhalt zu verdienen. Es zahlt die Rechnungen .. übrigens in einer der teureren Städte der Vereinigten Staaten. Weshalb ichs benutze? Na ich bin einfach stur dabei geblieben, als alle anderen zum nächsten neuen Ding gerannt sind. Einigen von ihnen gehts jetzt sehr gut in ihren neuen Jobs. Prima für sie. Auch mir gehts gut. Ich benutze LW für das, was ich brauche und meine Bedürfnisse werden erfüllt. Irgendwelche. Jede neue Funktion ist willkommen. Der Upgrade-Preis jedenfalls ist nicht >unverschämt<. Ich habe schon ähnlich viel für ein einziges AE-Plugin gelöhnt, welches ein Emoji auf dein Bild bringt (leichte Übertreibung). .. Für mich ist die Static-Option im Instancing ein Gewinn. OK, es gibt ein Dritt-Anbieter-Plugin, um das zu bewältigen, aber es ist langsam; zumindest die Art und Weise, wie es verwendet wird; und ich benutze viele Instanzen. Der Local Mode im Modeler ist fast ähnlich gut. Ich wollte das schon lange. Es gibt noch ein weiteres Script von Drittanbietern, aber es ist limitiert und langsam, ein LScript. Der lokale Modus ist sehr willkommen. Ich verbringe nicht viel Zeit im Modeler, aber wenn ich es tue, war das ein Feature, auf das ich schon oft gehofft hatte. .. Seit ein paar Stunden benutze ich nun 2020 und fühle mich schon mit diesen beiden Features gut bedient für den Upgrade-Preis. .. Wie gesagt : Jedes Update ist willkommen. Alles, was meinen Job schneller und effizienter macht; immer her damit. Möchte ich eine riesige Liste voller neuer 3D-Geilheit sehen? Gewiss. Wenn nicht, bin ich aber auch nicht sonderlich beunruhigt. Sowas wird mich definitiv nicht davon abhalten zu aktualisieren. 2020 fühlt sich an wie ein Point-Release. Zumindest bei meinem Einsatz. Trotzdem ist es genug entwickelt, dass ich glücklich über die investierten 295 $ bin. Allein der Static Mode spart mir Unmengen an Zeit .. und wir alle wissen : Zeit ist Geld.“ +++

*Quellen : newtek.com / facebook.com / lightwave3d.com

LightWaver vorgestellt : David Ridlen

In einem aktuellen Statement äussert sich der bekannte VFX-Künstler David Ridlen zum Einsatz von LightWave 3D in Filmproduktionen und berichtet über seine langjährigen Erfahrungen in der Branche :

„Es geht um Jobs. Wenn ich eine Crew für ein Projekt aufstocken müsste, finde ich heuer viel mehr erfahrene Maya-Talente. Die besten Lightwave-Künstler, mit denen ich zusammengearbeitet habe, sind vor langer Zeit zu Maya oder Houdini gewechselt, weil die Entwicklung dieser Programme mit den Anforderungen der Feature-Produktion Schritt hielt, also jenem Bereich, wo der höchste Maßstab für CG liegt.

David Ridlen on Facebook

David Ridlen on Facebook

Die LightWave-Entwicklung stolperte viele Jahre vor sich hin, was meiner Meinung nach viel mit einem Programmierer zu tun hatte, der damals Entwicklungs-Chef war, anstatt diesen Posten mit jemandem zu besetzen, der sich wirklich mit den Produktionsbedingungen in der Branche auskennt. Nachdem dann endlich einer mit  ebendieser Produktionserfahrung Leiter der LW-Entwicklungsabteilung wurde, kam NewTek wieder auf Kurs. Ich weiß nicht, warum Rob Powers dann plötzlich wieder gegangen (worden) ist, aber das war kein gutes Zeichen. ..

Weiterlesen

Bryphi Statements .. on the Edge

Auf die immer wiederkehrenden NEXT-Update-Debatten wird in den Social-Media-Gruppen zunehmend hysterisch reagiert : „Geduld .. Geduld!“ schallt es da seit Monaten wie ein selbstbeschwichtigendes Mantra aus den Foren heraus. 😎 Wieso aber sollten engagierte LightWaver nicht über ihre Befindlichkeiten sprechen, während wir hier jahrelang gemeinsam im Wartesaal hocken. Zeit haben wir doch zur Genüge und LightWave-Blog-Einträge oder Group-Newsletter-Nachschub zum Schmökern gibts ja nun auch schon lange nicht mehr. Bryphi jedenfalls macht aus seinem Herzen keine Mördergrube und artikuliert in diesem Video-Statement mal wieder seine persönlichen Gedankengänge :

Bryphi zu einem anderen Thema : „Octane ist schon gandios, aber .. ich wollte auch mal die andere Seite beleuchten.“ :

*Quelle : youtube.com

Andrew Cross – LW Statement

„I do not want to start a another 18 pages of this thread. That said, I want to say that while I understand almost everything that has been posted on this thread and probably do not disagree with much of it. .. With that said, I want to emphasize that noone at NewTek is sitting around doing no work. The engineers are focused every day on making this the best version of Lightwave for you. I can tell you that we probably want to ship a product more than anyone on this forums wants us too … but our goal is and has always been to make things as best as we can for the users of the application and so have focused on continuing to make this the best Lightwave that we have made in a long time. We could obviously make a lot of people happy and make ourselves more money by just putting it out there but you are fans of Lightwave because that is not how we operate and because we truly try to make it the best product we can often at our own expense. We are not about to change that, it is who we are …“

Andrew Cross,
President and CTO,
NewTek

*Quellen : youtube.com / newtek.com / google.com

Gib uns Geduld, Herr, aber beeile dich

ZeitZeichen

HoffnungsSchimmer

Seid nicht entmutigt in diesem Moment. Die Informationen werden so bald wie möglich kommen, zum jetzigen Zeitpunk kann ich nur sagen, dass es sehr spannend für LightWave aussieht und ihr hier ein Team habt, das sehr hart daran arbeitet, um das Beste für die LightWave-Community zu gewährleisten. Wir freuen uns darauf, viele weitere Details mit euch zu teilen, sobald die Zeit reif dafür ist. ..“

*Quellen : newtek.com / Web-Bild

Bryphi’s Statement

Zum heutigen letzten Advent mal ein paar nachdenkliche Anwender-Gedanken zur Entwicklung von LightWave und zum Marketing der LW Group. Bryphi ist als leidenschaftlicher LWaver bekannt, und er redet sich hier quasi mal den geballten Schmerz von der Seele, nicht jeder mag all seine Ansichten teilen, aber man kann ihn inhaltlich verstehen. Vielleicht können seine aufrichtigen `Worte zum Jahresausklang´ ja auch ein bisschen was bewirken, in den Köpfen der kleinen Führungsriege unserer Softwareschmiede?

*Quelle : youtube.com

Powers – Statement

Rob Powers : „Ein Software-Paket widerspiegelt die Menschen, die es schaffen. Leidenschaftliche Entwickler geben Jahre ihres Lebens, um ein 3D-Paket zu erstellen und das muss respektiert werden. In einer Welt von simplen Abonnement-Systemen und öffentlichen Unternehmen, die Produkte in Abhängigkeit von Aktionärs-Forderungen vernichten,  steht die Lightwave 3D Group stolz und unabhängig den einzelnen Künstlern und Studios und dem kreativen Geist zur Seite. Für all jene von euch, die die Möglichkeit schätzen unter mehreren Möglichkeiten zu wählen und für diejenigen, die für kreative Freiheit und Individualität eintreten, gibt es nur eine klare Wahl – Join the Rebellion -. LightWave 3D.“

Knackige LW-Offerte .. für XSI-'Überläufer'

Knackige LW-Offerte .. für XSI-‚Überläufer‘

*Quellen : lightwave3d.com / facebook.com / autodesk.com