Le Mont Saint Michel in 3D

[OT] +++ Gerpho berichtet : „Als ich von einem Auftrag zurückkehrte, flog ich am berühmten Berg Le Mt. St. Michel vorbei und beschloss, diese fabelhafte Insel zu fotografieren. Leider ist das Überfliegen dieses Geländes unterhalb von 3000 Fuß verboten, weshalb ich diesen Ort aus mehr als einem Kilometer Entfernung photogrammetrisch aufnahm. Obwohl ich ein 200-mm-Objektiv verwendete, ist die Auflösung mit 4 bis 5 cm doch ziemlich schlecht. Obendrein wird der atmosphärische Dunst in solch einer Entfernung zur Herausforderung. Nun, hier seht ihr das Ergebnis, ich hoffe, eines schönen Tages näher herankommen zu können ..“ +++

*Quellen : sketchfab.com / wikipedia.org

Herr der 3D-Schlösser : Sven Dännart

Scheinbar passend zur aufwallenden Festtagsstimmung präsentiert unser fleissiger, teutonischer LW-Kollege Sven Dännart (Medievalworlds) ein paar imposante Animationssequenzen von mittelalterlichen Burgen- & Schloss-Modellen, die er während der letzten Jahre erstellt hat, eingebettet in aufwendig gestaltete virtuelle Umgebungen. .. Hier beispielsweise eine Ansicht vom märchenhaften Schloss Neuschwanstein (mit Octane in LightWave gerendert und in After Effects mit animiertem Schneegestöber verfeinert) :

Desweiteren ein 3D-Nachbau des Renaissance-Schlosses Glücksburg, das im 17. Jahrhundert in Schleswig-Holstein erbaut wurde :

Und hier eine WiP-Ansicht seiner Rekonstruktion der Abtei Le Mont Saint Michel, die – umgeben von einer kompletten „Kleinstadt“ – zu Mittelalterzeiten auf einer Berginsel an der französischen Atlantikküste errichtet wurde. Nebenbei bemerkt, einer der eindrucksvollsten Orte, die ich je erwandert habe, da kommen Erinnerungen auf. :

Und schliesslich die virtuelle Wiederauferstehung der Wasserburg Bodiam Castle in Süd-England, wie sie möglicherweise im Mittelalter ausgesehen haben könnte :

*Quellen : medievalworlds.com / youtube.com / wikipedia.org