Der Komet

[OT] +++ 2016 wurde eine spannende Weltraum-Mission beendet +++ Das Rosetta-Raumschiff unternahm sein letztes Manöver : Eine kontrollierte harte Landung auf dem Kometen Churyumov-Gerasimenko (67p) +++ Zuvor hatte `Rosetta´ den Kometen über zwei Jahre lang begleitet +++ Während dieser Zeit sammelte die Sonde wertvolle wissenschaftliche Daten, brachte einen kleinen Lander auf die Oberfläche des Kometen und machte eine Vielzahl von Aufnahmen +++ 2017 veröffentlichte die ESA über 400.000 Bilder der Mission +++ Basierend auf diesem Material haben Motion Designer Christian Stangl und Komponist Wolfgang Stangl einen Kurzfilm erstellt +++ Bei den hier gezeigten Sequenzen handelt es sich um digital aufbereitetes Realmaterial der Sonde .. +++

+++ Nun .. lehnt euch zurück, lasst euch in Raum & Zeit fallen und dabei einfangen und inspirieren von der kühlen Schönheit dieses fremdartigen Himmelskörpers, der weit draußen in den Tiefen unseres Sonnensystems seine Bahn zieht +++ PS. Direkt unter dem Vimeo-Video findet ihr weitere Links zur Mission und zu den Machern des Animationsfilmes .. +++

*Quelle : vimeo.com

„Chury“ over London?

Zum mentalen Grössenvergleich hat Nick Stevens den Kometen „Churyumov–Gerasimenko“ mittels LightWave mal virtuell über eine Stadtkarte schweben lassen. Würde solch ein ko(s)misches Objekt allerdings tatsächlich jemals auf die Londoner City treffen, dann wäre – rückwirkend betrachtet – der Brexit dagegen wohl ein relativ harmloses Ereignis. ..

Tschurjumow-Gerassimenko (von Forschern und von den Medien oft Tschuri / englisch Chury genannt) ist ein kurzperiodischer Komet. Es ist der erste von einer Raumsonde (Rosetta) begleitete Komet und der erste, auf dem ein Lander niederging (Philae am 12. November 2014). Die Ergebnisse der Mission sind in vieler Hinsicht überraschend ..“

*Quellen : vimeo.com / wikipedia.org