Sublimation – Interview

Herr Jun Koishikawa und Herr Tsukamoto von Sublimation, einem japanischen Anime Studio, lieben Modo UND LightWave und haben zahlreiche animierte Filme damit erstellt. In diesem Interview erklären sie, weshalb sie diese beiden Software-Pakete verwenden. Der erste Interview-Teil (Seite 1 und Seite 2) behandelt die Arbeit mit Modo.

Im zweiten Teil werden Beispiele für den Einsatz von LightWave und die weiter Modo-Optionen vorgestellt. (Das Interview via Google-Translator aus dem Japanischen ins Deutsche übersetzt).

*Quellen : newtek.com / cgworld.jp / google.com / sublimation.co.jp

Interview mit Christophe Desse

Industry Interview - Christophe Desse / Naughty Dog

Christophe Desse

Am 16. Sept. (2013) hatte Brendan Bottomley (AIE) die Möglichkeit, Christophe Desse (Naughty Dog) ein paar Tipps zum Einstieg in die Spiele-Industrie zu entlocken und dazu, wie der beste Charakter-Beitrag für den Construct3D Contest aussehen könnte. .. Christophe`s Arbeiten sind in einigen der best-bewertetsten Spiele dieser Generation zu sehen, darunter `The Last of Us´ und `Uncharted´. .

BRENDAN : „Viele Schüler lieben es, Charaktere zu gestalten und ich höre oft die Frage, wie man ‚bessere‘ Charaktere entwickeln kann. Haben Sie ein paar Hinweise für angehende Charakter-Künstler?!“

CHRISTOPHE : „Öffnet die Augen und betrachtet die Welt um euch herum. Nicht jeder ist ein perfekter Mensch, so hat beispielsweise nicht jede Frau die ideale Figur und kaum jeder Mann einen perfekten, athletischen Körperbau. Aber am wichtigsten ist, besonders am Anfang, dass ihr Spass bei der Sache habt.“

BRENDAN : „Die Branche ist hart zu knacken. Welchen Rat würden Sie Studenten geben, die in die Spiele-Industrie einsteigen wollen?“

Weiterlesen

Wer ist .. Nigel Schütte ?

Nigel : „Also ich bin ein Senior (zeigt auf seine Geheimratsecken) CG Generalist bei Clockwork Visual Effects, einem tollen Animations-Studio in Dubai. Normalerweise arbeite ich von zu Hause aus (in Centurion), reise aber auch öfters nach Dubai, wo ich dann Wochen oder gar Monate im Studio an unterschiedlichsten CG Werbe-Spots feile. Ich selbst würde mich durchaus als Kundigen der dunklen 3D-Künste bezeichnen. Nach einigen Missgeschicken im Bereich Grafik-Design, wurde ich im Jahre 2001 in LightWave 3D eingeführt, inzwischen das Software-Paket meiner Wahl. Nachdem ein lokales Studio dann meine Arbeiten im Web entdeckt hatte, wurde ich an einem sonnigen Tag im Jahr 2005 plötzlich kontaktiert und ‚vorgeladen‘. So kam eines zum anderen und ich landete meinen ersten Job in diesem Metier. Inzwischen arbeite ich seit sechs Jahren für dieses internationale Studio und mache Werbe-Sachen für die verschiedensten Branchen, einschließlich der Auto-, Spielzeug- und Gaming-Industrie. ..“ (Komplettes Interview)

Zum Interview @ SaCreativeNetwork

Zum Portfolio von Nigel Schütte

*Quellen : sacreativenetwork.co.za / behance.net / clockworkvfx.com

 

Dilated Pixels

Interviewern der LW 3D Group ist es gelungen, ein paar Jungs von Dilated Pixels von ihrer schweisstreibenden Arbyte im Studio am Hollywood Boulevard abzuhalten und in dieses muntere LightWave-Palaver zu verwickeln :

*Quellen : facebook.com / youtube.com / dilatedpixels.net