3D-Hommage @ Francis Bacon

[OT] +++ Francis Bacon pastiche#1 – Mit Oculus Medium in VR geskulptet, gerendert mit Octane +++ Music : Squarepusher – Ill descent (Vom Album Music is rotted one note / mit freundlicher Hilfe von Warp-Records) +++ Stefan Larsson (aka AUJIK, schwedisch-japanischer Künstler) berichtet in der Octane Render Gruppe auf Facebook: „Mein erster Beitrag hier. Seit etwa einem Jahr verwende ich Octane und bin immer wieder überrascht, wie unglaublich der Renderer ist. Ich mache gerne kleine Motion-Tracking-Videos und teste dabei verschiedene Animations- und Partikelmethoden – normalerweise dauert sowas ein oder zwei Tage. Das erste Video zeigt einen Test mit mittelgroßen Oculus-Figuren, die Motion Capture verwenden. Das Ganze ist beeinflusst vom Maler Francis Bacon .. „ +++

+++ Ein zweites Video dreht sich um Partikelsimulationen mit X-Particles +++ Weitere Filmchen kann man in Stefans Vimeo-Channel bestaunen .. +++

*Quellen : facebook.com / vimeo.com / artuk.org

Hommage @ digitawn

+++ Mercenary Ship +++ Anno 2012 +++ 300 moving parts .. rigged in LW 11 +++

+++ More space stuff by digitawn +++ Prometheus landing test +++ Anno 2013 +++

+++ .. and a Prometheus spaceflight WIP +++ Anno 2014 +++

+++ Maybe anyone have contact to digitawn .. ? +++

*Quelle : youtube.com

MakingOf TANK

[OT] Kreativ-Chef Stu Maschwitz von Red Giant wollte mal ganz weg von den aktuellen 3D-Modellierungstechniken und warf einen Blick in die Vergangenheit. Motiviert durch einen anderen Animator, der ein komplettes Filmprojekt per Hand nachgezeichnet hatte, baute Stu seine visuelle Hommage an die Arcade-Spiele der 80er Jahre mit Mathe, Code und hunderten Stunden akribischer Animationsarbeit in Adobe After Effects. Ein `Back to The Future´ der etwas anderen Art, wenn man so will. In diesem zwanzig-minütigen Video beschreibt er die aufwändige Arbeit an seinem Retro-SciFi-Projekt und vermag damit gewiss wiederum etliche von uns zu inspirieren und zu motivieren :

Und nun kommt natürlich das komplette, finale Werk. Der im TRON-Stil animierte Kurzfilm TANK erzählt die Geschichte einer Piloten-Staffel, die im Kampf um die Rettung ihrer Welt eine Massenvernichtungswaffe übernehmen und einsetzen muss :

*Quellen : redgiant.com / youtube.com

‚Airwolf‘ Intro-Adaption

Heute mag man(n) möglicherweise über solch schmalspurige Action-Produktionen schmunzeln, in den 80er Jahren jedoch war diese Serie regelrechter Kult. Jeder technik-begeisterte Bengel durfte damals keine Folge verpassen und wird sich angesichts dieser Videos zweifellos rückbesinnen. .. In einer Art 3D-Hommage hat der niederländische LightWaver Ruud Zeelenberg kürzlich das Airwolf-Intro animationstechnisch nachempfunden und bringt damit die Fan-Herzen von damals prompt wieder zum Rotieren :

.. Ein simples 1:1-Abkupfern war dem Macher wohl zu banal, hier der direkte Vergleich zum originalen Serien-Intro :

.. Und zu guter Letzt noch ein knackiges MakingOf :

PS. Sein aktuelles DemoReel kann sich ebenfalls sehen lassen. ..

*Quellen : wizzart.nl / youtube.com

Breaking Bad Robot

Jeff Blyth stellt seinen fünften, in LW animierten, Wall•E Fanfilm vor. Wie schon die Vorgänger-Streifen wurde dieses Ein-Mann-Projekt wiederum auf einem einzelnen (MAC) Computer geschmiedet. Für das Compositing kam After Effects zum Einsatz und die Endmontage wurde in Final Cut Pro realisiert. Für jene, die den zweiten Protagonisten des beinahe ‚abendfüllenden‘ Kurzfilms nicht (er)kennen, es ist ‚Bad Robot‚, das Maskottchen von JJ Abrams‘ Produktionsfirma. ..

*Quellen : meiguanxiinc.com / youtube.com  / wikipedia.org