Octane Vectron Stuff

OT +++ Machina-Infinitum zeigt ein paar beeindruckende Fraktal-Animationen : „LIQUESCENS PUNCTUM ist ein ProofOfConcept-Film, als Beispiel, dass wir nun auch Charaktere in fraktale Umgebungen integrieren können. Keine Produktionsqualität, sondern eher Spaß und Spiel ..“ +++ Musik und Sound Design von Dr. Perceptron +++ Also fix die Helmvisiere gewienert, den Beamer auf Wandgrösse fokussiert und die Boxen aufgedreht! 😎 +++

+++ Und als Zugabe gibts noch das aktuelle Showreel des 3D-Art-Teams : „Der kreative Prozess ist immer eine Überraschung. Wir wissen nie genau, was beim Erkunden passieren wird. Deshalb lieben wir ihn.“ +++

+++ „Machina Infinitum“ ist ein künstlerisches Projekt, das von zwei Fraktal- / VFX-Künstlern gegründet wurde +++ VFX-Künstler Jesper Nybroe mit jahrzehntelanger Branchenerfahrung wurde 2013 von der erstaunlichen Welt der 3D-Fraktale gebissen und ist seitdem davon besessen +++ Sein Projekt-Partner ist der Fraktal-Künstler Matteo Scappin aus Italien +++ Gemeinsam erstellen die 3D-Fraktale für Musikvideos, Filme, Festivals, Konzerte und Veranstaltungen +++ „Fraktale begannen in zwei Dimensionen, aber dank der heutigen Technologie können wir sie in drei Dimensionen visualisieren, sodass unsere Bilder anders aussehen und sich anders anfühlen als die Ergebnisse aus `normaler´ 3D-Software. Diese Welten hat es immer gegeben, wir interpretieren sie und lassen den Zuschauer diese entdecken. Da all dies ohne einen Visual Effects Artist kaum möglich wäre, kreiert Jesper Kombinationen aus Lichtern, Farben und Atmosphären, die uns noch weiter in diese atemberaubende Welt eintauchen lassen.“ +++

*Quellen : facebook.com / machina-infinitum.com / vimeo.com

Neobarok 2.0 Features

[OT] +++ Der rumänische Entwickler Lucian Stanculescu präsentiert neue Shader für seine 3D-Freeware Neobarok und zeigt dabei ein paar verblüffende Fraktal-Übungen in Echtzeit .. +++

+++ PS. Dem muss (später) noch intensiver nachgegangen werden .. 😉 +++

*Quellen : facebook.com / neobarok.com / youtube.com

MathArt mit Julia-4D

[OT] +++ Im Newtek-Forum verweist RonB auf einen Fraktal-Generator namens Julia-4D, mit dem man organische Formen aus mathematischen Formeln generieren kann +++ Erikalst hat die Freeware gleich mal getestet und erklärt den Mesh-Export via OBJ & DAE-Format und Möglichkeiten zur Weiterbearbeitung in Lightwave .. +++

*Quelle : newtek.com