Google Maps – 3D Daten nutzen

[OT] +++ Das DP-Magazin gibt ein paar nützliche Tipps : „3D Daten aus Google Maps extrahieren und in Blender nutzen? Kein Problem mit dem hier gezeigten Blender Workflow. Die Methode nutzt unter anderem den Maps Model Importer von Elie Michelund Render Doc, um entsprechende Bereiche der 3D Satelliten-Ansicht mit Geometrien und Bild-Textur speichern und importieren zu können. Alles, was Ihr dafür benötigt sind die folgenden kostenlosen Tools (aktuell nur unter Windows möglich). ..“ +++

*Quellen : digitalproduction.com / youtube.com

[OT] ISS-Visualisierung

+++ Jared Owen arbeitet mit Blender : „Ich benutze 3D-Animation, um zu zeigen und zu erklären, wie die Dinge funktionieren. .. Die Internationale Raumstation ist das größte künstliche Objekt im Weltraum. Sie wurde in Teilen auf der Erde gefertigt, dann ins All gebracht und im Orbit zusammengebaut. In diesem Video geben wir einige Hintergrundinformationen zur Station und schauen uns dann Modul für Modul an, in der Reihenfolge, in der sie zusammengebaut wurden. .. +++

+++Diese Animation hat lange gedauert, viel Spaß beim Anschauen und bitte teilt mir Eure Meinungen mit. Wenn ihr Ideen habt, für etwas, das ich animieren könnte, hinterlasst mir einen Kommentar unter meinem aktuellsten Video.“ +++

*Quellen : blendernation.com / youtube.com

AugenBlick mal ..

[OT] +++ Ihr erinnert euch gewiss noch an unsern talentierten australischen LightWave-Kollegen Chris Jones +++ Hier eine weitere unheimlich fotorealistische 3D-Sequenz von ihm, diesmal allerdings eiskalt in Blender realisiert, quasi ohne mit der Wimper zu zucken .. +++

twitter.com/cjones3D

twitter.com/cjones3D

*Quellen : twitter.com / chrisj.com.au / vimeo.com

Dancing Farmer

[OT] +++ Jeremy Park aka `Parky´ präsentiert seine erste tänzerische 3D-Charakteranimation in Blender : „Nachdem ich kürzlich von Lightwave 3D abgewandert bin, musste ich einen automatischen Charakter-Rigger finden, der unkompliziert und einfach zu bedienen ist. Zuvor hatte ich Rhiggit Pro von Rebel Hill verwendet, welches mir für meine kleine Charakteranimation gute Dienste leistete. Nun entschied ich mich für Auto-Rig Pro von Artell. Ich fand das Rig mehr als ausreichend und Lucas Veber (der Designer) war wirklich hilfreich bei den wenigen Dingen, die ich nicht vollständig verstanden habe. Ich liebe die Option, Bone-Sets und -Posen zu verwenden, besonders für die Hände, was eine enorme Zeitersparnis darstellt (bei Lightwave fand ich nichts dergleichen). Jedenfalls wollte ich sehen, wie ARP funktioniert und mich mit den Animationswerkzeugen in Blender vertraut machen, dies ist also mein erster Versuch. Gerendert wurde die Szene in Eevee, was etwa 10 Minuten gedauert hat.“ +++

PS. Ein kurzes Bedienungsbeispiel des Rigging Systems seht ihr am Ende des Videos.

*Quellen : blendermarket.com / youtube.com / rebelhill.net

LightwaveToBlender Tuto-Serie

+++ Brent Alleyne informiert : „Mein Lightwave->Blender-Crossover-Training ist jetzt kostenlos auf Youtube verfügbar. Es ist quasi eine ganze Ausbildung für jeden, der Blender zu seiner Pipeline hinzufügen möchte, es aber so braucht, dass es ähnlich wie Lightwave funktioniert. Zugehörige Key-Konfigurationen und Addon-Link-Downloads findet ihr in dieser Video-Beschreibung. Viel Spaß!“ +++

*Quellen : facebook.com / youtube.com / blender.org

Kitchen – Pack 2

+++ Unser italienischer Kollege Umberto Celentano präsentiert eine weitere käufliche 3D-Szene für LightWave 2015 und OctaneRender, die von Alessandro di Fulvio erstellt wurde +++ Animiert und vorgerendert hat er die edle „Küchen-Garnitur“ hier allerdings mit einer Betaversion von Blender 2.8 und dem neuen Eevee-Renderer +++

*Quellen : omnivision.it / youtube.com