Thor’s Flügelhelm

News Back to the classic comics with a 3D print of Thor’s winged helmet

Back to the classic comics with a 3D print of Thor’s winged helmet (Article by Clinton Matos)

Ins Deutsche übersetzter Artikel (Google Translator) : „Fast alle Marvel 3D-Drucke, die wir von der Community sehen, kommen von der MCU, aber ein Hersteller ist für Thors Helm in die 70er Jahre zurückgekehrt. Jody Reimers ist dieser Macher und er erzählt uns, dass seine Kreation auf den Comics basiert, die er als Kind gelesen als Bezugspunkt benutzt hat. Das Modellieren des Helms dauerte etwa fünf Stunden, wobei Reimers einige Änderungen an den Originalen vornahm, um es etwas schmuckvoller zu gestalten. Der Hauptteil des Helms wurde in LightWave 3D und die Flügel in ZBrush modelliert. Meshmixer wurde verwendet, um das Modell zu skalieren, bevor es durch Netfabb lief, um sicherzustellen, dass alles druckbar war. ..“  

*Quellen : htxt.co.za  / chip.de / meshmixer.com

LightWave & 3D-Druck

Don Foley hat in seinem Studio einige 3D-Drucker aufgestellt und ist seit geraumer Zeit fleissig am Ausdrucken verschiedenster Projekte. Für die Dauer einer Woche stellt Don sein druckbares LightWave-Modell (Projekt eines neuen US-Spionageflugzeugs) zum freien Download (ganz unten auf der Seite) bereit. Dieses Projekt entstand für einen seiner Lieblings-Kunden, das Magazin ‚Popular Science‘, für welches er das neue Cover und eine Heft-Doppelseite mit Darstellungen der SR-72 gestaltete. ..

Free 3D Printable of the Week: Don Foley's 3D printed SR-72 Aircraft

Klick zum Artikel : Freies 3D-Druck-Modell der Woche : Don Foley’s SR-72 Aircraft ..

*Am Rande bemerkt : Natürlich ist es genau das, was unsere Welt jetzt so dringend braucht -> neue Spionageflugzeuge. [sarcasm-mode OFF]

*Quellen : donfoley.com / 3ders.org / wikipedia.org

‚Muppets Most Wanted‘

Dieses (entfernt an einen ‚Trabant‘ erinnernde) Interpol-Gefährt wurde für Disney’s aktuelle Muppets-Verfimung (seit Anfang des Jahres im Kino) in LightWave modelliert und in 3D gedruckt :

Weitere Details erfahrt ihr in diesem spannenden Bericht

Weitere Details erfahrt ihr in diesem spannenden Bericht .. (click the pic ^)

und hier auch auf deutsch (in der gewohnt holprigen Google-Übersetzung) :

.. hier ^ auf Deutsch (in der gewohnt holprigen Google-Übersetzung)

*Quellen : 3dprint.com / youtube.com / google.com

Spaceman auf dem Weg zum Drucker

Louis du Mont präsentiert dieses Filmchen von einem seiner 3D-Modelle, welches er sich augenscheinlich von einem britischen Service ausdrucken lassen und vor lauter Spielfreude gleich noch mal mittels LW + AE getrackt, gerendert & composited hat :

*Quellen : louisdumont.com / vimeo.com / 3dprint-uk.co.uk

3D-Druck .. direkt aus LightWave ?

Eine ‚Seifert-Fläche‚ zwischen einer Kleeblattschlinge und einem Kreis eingebunden. Solche ornamentalen Strukturen auf Basis mathematischer Formeln kann man natürlich auch in LightWave moddeln und anschliessend direkt an einen 3D-Drucker ausgeben, der – je nach Bauart – die Objekte dann in unterschiedlichen Materialien und Farben umsetzen kann.

*Quellen : wikipedia.org / liberty3d.com / shapeways.com