High Dynamic Range Workflow

In diesem Artikel beschreibt Andrew Comb Arbeitsweisen mit denen er das realistische Aussehen seiner Renderings erreicht. Dazu zählt neben korrekter physikalischer Simulation, Oberflächengestaltung und Beleuchtung, die Anwendung des PBRT Modells und professionelle Nachbearbeitung. Er verwende das LW+AE-Gespann, man könne diese Techniken aber auch mit anderen Programmen umsetzen. ..

Direkt-Link zum Artikel

Direkt zum Artikel (Link repariert!)

Bearbeitungsstufen : Raw Render +++ Pre-composition +++ SFX +++ Aberration +++ Fraunhofer Diffraction and Lens FX +++ Dust +++ Final Composition +++ Tone-mapping and grading +++

*Quellen : andrewcomb.com / pbrt.org

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.