Interview mit Christophe Desse

Industry Interview - Christophe Desse / Naughty Dog

Christophe Desse

Am 16. Sept. (2013) hatte Brendan Bottomley (AIE) die Möglichkeit, Christophe Desse (Naughty Dog) ein paar Tipps zum Einstieg in die Spiele-Industrie zu entlocken und dazu, wie der beste Charakter-Beitrag für den Construct3D Contest aussehen könnte. .. Christophe`s Arbeiten sind in einigen der best-bewertetsten Spiele dieser Generation zu sehen, darunter `The Last of Us´ und `Uncharted´. .

BRENDAN : „Viele Schüler lieben es, Charaktere zu gestalten und ich höre oft die Frage, wie man ‚bessere‘ Charaktere entwickeln kann. Haben Sie ein paar Hinweise für angehende Charakter-Künstler?!“

CHRISTOPHE : „Öffnet die Augen und betrachtet die Welt um euch herum. Nicht jeder ist ein perfekter Mensch, so hat beispielsweise nicht jede Frau die ideale Figur und kaum jeder Mann einen perfekten, athletischen Körperbau. Aber am wichtigsten ist, besonders am Anfang, dass ihr Spass bei der Sache habt.“

BRENDAN : „Die Branche ist hart zu knacken. Welchen Rat würden Sie Studenten geben, die in die Spiele-Industrie einsteigen wollen?“

CHRISTOPHE : „Arbeitet an eurem Portfolio, beginnt nicht erst in den letzten 3 Monaten der Ausbildung, etwas auf die Beine zu stellen und wartet vor allem nicht drauf, dass man euch mit dem goldenen Löffel füttert. Postet Beiträge in Foren, damit eure Werke von Kollegen wahrgenommen werden, am besten auf vielen verschiedenen Plattformen. Arbeitet hart in der Schule und noch intensiver zu Hause. Ich glaube nicht, dass euch ein Kunstlehrer beibringen kann, wie man Künstler wird, sie können euch nur begleiten.“

BRENDAN : „OK, die Frage muss gestellt werden und zweifellos werden Sie das oft gefragt – Was war das größte Highlight Ihrer Karriere?“

CHRISTOPHE : „Ohne zu zögern : mein erster Tag bei Naughty Dog, und ich hoffe, dass da  noch weitere Highlights kommen!“ 😉

BRENDAN : „Letzte Frage .. zur Bewertung der Charaktere des Construct3D Wettbewerbs, was würden Sie da sehen (oder auch nicht sehen) wollen? Ein paar Anregungen bitte.“

CHRISTOPHE : „Brecht die herkömmlichen Formen auf, habt Spaß, seid originell und wenn ihr schon einen Ork oder ’ne vollbusige Frau gestalten müsst, dann stellt sicher, dass es in dieser Art das Beste ist, was die Welt bisher gesehen hat!“ 🙂

*Quellen : aie.edu.au / naughtydog.com / wikipedia.org

Ein Gedanke zu “Interview mit Christophe Desse

Schreibe einen Kommentar