Export_LWO_to_Sequence.LSC

+++ Unser britischer LW-Kollege Shaun Lee Bishop teilt mit : „Jetzt ist LW2020 raus, und ich möchte das zum Anlass nehmen, dieses kleine Tool mit euch zu teilen. Wenn ihr das neue Partio- oder meshed VDB-Tool zum Importieren von Hclassic-Dateien verwendet, können die Ladezeiten aufgrund der Dateigrößen von komplexen Simulationen enorm sein. Also habe ich dieses LScript geschrieben, um sie als LWO-Sequenzen abspeichern zu können. Das Endergebnis ist eine kleinere Datei. Jedes Attribut, das du aktiviert hast, wird mit dem daraus resultierenden Mesh gespeichert.“ +++

+++ „Zur Anwendung : 1) Wähle dein VDB-Objekt aus 2) Starte das Tool, setze einen Framebereich ein und gib an, wo die Datei XXX abgespeichert werden soll.  (Die Endung LWO wird automatisch hinzugefügt). Bei aufwendigen Sims kann dieser Vorgang etliche Stunden dauern. Mein Wasserfall beispielsweise (Video ^ Mitte) hat rund 4 Stunden zum Export gebraucht. Es ist eine sehr frühe Tool-Version, noch gibt es keine Fehlerprüfungen oder Abbruchmöglichkeiten, also stelle sicher, dass du das richtige Objekt ausgewählt hast. Sobald du fertig bist, kannst du dann ein neues Mesh laden und als Objektsequenz einstellen. Was das ReSurfacing angeht, benötigt ihr ein Tool, das die Oberfläche aus einer gespeicherten Oberfläche aktualisieren kann / ODTools hat dafür eines.“ +++

*Quellen : facebook.com / vimeo.com

3DCoat -> Lightwave Tipps & Tricks

+++ Dieses neue Hawaiifilmschool-Video zeigt, wie man professionelle Oberflächen-ergebnisse beim Export von texturierten 3DCoat-Objekten nach LightWave erzielt +++ 3D Coat ist ein erstaunliches Programm, erfordert jedoch einige Problemumgehungen, um mit LightWave effektiv eingesetzt werden zu können .. +++

*Quelle : youtube.com

SPHERE – LW Challenge

+++ Die Facebook-Gruppe `Lightwave Salvation´ veranstaltet bis Ende Mai einen kleinen Wettbewerb +++ Thema ist ein 3D-Werk mit irgendeiner Art von Kugel im Fokus +++ Der Gewinner wird anschliessend per Voting ermittelt und das Gewinnerbild als Gruppenbanner eingesetzt +++ Einzige Bedingung ist die Verwendung von LW bei der Erstellung eurer Werke, andere Renderer (Octane & Co.), sowie Skulpting- und Malprogramme von Drittanbietern sind erlaubt +++ Hier noch ein Link zur allgemeinen Inspiration .. +++

Zur Challenge ..

Zur Challenge ..

*Quellen : facebook.com / pinterest.com

Update-Diskussionen

+++ Jedes Software-Update bringt stets etwas Aufregung mit sich +++ So wird derzeit natürlich auch das Thema „LW 2020“ in den Foren und sozialen Netzwerken heiss debattiert +++ Wie so oft in den letzten Jahren haben einige LWaver mehr von dem Update erwartet +++ Versprach nicht allein schon diese futuristisch-stylische Numerik „2020“ pure SciFi-Technologien!? +++ Wo sind denn nun die revolutionären Features, fragen sich einige .. und : Ist dieser Preis tatsächlich gerechtfertigt .. für die am Ende eher überschaubaren Neufunktionen? +++ Vielleicht gelingt es ja Kevin Quattro mit seinem entspannten FB-Statement (siehe unten) die überschäumenden Wogen wieder etwas zu glätten .. +++

https://docs.lightwave3d.com/lw2020/new-to-2020

https://docs.lightwave3d.com/lw2020/new-to-2020

+++ Kevin Quattro meint also : „Bemerke ich da zu viel negative Energien .. hier auf Facebook und in den Foren? .. Also ich benutze Lightwave, um meinen Lebensunterhalt zu verdienen. Es zahlt die Rechnungen .. übrigens in einer der teureren Städte der Vereinigten Staaten. Weshalb ichs benutze? Na ich bin einfach stur dabei geblieben, als alle anderen zum nächsten neuen Ding gerannt sind. Einigen von ihnen gehts jetzt sehr gut in ihren neuen Jobs. Prima für sie. Auch mir gehts gut. Ich benutze LW für das, was ich brauche und meine Bedürfnisse werden erfüllt. Irgendwelche. Jede neue Funktion ist willkommen. Der Upgrade-Preis jedenfalls ist nicht >unverschämt<. Ich habe schon ähnlich viel für ein einziges AE-Plugin gelöhnt, welches ein Emoji auf dein Bild bringt (leichte Übertreibung). .. Für mich ist die Static-Option im Instancing ein Gewinn. OK, es gibt ein Dritt-Anbieter-Plugin, um das zu bewältigen, aber es ist langsam; zumindest die Art und Weise, wie es verwendet wird; und ich benutze viele Instanzen. Der Local Mode im Modeler ist fast ähnlich gut. Ich wollte das schon lange. Es gibt noch ein weiteres Script von Drittanbietern, aber es ist limitiert und langsam, ein LScript. Der lokale Modus ist sehr willkommen. Ich verbringe nicht viel Zeit im Modeler, aber wenn ich es tue, war das ein Feature, auf das ich schon oft gehofft hatte. .. Seit ein paar Stunden benutze ich nun 2020 und fühle mich schon mit diesen beiden Features gut bedient für den Upgrade-Preis. .. Wie gesagt : Jedes Update ist willkommen. Alles, was meinen Job schneller und effizienter macht; immer her damit. Möchte ich eine riesige Liste voller neuer 3D-Geilheit sehen? Gewiss. Wenn nicht, bin ich aber auch nicht sonderlich beunruhigt. Sowas wird mich definitiv nicht davon abhalten zu aktualisieren. 2020 fühlt sich an wie ein Point-Release. Zumindest bei meinem Einsatz. Trotzdem ist es genug entwickelt, dass ich glücklich über die investierten 295 $ bin. Allein der Static Mode spart mir Unmengen an Zeit .. und wir alle wissen : Zeit ist Geld.“ +++

*Quellen : newtek.com / facebook.com / lightwave3d.com

LW 2020 – Update

+++ Soeben ist LightWave 2020 erschienen +++ „LW 2020 bietet eine Vielzahl von Verbesserungen (Feature-Liste siehe unten). Darüber hinaus stellen wir das Software-Upgrade bis zum 31. Mai für 495 USD allen zur Verfügung, unabhängig von der aktuell verwendeten LightWave-Version.“ .. heisst es in der offiziellen Ankündigung +++

LightWave 3D® 2020 is Available Now

+++ Features : Zwei neue GI Render Engines +++ Zwei neue FiberFX-Shader +++ Neue Tools für OpenVDB +++ Visualize Node – Grid Viewer +++ Local Action Center +++ Erneuertes Motion System +++ Tone Mappings +++ Shedding New Light +++ Verbesserungen auch beim Scene Editor / FBX Interchange / Instancing / OpenGL / SSS +++ Kontrolle des Render-Fortschritts via Smartphone-App +++ DOCs +++

*Quelle : lightwave3d.com

Camera Mapping & TFD Explosion

+++ Kurze Hawaiifilmschool-Anleitung zur Verwendung der Camera-Mapping-Technik (Front-Projektion) in LightWave 2019 +++ Auf diese Weise könnt ihr halbwegs realistische 3D-Szenen aus 2D-Fotos und -Videos erstellen .. +++

+++ Quasi als Zugabe gibts heute noch ein aktuelles Hawaiifilmschool-Tuto zur Erstellung einer einfachen TFD-Explosion in LW 20129 +++

*Quelle : youtube.com

A Slice of Paradise

+++ Simon Smalley (Small Animations) gesteht : „Seit Jahren schon .. wollte ich so eine Crashing-Wave-Simulation erstellen, nun – während des Lockdowns – hatte ich endlich mal eine Chance dazu. Erstellt mit Blender FlipFluids, Lightwave 3D, Substance Painter und Octane Render ..“ +++

*Quelle: youtube.com

Multiple Raketenstarts

+++ SpacialKatana offeriert ein neues, freies LW2015-Tutorial zum Abschuss von Raketensalven, wie sie beispielsweise in Scifi-Serien wie Battlestar Galactica zu sehen sind +++ Euch erwartet ein Schritt-für-Schritt-Tutorial [Rigging & Effekte] mit Untertiteln +++ Das verwendete Raumschiff-Modell stammt von Rhys Salcombe .. +++

*Quelle : youtube.com