RayGun Tuto

+++ Carlos Caldeira demonstriert den 3D-Bau einer futuristischen Waffe (2D-Design von Richard Marshall) im Lightwave Modeler und teilt obendrein noch das fertige Modell mit der Community .. +++

+++ Die ursprüngliche Idee stammt vom Computergrafiker Richard Marshall .. +++

Gepostet von Steve Clarke am Montag, 30. März 2020

*Quellen : youtube.com / drive.google.com / facebook.com

Paper Beast

[OT] +++ Heute gibts mal wieder was ganz anderes .. +++ 3Sat KulturZeit verweist auf ein ungewöhnliches Computerspiel (Indie Game) +++ Zitat : „Das VR-Erkundungs- und Abenteuerspiel Paper Beast bietet ein interaktives Erlebnis einer skurrilen, außerirdischen Welt – wohl inspiriert durch Salvador Dali ..“ +++

+++ Die VR-Simulation (Plattform : Playstation + Brille) stammt vom bekannten französischen Spieledesigner Eric Chahi (Another World, Heart of Darkness, From Dust) +++ Paper Beast ist die erste Kreation von Erics unabhängigem Studio Pixel Reef in Montpellier +++

+++ Der Spieler kann mit jeder Kreatur, die er auf seiner Reise entdeckt, interagieren +++ Angetrieben von einer umfangreichen Physik-Engine, die die Bewegungen der Kreaturen in Echtzeit berechnet, können sie angehoben werden, um Situationen zu lösen oder sie vor Raubtieren und natürlichen Gefahren zu retten +++ Die Tiere passen ihr Verhalten entsprechend an +++ Man kann auch das Gelände manipulieren, um Hindernisse zu überwinden oder Umwelträtsel zu lösen +++

*Quellen : 3sat.de / pixelreef.fr / wikipedia.org / youtube.com

Schlafzimmer-Szene ..

+++ Oscar Anchondo präsentiert sein neuestes ArchViz-Projekt : „Hallo Leute, ich habe dieser Tage eine kleine Schlafzimmerszene in Lightwave 2015 erstellt, nur so zum Spass. Auch eine LW2019-Szene habe ich damit versucht, konnte aber bislang keine guten Ergebnisse erzielen. Ja, ich arbeite immer noch mit LW2015 inklusive dessen internem Renderer und gelegentlich mit 2019, um mit Octane rendern zu können. Wie ihr seht habe ich also den Wechsel noch nicht komplett vollzogen, möchte es in naher Zukunft tun. Wenn jemand ein paar Tutorials für schnelle und saubere Renderings für Interieurs in LW2019 erstellen oder teilen könnte, wäre das toll.“ +++

+++ „Hier also, wie versprochen, die Schlafzimmerszene zum Download. Wie ihr sehen werdet, wurden dabei nur zwei kleine Tricks angewendet : Zum Einen habe ich ein Lumi-Panel an der Außenseite des Fensters platziert, um ein paar Highlight-Reflexionen zu bekommen. Und als Zweites habe ich die zwei Kugellampen neben dem Bett vom Radiosity-Rendering ausgeschlossen. PS. Ich musste übrigens die komplette Szene neu einrichten, nachdem ich sie versehentlich in LW 2019 geöffnet und gespeichert hatte und dabei einiges durcheinander geraten ist. Aber ich glaube, sie ist von den Einstellungen her nun wieder nah an den ursprünglichen Renderings dran.“ +++

*Quellen : facebook.com / youtube.com

MakingOf `Porches of Time´

+++ ABLE vfx : „Diese Effekte wurden (mit LightWave) für die TV-Werbekampagne `Exciting Enough´ der South Carolina Education Lottery produziert. Feuerspeiender Monstertruck? – Kein Problem! – Hübsche Airbrush-Lackierung im 80er Style .. und ein Whirlpool hinten drauf? – Geht klar!“ +++

*Quelle : vimeo.com

MakingOf `Camp Cole´

+++ ABLE vfx berichtet : „CAMP COLE wurde fast ausschließlich in CG erstellt und war ein ProBono-Projekt, das wir im Rahmen ihres 24-Stunden-„Creatathons“ mit RIGGS Werbe-Partnern durchgezogen haben. ProBono-Marathon, der ausschließlich für gemeinnützige Organisationen arbeitet. Wir haben uns zwischen bezahlten Projekten über mehrere Monate hinweg damit beschäftigt. Lightwave 3D für Modellierung, Layout und Animation. SpeedTree brachte das Laub. Mit Octane gerendert und Compositing in After Effects.“ +++

*Quelle : vimeo.com

‚The Gate‘

+++ Matt Westrup, Visual Effects and Digital Artist zeigt in seiner ArtStation-Galerie ein paar Studien aus seinem Kurzfilm `The Gate´, der im Jahre 2012 unter anderem mit LightWave produziert wurde .. +++

+++ Seit über 15 Jahren generiert Matt Westrup (USA) inzwischen Inhalte für die Medien- und Unterhaltungsbranche. Als Filmemacher kann er auf eine Reihe kreativer Disziplinen zurückgreifen, die er während seiner bisherigen Karriere verfeinert hat. Bereits in jungen Jahren bemerkte Matt seine Begabung für Kunst, verliess die High School und schrieb sich an der Kunsthochschule ein. Nach dem Abschluss begann er seine berufliche Laufbahn als freiberuflicher Illustrator und spezialisierte sich auf aussergewöhnliches Charakter-Design. ..+++

+++.. Später erkannte er die kreativen Möglichkeiten, die ihm das Metier Regie bieten könnte, und schrieb und inszenierte (inklusive aller visuellen Effekte) das Projekt `The Gate´. Der preisgekrönte Kurzfilm erregte das Interesse von Hollywood-Studio-Managern und -Produzenten und etablierte Matt als einen überzeugenden Filmemacher. Die Kombination von realistischen Fantasy-Elementen und Live-Action ist mittlerweile zu einem Markenzeichen von Matts Arbeit geworden und er lebt von der aufregenden Kombination aus Geschichtenerzählen und der kreativen Vielfalt, welche der Regieprozess bietet.  .. +++

*Quellen : vimeo.com / artstation.com / mattwestrup.com

Mechanische Tennisbälle

+++ Unser spanischer LW-Kollege Ricardo Urbano zeigt eine kurze Testanimation zweier Tennisbälle mit technischem Innenleben +++ Beim Erstellen dieser Szene kamen LightWave, Substance Painter und Octane Render zum Einsatz +++ Der Fellbesatz besteht aus echter 3D-Geometrie .. +++

*Quellen : youtube.com / ricardourbano.com / twitter.com