Babylon 5 – Szene

+++ Auch unser Raumfahrt-Enthusiast Nick Stevens (Starbase 1 / UK) ist wieder am Start, diesmal mit einer hochaufgelösten Babylon5-Animation, die allerdings das vermeintlich spektakuläre Versprechen von Titel und Begleittext nicht gänzlich zu erfüllen vermag +++ Nick informiert : „Lange ist es her, dass ich ein B5-Rendering gemacht habe. Die Animation zeigt, wie ein Erdstreitkräfte-Zerstörer eine böse Überraschung auf dem Jupiter erlebt. Besonderer Dank geht an Kevin Gill für den Hintergrund. Farben und Kontrast habe ich noch etwas optimiert. ..“ +++

+++ PS. Als `Runny Monkey´ ist Nick ist übrigens auch auf Twitter aktiv .. +++

*Quelle : vimeo.com

Foggy Forest in UE4

[OT] +++ „Very simple volumetric fog and dynamic lighting setup in Unreal Engine 4.“ von Kemal Günel +++

+++ Ein aktueller DP-Beitrag widmet sich ebenfalls diesem Thema : „Wie schnell lassen sich realistische Umgebungen in der Unreal Engine 4 erstellen – Asset Libraries machen’s möglich? Artist Wiktor Öhman von Quixel zeigt, wie er mit verschiedenen Techniken die Counter Strike Map Dust II rekreierte“ +++ Und David merkt an : „Ganze Filme werden jetzt schon in Unreal gemacht, Tim Sweeney geht strategisch zielbewusst in diese Richtung.“ +++

*Quellen : digitalproduction.com / youtube.com / wikipedia.org

Mit Liebe und Octane gerendert

[OT] +++ Wenn Obst auf Gemüse trifft .. oder auch umgekehrt 😉 +++ Alternativ zum deutschen Sonntagsbraten, unterbreitet uns Bartek Kalinowski  einen vegetarischen Blick über den 3D-Tellerrand : „Vege Story – Rendered in Octane with Love.“ +++ Mit seiner geschmeidig in Houdini animierten `Story of two vegetables´ vermittelt der gute Mann eine furchtbar fruchtbare Ahnung von dem, was „FoodPorn“ bedeuten könnte .. +++

+++ Houdini, vellum?“ +++ „Yep, pure vellum. No keyframes, only sinus ;). All based on entagma materials.“ +++

*Quellen : facebook.com / vimeo.com / entagma.com

„Opa Charlie und sein FRED“

+++ Roman Keßler aka dOUGhCGI berichtet : „Endlich kann ich zeigen, woran ich die letzten Monate gearbeitet habe. Inzwischen habe ich die Cover-Illustration für mein Kinderbuchprojekt fertig gestellt. Auf der Facebook-Seite gibt es neben dem Link zum Buch einige Zusatz-Bilder. .. Und hier kommt der Trailer, im Grunde ist es das Cover-Bild mit einem Kameraschwenk durch die Szene. Alles LightWave + Octane.“ +++ (PS. Wir berichteten im Vorfeld über das Projekt ..)

+++ „Opa Charlie und sein Fred“ ist ein Abenteuer-Roman mit ScienceFiction-Elementen, zum Vor/Lesen für Kinder ab 7 Jahren geeignet +++ Roman ergänzte gestern : „Für die nächsten 3 Tage gibt es das eBook ab sofort KOSTENLOS!“ +++

*Quellen : dough-cgi.de / facebook.com / youtube.com

LW + Octane + UE = Pipeline

+++ James Hibbert alias `Bookman´ berichtet : „Dies ist ein angefordertes Video, das meine Rendering-Pipeline zeigt, mit der ich diesen malerischeren Kunststil erzeuge. Alles, was in diesem Video gezeigt wird, habe ich selbst erstellt, mit Ausnahme des Hauptbildes vom Planetenmaterial, das von Ali Ries stammt. ..“ +++

+++ Ergänzend erzählt James : „Und hier ein paar Tests, um zu sehen, wie die RTX in UE4 mit meinen 1080 Ti(s) funktioniert. .. Alle Objekte wurden mit LightWave gebaut. ..“ +++

*Quellen : facebook.com / youtube.com / artstation.com

Chateau Loches – Gewölbe

+++ Sven Dännart von Medievalworlds zeigt ein paar Stills seines jüngsten Projekts, einer 3D-Rekonstruktion vom Keller des mittelalterlichen Schlosses Chateau Loches +++ Genauer gesagt seien es sogar zwei verschiedene Kellergewölbe, von denen eines als Speisekammer / Lagerraum und das andere als Waffenkammer genutzt wurde +++ Die komplette Szenerie sei wiederum mithilfe von Lightwave und Octanerender aus der digitalen Ursuppe geköchelt worden .. +++

From our recent project, creating a reconstruction of the medieval Chateau Loches cellar. Actually 2 cellars, one used as stocks and the other as weapon chamber. Created with Lightwave and Octanerender.

Gepostet von Medievalworlds am Sonntag, 31. März 2019

*Quellen : facebook.com / wikipedia.org

„Opa Charlie und sein Fred“

+++ Roman Keßler informiert über sein Kinderbuchprojekt „Opa Charlie und sein Fred“ und zeigt erste WiP-Pics eines akkurat in LightWave modellierten SciFi-Gefährts für das BuchCover +++ Verharren wir einstweilen gespannt auf weitere Renderings nach der Texturierung .. und möglicherweise bekommen wir ja auch `ne Test-Animation zu sehn. +++

Kid's book project: "Charlie and his Fred".WIP for the vehicle that will be featured in the cover illustration of the…

Gepostet von Roman Keßler am Donnerstag, 28. März 2019

*Quelle : facebook.com

`Last Ark´

+++ Hier gibts schon mal einen ersten Teaser von Tom Taylor’s `Last Ark´, einer SciFi-Webserie, die in Kürze erscheinen soll +++ Die weitere Entwicklung des Projekts, das mit LightWave und C4D produziert wird, könnt ihr via FaceBook verfolgen .. +++

First Teaser – Last Ark

First Teaser – Last Ark

Gepostet von Last Ark am Montag, 18. Dezember 2017

Tom Taylor - Last Ark - Teaser

First Last Ark Posters @ Behance Online Gallery

*Quellen : behance.net / facebook.com / taylorfilm.com