Château de Chambord

+++ Sven Dännart informiert über ein längerfristiges LW-Projekt : „Wir haben die meisten der 3D-Szenen anno 2014 für das Chambord Histopad erstellt. Letztes Jahr haben wir nochmal alle Sachen upgedated. Ich habe den Beitrag geteilt, weil sie ein paar unserer Renderings zeigen.“ +++

Gepostet von Sven Dännart am Samstag, 5. September 2020

 

+++ Château de Chambord : „Das HistoPad bietet ein spektakuläres immersives Erlebnis in der Zeit von François I. Dank der Renaissance-Expertise kann man neun komplett rekonstruierte Schlossräume in 3D und Virtual Reality entdecken.“ +++

*Quelle : facebook.com

Octane Vectron Stuff

OT +++ Machina-Infinitum zeigt ein paar beeindruckende Fraktal-Animationen : „LIQUESCENS PUNCTUM ist ein ProofOfConcept-Film, als Beispiel, dass wir nun auch Charaktere in fraktale Umgebungen integrieren können. Keine Produktionsqualität, sondern eher Spaß und Spiel ..“ +++ Musik und Sound Design von Dr. Perceptron +++ Also fix die Helmvisiere gewienert, den Beamer auf Wandgrösse fokussiert und die Boxen aufgedreht! 😎 +++

+++ Und als Zugabe gibts noch das aktuelle Showreel des 3D-Art-Teams : „Der kreative Prozess ist immer eine Überraschung. Wir wissen nie genau, was beim Erkunden passieren wird. Deshalb lieben wir ihn.“ +++

+++ „Machina Infinitum“ ist ein künstlerisches Projekt, das von zwei Fraktal- / VFX-Künstlern gegründet wurde +++ VFX-Künstler Jesper Nybroe mit jahrzehntelanger Branchenerfahrung wurde 2013 von der erstaunlichen Welt der 3D-Fraktale gebissen und ist seitdem davon besessen +++ Sein Projekt-Partner ist der Fraktal-Künstler Matteo Scappin aus Italien +++ Gemeinsam erstellen die 3D-Fraktale für Musikvideos, Filme, Festivals, Konzerte und Veranstaltungen +++ „Fraktale begannen in zwei Dimensionen, aber dank der heutigen Technologie können wir sie in drei Dimensionen visualisieren, sodass unsere Bilder anders aussehen und sich anders anfühlen als die Ergebnisse aus `normaler´ 3D-Software. Diese Welten hat es immer gegeben, wir interpretieren sie und lassen den Zuschauer diese entdecken. Da all dies ohne einen Visual Effects Artist kaum möglich wäre, kreiert Jesper Kombinationen aus Lichtern, Farben und Atmosphären, die uns noch weiter in diese atemberaubende Welt eintauchen lassen.“ +++

*Quellen : facebook.com / machina-infinitum.com / vimeo.com

Super Starfury

+++ GrahamTG präsentiert diese LW-animierte Rundum-Ansicht eines Babylon5-Konzept-Raumschiffes von Steve Burg, welches von Adam Burch modelliert wurde .. +++

*Quellen : twitter.com / youtube.com

Pterosaurs

+++ `Champ ND´ aka `LookingMercury3D´ zeigt uns diesmal ein paar geschmeidig an den Angel Falls in Venezuela dahin gleitende Flugsaurier : „Diese Szene ist Teil eines Projektes, an dem ich gemeinsam mit dem AirPano-Team arbeite, welches solche wundervollen 360°-VR-Videos rund um die Welt aufnimmt. Die Dino-Animationen entstanden natürlich wieder in LightWave ..“ +++

*Quellen : twitter.com / youtube.com

FiberFX – Übungen

+++ Max Zeta berichtet von dynamischen Fell & Haar Übungen in LightWave: „So langsam begreife ich den Haar-Workflow von FiberFX mit Dynamics zwischen Modeler und Layout. Bei diesem Test sind es 1.000 Basis-Guides (für die Dynamik), die fortgeschrittenen Frisuren (bei denen ich FFX benutze) haben 10.000 Guides und insgesamt 200.000 generierte Einzelfasern ..“ +++

Avanzando con otro test de guias con dinamicas aplicadas. Ya voy entendiendo el workflow de pelo largo, entre Modeler y…

Gepostet von Max Zeta am Donnerstag, 6. August 2020

*Quelle : facebook.com

Paris Olympic Aquatic Centre

+++ Paolo Zambrini berichtet : „Hallo zusammen, hier kommt ein Film, den wir 2019 produziert haben. Verwendet wurden Lightwave + Octane + Anima. .. Ein ikonisches Wahrzeichen, das darauf abzielt, Fußgängerverbindungen, Grünflächen und Annehmlichkeiten für die Nachbarschaft neu zu gestalten, das ganze gekrönt von einer Grünexplosion ..“ +++

*Quellen : facebook.com / vimeo.com