Auto-Modellierung

+++ Viele 3D-Einsteiger fangen zu Übungszwecken mit der Nachmodellierung irgendeines Autos an, möglicherweise gibts da noch den einen oder anderen alten Jungentraum von einem schnittigen Sportwagen, den man(n) sich wenigstens auf diese Art erfüllen kann +++ Unser spanischer LW-Kollege Alfredo Rocha hat soeben genau solch ein Einsteiger-Tutorial erstellt, zumindest schon mal den ersten Teil davon .. +++

*Quelle : youtube.com

RMrig 7.4 / Walking Unit 3.0

+++ Der japanische Coder RiggingMaster tüftelt weiter an seinem komplexen Character-Rigging-System für LightWave und passt dieses augenscheinlich auch zeitnah an die aktuellen LW-Versionen 2018 / 2019 an +++ RMrig Walking Unit 3.0 (LW 2015/11.6/2019+LW2018) +++

*Quellen : rigingmaster.booth.pm / youtube.com

IKFK-Switch / Genoma2

+++ Alex Hartley gibt hier eine kurze Einführung zum Thema Hinzufügen eines IKFK-Blend-Schalters zum IKIFplus Genoma2-Rig, welches Teil von Lightwave 2019 ist +++ Zusätzlicher Bonus : Das Ganze scheint auch mit MotionMixer zu funktionieren, was bei IKFK-Schaltern häufig problematisch war .. +++

*Quelle : youtube.com

Character Modeling

+++ In diesem mehrteiligen Tutorial von Robby’s Art wird erklärt, wie man eine Comicfigur in Lightwave 3D modelliert +++

+++ Die Grundlagen zur Verwendung von 3D-Werkzeugen und der Menueoberfläche von LightWave werden bei dieser Tuto-Serie vorausgesetzt +++

+++ Im nächsten Kapitel gehts um das Modellieren von Hals, Ohren und Mund des Jungen +++

*Quelle : youtube.com

Motion Graphics with Fiber FX

+++ Heute präsentiert uns Mark Warner .. „Eine überraschend einfache Technik (für LW!). Zum Animieren von bereits modellierten FFX-Splines. Bei allen nativen LW-Werkzeugen wird Curve Conform anstelle eines SplineControl-Setups mit Hunderten von Bones verwendet! Dies funktioniert gut, da es keine echte Geometrie gibt, die auf die Ausrichtung angewiesen ist. Es gibt Einschränkungen, aber auch viele Verwendungszwecke, insbesondere wenn man Objekten nur etwas Abwechslung / Vielfalt zuweisen will oder prozedurale Kabel, Schläuche usw. braucht ..“ +++

*Quelle : youtube.com

Unreal Bridge for LWavers – Tutorial

+++ LW-Tutor Ryan Roye informiert : „Ich war eine Weile beschäftigt, aber letzten Monat habe ich endlich dieses (kommerzielle) Video-Tutorial fertig gemacht. Unreal ist ein unglaublich mächtiges Werkzeug (auch gut für den Video-Einsatz). Es war tatsächlich nicht leicht, einen Workflow zu finden, der sich auf die Erstellung von Video-Inhalten richtet, aber hier ist er! Mehr Infos findet ihr bei liberty3d.“ +++

+++ INCLUDED CHAPTERS : 1) Intro and Setup – Includes some time-saving shortcuts that will allow you to apply settings to every new project you make +++ 2) Unreal Bridge – Detailed overview of Lightwave’s interchange tools with Unreal +++ 3) Preparing Models – The ins and outs of what you need to know to make models and their surfacing work properly in Unreal +++ 4) Skysphere and Lights – Set up your backdrop and get interactive global illumination with gorgeous scene-wide lighting. Sky lights can be made to use your backdrop to add color to your environment +++ 5) Soft Shadows with Standard Light – I demonstrate how to get ultra high-quality shadows, even on assets that do not normally support them +++ 6) Bone Mesh Issues and Solutions – You will run into issues trying to import a skeletal mesh (either via the bridge or via FBX), and I go over how make things work properly +++ 7) Importing Deformed Meshes – A brief chapter on how to import simulated content into Unreal +++ 8) Rendering Things Out – All about the cinematic viewport and processing images from your scene cameras for use in video +++ 9) About Unreal Projects – A brief chapter on how unreal projects work, and some other last minute stuff +++ COMBINED VIDEO RUNTIME : 47 MINUTES .. +++

*Quellen : facebook.com / liberty3d.com / youtube.com

Objekte an FFX-Stränge anhängen

+++ In seinem neuesten Tuto zeigt Mark Warner, wie man Objekte prozessual mit einem beliebigen Teil des FFX-Systems von LW verbinden kann +++ Nützlich beispielsweise beim Hinzufügen von Perlen zu Haaren, für UI-Knotenkonzepte  etc. +++ Das Video behandelt das Grundkonzept und zeigt einige Probleme und wie man sie umgehen kann +++ Obwohl nicht unbedingt notwendig, werden db&w-Tools und NodeMeister verwendet, mit denen eine Menge Zeit gespart werden könne .. +++

*Quelle : youtube.com

3D Coat Applink @ OD Tools

+++ Hawaiifilmschool veröffentlicht soeben ein Quick-Tuto, das zeigt, wie man ein LightWave-Modell mithilfe der neuen 3D-Coat-Applink-Funktion der OD Tools im externen Sculpting-Programm 3D Coat bearbeiten kann +++

+++ OD Tools ist ein umfangreiches, kommerzielles LW-Toolset von Oliver Hotz, das  mit dem oben genannten `Applink´ ab 2019 eine mächtige Ergänzung bekam .. +++

*Quellen : origamidigital.com / youtube.com