`Blouie & Sam´ – Short News

+++ Roman Keßler : „Etwas Neues für meinen Blouie & Sam Kurzfilm, an dem ich arbeite: Diese Art Drohnen sind die Gegner unserer Helden. Der kleine Staubsaugerroboter kann sich sich in den Flyer setzen, um im Weltraum herumzufliegen. Lasst mich wissen, was ihr von dem kleinen Bösewicht haltet!“ +++

*Quelle : facebook.com

Star Meh – The Wormhole

+++ Unser holländischer LW-Kollege Dana W. Burman  verweist auf sein längerfristiges 2D/3D-Animationsfilmprojekt, das im letzten Jahr fertiggestellt wurde : „Falls ihr die 6-minütige Scifi-Parodie noch nicht gesehen habt, schaut doch mal rein ..“ +++

+++ Und im unteren Video berichtet Dana in einem lockeren MakingOf darüber, wie sein Kurzfilm entstanden ist : „Dieses Projekt wurde mit LightWave3D, Adobe Charakter Animator, After Effects, Premiere Pro und anderen Programmen realisiert. ..“ +++

*Quellen : facebook.com / youtube.com

`Mariah Carrier´

+++ Roman Keßler war fleissig : „Hier kommt das fertige Raumschiffmodell für mein privates Kurzfilmprojekt `Blouie & Sam´. Ich bin ziemlich zufrieden damit! Modelliert in Lightwave, texturiert in Substance Painter und gerendert mit Octane. Hat `ne Weile gedauert, bis ich mit dem Design zufrieden war und mich für den passenden Namen entscheiden konnte : `Mariah Carrier´. Lasst mich wissen, was ihr davon haltet. Hoffe, euch gefällts!“ +++

Gesprächs-Thread in unserer Facebook-Gruppe

Mehr Bilder in unserer Facebook-Gruppe, eure Meinungen sind gefragt ..

*Quelle : facebook.com

[OT] Russian Cyberfarm

+++ Hartnäckig halten sich Gerüchte über eine Rückständigkeit der russischen Wirtschaft +++ Wie dieses Video jedoch beweist, wird neben der Raumfahrt und den anderen Industriezweigen natürlich auch die Landwirtschaft in Russland planmässig weiterentwickelt und das weit über die irdischen Grenzen hinaus .. +++

+++ MakingOf .. mit Cinema 4D + RedShift + After Effects +++

+++ Und schlussendlich noch als kleine Zugabe .. die zünftigen Neujahrsgrüsse vonner Cyber-Kolchose +++

*Quellen : vk.com/birchpunk / youtube.com

Gundam RX-78 – Prototype 01

[OT] +++ Danke für den Tipp @ Lino Grandi : Der italienische CG-Künstler Antonio Vallorani präsentiert einen neuen Teaser-Trailer zu seinem erstaunlichen Kurzfilmprojekt +++ Offensichtlich stemmt er das Ganze fast allein .. mit C4D (?) und Octane +++

+++ Mobile Suit Gundam RX-78 Prototype 01 +++ No profit project +++ Gundam Side Story +++ CGI Fan Movie +++ Directed by Antonio Vallorani +++ Story by Antonio Vallorani +++ Screenplay by Fabio Russo +++ Product and made by Antonio Vallorani +++ Der Kurzfilm soll eine Art Vorläufer der TV-Serie darstellen, die vor dreißig Jahren zum ersten Mal in Italien gezeigt wurde : Mobile Suit Gundam. Es ist ein gemeinnütziger 3D-Kurzfilm, der in der Zeitleiste von Universal Century spielt und von den Ereignissen des Einjährigen Krieges erzählt, die zum Bau des ersten Gundam-Prototyps der Earth Federation führten : Gundam RX-78-01. Der Kurzfilm zeigt die Montage und den Test des mobilen Anzugs der Föderation. Im finalen Werk soll es Einblicke in den mobilen Anzug geben und auch Kampfsituationen werden zu sehen sein .. +++

*Quellen : facebook.com / youtube.com

NAK

Facebook-Video

Zum Facebook-Video

+++ Yongvit Santanaphanich präsentiert einen Trailer zum Animationsfilmprojekt `NAK´, welches die Geschichte einer Gruppe von thailändischen Geisterlegenden erzählt, die müde geworden sind, durchs Land zu ziehen, um der Menschheit zu helfen. Bei der Produktion, die 2009 fertiggestellt wurde, kam die ältere LightWave-Version 8 zum Einsatz .. +++

*Quelle : facebook.com

Manchmal denke ich ..

[OT] +++ Der finnische CG-Künstler Louis Crevier berichtet : „Habe gerade einen neuen Kurzfilm (12 Min.) veröffentlicht, der vollständig mit Octane gerendert wurde. In diesem Projekt steckt mehr als ein Jahr Arbeit. Alles, abgesehen von wenigen Vegetationselementen, wurde speziell für diesen Film neu gebaut. Viel Spaß beim Anschauen!“ +++

+++ „Das Projekt untersucht die inneren Kämpfe des Künstlers, die Ängste und Denkmuster, die in gewissem Maße seine Existenz bestimmen. Die Stimme des Künstlers, die sporadisch tagebuchartige Einträge rezitiert, führt euch durch eine Welt, die als visuelle Darstellung seiner Emotionen dient. Die daraus resultierende Erfahrung ist surrealistischer Natur, aber auch zutiefst intim.“ +++ „Manchmal denke ich über Dinge nach und manchmal werde ich traurig. – markiert eine Abweichung von früheren Arbeiten. Während die Themen und der Tonfall erhalten bleiben, ist die Perspektive fokussierter und persönlicher, was durch die Tatsache verstärkt wird, dass es sich um ein Soloprojekt handelt, vom Konzept bis hin zu jedem Schritt des Prozesses.“ +++

*Quellen : louiscrevier.com / facebook.com / vimeo.com

The Beauty

[OT] +++ Mit `The Beauty´ geht der Student Academy Award zum sechsten Mal an eine Produktion der Filmakademie Baden-Württemberg .. +++

+++ Hier oben ^ seht ihr erstmal ein MakingOf, unten dann den finalen Trailer (die Videos lassen sich nur direkt auf YT beschnuppern, also folgt geduldig den Links ..) +++

*Quellen : digitalproduction.com / youtube.com / filmakademie.de