Asylum Corridor – Project

+++ Unser britischer LW-Kollege Simon Smalley berichtet über ein Animationsprojekt : „Während des Lockdowns hab ich mich daran gemacht, ein kleines Horrorprojekt abzuschließen, auch um dabei einige neue Fähigkeiten zu erlernen und mal an etwas anderem zu arbeiten. Hier also ein kurzes MakingOf-Video, das einige der Tools zeigt, mit denen ich die Szene erstellt habe : neben LightWave sind das Substance Painter, Marvellous Designer, Octane Render und After Effects.“ +++

*Quellen : facebook.com / vimeo.com

SpaceTruck & WarShip – Zeitraffer-Modellierung

+++ Paul Wright berichtet : „Für meinen Kurzfilm brauche ich einige Schiffe, die um die Erde herum düsen, also will ich gleich mal die Modellierung mit euch teilen. Genau wie im Warship-Video (ganz unten) bastele ich gerade in Lightwave herum und gestalte den Raum-Laster quasi im laufenden Betrieb. Dann gehts rüber zu After Effects, wo ich nach einem schönen Look suche .. und mit Element 3D und Red Giant VFX Suite mache ich die Sache rund. .. „ +++

+++ „.. Hoffe ihr mögt es. Feedback in den YT-Kommentaren ist willkommen.“ +++

*Quelle : youtube.com

MakingOf `Meet Mitch´

+++ ABLE vfx : „Der Spot wurde für die TV-Kampagne `Exciting Enough´ der South Carolina Education Lottery erstellt. ABLE vfx (ein Effekte-Studio aus Columbia / South Carolina / USA) lieferte Design und Animation des futuristischen Vehikels und der kleinen Koffer-End-Sequenz. Dieser mitten im Winter aufgenommene Ort erforderte obendrein umfangreiche `Begrünungsarbeiten´ und das Entfernen von Bäumen.” +++ Das Vehikel wurde in ZBrush gesculpted und in LightWave geriggt, animiert und gerendert, im Breakdown-Video ist der Rigging-Prozess kurz zu sehen .. +++

+++ Das fertige Video selbst hatten wir schonmal gezeigt .. aber schaut nochmal +++

*Quellen : ablevfx.com / vimeo.com

MakingOf `Underworld´

+++ Dieses Filmmaterial (oberstes Video) wurde von den Stargate Studios (bekannt durch VFX für `Doctor Who´, `The Walking Dead´ und `The Orville´ ..) im Jahr 2010 in Zusammenarbeit mit Lucasfilm produziert +++ Zu sehen ist die VFX-Echtzeit-Rendering-Technologie des Studios für Virtual Backlot Live +++ Die 3D-Anteile wurden unter anderem mit Maya und LightWave erstellt .. +++

+++ Die damals geplante StarWars-TV-Serie `Underworld´ sollte in den unteren Ebenen von Coruscant stattfinden +++ Die zeitliche Handlung der Serie setzte nach den Ereignissen von `Order 66´ ein +++ Ein Bindeglied zu dieser Serie sollte das Videospiel `1313´ sein +++ Aufgrund der immensen Drehkosten sowie des Verkaufs von Lucasfilm an Disney wurde `Underworld´ verzögert und schließlich ganz abgesagt und auch die Weiterentwicklung des Videospiels wurde leider eingestellt .. +++

+++ PS. In den ShowReels von 2018 (oben ^) und 2020 (unten) sind einige imposante Beispiele von aktuellen Effekte-Produktionen des Studios zu beäugen .. +++

+++ ACHTUNG, dieses Video ^ enthält einige Splatter-Szenen, die für Kinder und empfindsame Menschen eher nicht geeignet sind! +++

*Quellen : stargatestudios.net / jedipedia.fandom.com / youtube.com / vimeo.com

The Expanse

[OT] +++  Breakdowns, Trailers & Reels +++ Zum Weekend gibts mal wieder ein paar Raumfahrt-Sequenzen, vornehmlich aus der SciFi-Serie `The Expanse´+++ Die Effekte wurden vom Studio Rocket Science VFX in Toronto produziert +++ Da kann man gleich mal einen Blick in ein heutiges Grossraum-Büro der Branche werfen und seine eigenen Fähigkeiten vielleicht testweise mal mit ihren Einstellungsanforderungen abgleichen +++ Wie ihr an manchen Ausschnitten allerdings unschwer erkennen könnt, kochen die Jungs in Kanada auch nur mit Wasser, also nicht vorschnell die 3D-Flinte ins Cyber-Kornfeld schmeissen .. +++

+++ Übrigens : Fans der Serie `The Expanse´ sammelten bei einer Onlinepetition innerhalb einer Woche 100.000 Unterschriften, um die Streaming-Anbieter Amazon und Netflix von der Übernahme der Serie zu überzeugen +++ Am 15. Mai 2018 ließen Fans sogar für mehrere Stunden ein Flugzeug mit einem „Save-the-Expanse“-Banner über dem Amazon-Hauptquartier in Los Angeles kreisen .. +++

+++ .. Prominente wie Wil Wheaton, George R. R. Martin, Patton Oswalt und der dänische Astronaut Andreas Mogensen unterstützten die Kampagne +++ Am 25. Mai 2018 gab der Haupteigentümer von Amazon, Jeff Bezos, der wohl selbst ein großer Fan der Serie ist, bekannt, dass die Serie ab der 4. Staffel komplett von Amazon übernommen werde +++ Am 12. Dezember 2019 wurde die vierte Staffel dann am Stück auf Amazons Prime Video veröffentlicht .. +++

*Quellen : rsvfx.com / youtube.com / movievfx.net / vimeo.com / wikipedia.org

MakingOf – Wounds

+++ ​Die Jungs und Mädels der Goodbye Kansas Studios verwenden wohl auch noch hier und da LightWave 3D +++ Bei `Wounds´ handelt es sich offenbar um einen LowBudget-Streifen aus der Horror-Ecke +++ Im Video seht ihr ein paar typische Gänsehaut-Effekte des Films +++ Klaro : LW kann mehr, als nur Effekte-Haschen .. 😉 +++

+++ Weitere allgemeine News aus der Effekte-Branche könnt ihr hier schmökern .. +++

*Quelle : goodbyekansasstudios.com / youtube.com

MakingOf „Pinball Wizard“

+++ Das Team der britischen Eggbox Studios zeigt einen Breakdown seiner „Pinball Wizard“ Intro-Produktion für eine Champions-League-Sportsendung +++ Alle Aufnahmen wurden mit Lightwave 3D erstellt und mit Octane gerendert +++ Weitere Werke im YT-Channel +++

*Quellen : eggboxstudios.co.uk / youtube.com

Tempestança

+++ Mauro Cor berichtet via FaceBook über seine Mitarbeit an der brasilianischen Animationsfilm-Produktion A Princesa de Elymia (Prinzessin von Elymia / wir berichteten) +++ Dieser Charakter, den Mauro mit LightWave erschuf, erscheint im Film in zwei Versionen, einmal als alter Mann und desweiteren als Zauberer .. +++

Projektseite auf artstation.com

Projektseite auf artstation.com

*Quellen : facebook.com / artstation.com

Pär Mostad – Ocean & Space Sequences

+++ Neue Werke von unserm schwedischen LW-Kollegen Pär Mostad +++ Als erstes der VFX-Breakdown einer Space-Szene, die für einen schwedischen Werbespot produziert wurde +++ Geriggt, animiert, beleuchtet und gerendert in Lightwave, Compositing in Motion +++

+++ Ein weiteres MakingOf zeigt den Workflow einer U-Boot-Szene für den kommerziellen Brand-Film eines schwedischen Unternehmens +++ Wiederum wurde alles komplett in Lightwave & Motion fabriziert +++ Für den animierten Fischschwarm kam das Flocking-Tool zum Einsatz .. +++

*Quelle : vimeo.com