DS9 Space Battle – Frisch gerendert

+++ Star Trek: Deep Space Nine `Sacrifice of Angels´ Space Battle – 1997 & 2019 (HD) +++ 1997 Originalsequenz & 2019 Re-Rendering / Recomp für den Dokumentarfilm `What We Left Behind´ .. realisiert von Mojo und David Clark : „Für dieses Update haben wir brandneue Modelle der `Defiant´ und `Cardassian Galor´ verwendet. Andere Modelle bekamen eine neue Textur. Die gesamte Beleuchtung wurde überarbeitet, ebenso wie frische Pyro, Laser FX und ein neues Sternenfeld. Alle Animationsdateien sind jedoch die Originale, sodass Bewegungen und Kameraführung exakt mit dem Original von 1997 übereinstimmen (abgesehen von der geringfügigen Neukomposition für Breitbild). Die neue Sequenz verwendet moderne Compositing-Techniken, während jede Aufnahme des Originals als ein Rendering ausgeführt wurde, komplett in der Kamera. Alles wurde in Lightwave 3D gemacht. ..“ +++

+++ „.. Dies war die erste Folge von DS9, die CGI verwendete, und es war eine plötzliche Entscheidung. Die erste Hälfte des Kampfes wurde von Digital Muse und die zweite Hälfte (was Sie hier sehen) von Foundation Imaging produziert. Wir hatten zwei Wochen Zeit, um alle Modelle für die StarTrek-Bibliothek zu erstellen, und zwei Wochen, um sämtliche Aufnahmen zu machen. Es war zeitlich knapp und ein kleines Wunder, dass die Arbeit so gut lief. Davon abgesehen war es ein Nervenkitzel, zurück zu gehen und die Szene ordentlich zu beenden. Wenn die Fans lautstark genug sind, würden wir gerne DS9 und Voyager remastern. Lasst es CBS wissen, dass ihr die HD-Version von allen Trek-Shows auf CBS All Access sehen möchtet!“ +++

*Quellen : youtube.com / wp.trekzone.de

The Normandy SR2

+++ Heut gibts mal wieder was Spaciges auf die ÄugLine +++ SpacialKatana präsentiert The Normandy SR2 : „Mein Dankeschön an ein cooles Schiff und ein großartiges Spiel.“ +++ Die Umgebungen wurden mit SpaceEngine 0.990 Beta erstellt und mit dem guten alten Lightwave 2015.3 durchgerendert +++ Musik : ‚Mars‘ aus Mass Effect 3 OST .. +++

*Quellen : youtube.com / masseffect.fandom.com / spaceengine.org

ANTI-GRAVITY

+++ Diese 3D-Parodie eines berühmten Hollywood-Films hat Jeff Blyth vor 5 Jahren mit Lightwave und After Effects realisiert +++ OK, das LW-Werk mag einem Vergleich mit den Profiprogrammen der Branche vielleicht nicht ganz standhalten, aber die Unterschiede sind marginal .. und oben’drein ist die Simplifizierung ja ein bewusstes Stilmittel der Parodie 😉 +++

*Quelle : vimeo.com

`Alone in Space´

+++ In dieser Woche hat unser polnischer LW-Kollege Adrian Kulawik diesen kleinen Animationsfilm namens `Allein im Weltall´ in der Perspektive eines EgoShooter-Games fertig gestellt und hochgeladen +++ Hier oben könnt ihr den Trailer sehn .. +++

+++ Sein – wie er es selbst nennt – „SciFi-Horror-Movie“  wurde in LightWave 2019 animiert und mit HDR-Umgebung in 4K-Auflösung mit Octane gerendert +++ Den kompletten „Spielfilm“ könnt ihr hier (unterhalb) anschaun +++ Und wenn ihr dann noch mehr von ihm sehen wollt, besucht seinen YT-Channel .. +++

*Quellen : adriankulawik.com / youtube.com

Composited Android Animation

+++ Ruud Zeelenberg zeigt eine erste Kurzfilm-Sequenz seines Android-Modells +++ Lightwave > Octane Render EXR > Nuke X Compositing +++

For all of you who followed the android model. Here's some of the result:Lightwave > Octane Render EXR Multipass > Nuke X compositing 🙂

Gepostet von Ruud Zeelenberg am Mittwoch, 16. Oktober 2019

*Quelle : facebook.com