Battle Galactica Stuff

+++ `Tom Crews´ offeriert ein paar weitere spacige Aufnahmen, die er der Galactica-Original-Serie nachempfunden hat, gemixt mit einigen schon früher gezeigten Sequenzen und einigen neuen, selbst-choreografierten Animationsschnipseln .. wenn ich das richtig verstanden habe +++

+++ Die Eröffnung des Galactica-Shots war ein Beleuchtungstest (Mix aus HDRI und sphärischem Licht) +++ Die Modelle stammen von Marcelo Arias Espinoza (Raider), Gordon Brinkmann (Viper), JujuVenile (Galactica) und Anson Call (Raider) +++ Alles wurde in Lightwave 2015.3 gerendert und mit Hitfilm Pro 16 zusammengeschnitten +++

*Quelle : youtube.com

Star Meh – The Wormhole

+++ Unser holländischer LW-Kollege Dana W. Burman  verweist auf sein längerfristiges 2D/3D-Animationsfilmprojekt, das im letzten Jahr fertiggestellt wurde : „Falls ihr die 6-minütige Scifi-Parodie noch nicht gesehen habt, schaut doch mal rein ..“ +++

+++ Und im unteren Video berichtet Dana in einem lockeren MakingOf darüber, wie sein Kurzfilm entstanden ist : „Dieses Projekt wurde mit LightWave3D, Adobe Charakter Animator, After Effects, Premiere Pro und anderen Programmen realisiert. ..“ +++

*Quellen : facebook.com / youtube.com

Astartes

[OT] +++ „Das sollte man mal gesehen haben“ .. meint Miguel Eduardo Alejandria in der Facebook-Gruppe Lightwave 3D – Salvation +++ Dieses Video hier unterhalb zeigt alle fünf bisherigen Teile des Astartes-Fanfilm-Projekts, augenscheinlich von einem weiteren, projektfremden Enthusiasten in einem kompakten Video zusammengeschnitten +++ Die originalen Einzel-Teile könnt ihr im offiziellen YT-Channel des Machers anschaun .. +++

+++ Syama Pedersen (der Macher) berichtet : „Hallo! Ich bin der Künstler hinter Astartes, einer Serie von kurzen Warhammer40.000-Fanfilmen. .. Ich bin langjähriger Fan des Warhammer40K-Universums und wollte es schon immer als CGI-Animation zum Leben erwecken. Ich strebe nach Qualität vor Quantität und hoffe, dass sich dies in der Arbeit zeigt. .. Tja, was kommt als nächstes? Nun, ich würde gerne weitermachen! Es gäbe da viele dieser Geschichten, die ich gern erzählen würde, und ich weiß bereits, wohin ich als nächstes gehen möchte, wenn die Unterstützung da ist. .. Wenn mich also jemand bei diesem Projekt unterstützen möchte, beachtet bitte die Links unter den Videos. Ich arbeite als Vertrags-3D-Künstler, daher bedeutet jede Spende weniger Zeit für andere Projekte und mehr Zeit für Astartes!“ +++

*Quellen : facebook.com / youtube.com / artstation.com / wikipedia.org

[OT] Russian Cyberfarm

+++ Hartnäckig halten sich Gerüchte über eine Rückständigkeit der russischen Wirtschaft +++ Wie dieses Video jedoch beweist, wird neben der Raumfahrt und den anderen Industriezweigen natürlich auch die Landwirtschaft in Russland planmässig weiterentwickelt und das weit über die irdischen Grenzen hinaus .. +++

+++ MakingOf .. mit Cinema 4D + RedShift + After Effects +++

+++ Und schlussendlich noch als kleine Zugabe .. die zünftigen Neujahrsgrüsse vonner Cyber-Kolchose +++

*Quellen : vk.com/birchpunk / youtube.com

Gundam RX-78 – Prototype 01

[OT] +++ Danke für den Tipp @ Lino Grandi : Der italienische CG-Künstler Antonio Vallorani präsentiert einen neuen Teaser-Trailer zu seinem erstaunlichen Kurzfilmprojekt +++ Offensichtlich stemmt er das Ganze fast allein .. mit C4D (?) und Octane +++

+++ Mobile Suit Gundam RX-78 Prototype 01 +++ No profit project +++ Gundam Side Story +++ CGI Fan Movie +++ Directed by Antonio Vallorani +++ Story by Antonio Vallorani +++ Screenplay by Fabio Russo +++ Product and made by Antonio Vallorani +++ Der Kurzfilm soll eine Art Vorläufer der TV-Serie darstellen, die vor dreißig Jahren zum ersten Mal in Italien gezeigt wurde : Mobile Suit Gundam. Es ist ein gemeinnütziger 3D-Kurzfilm, der in der Zeitleiste von Universal Century spielt und von den Ereignissen des Einjährigen Krieges erzählt, die zum Bau des ersten Gundam-Prototyps der Earth Federation führten : Gundam RX-78-01. Der Kurzfilm zeigt die Montage und den Test des mobilen Anzugs der Föderation. Im finalen Werk soll es Einblicke in den mobilen Anzug geben und auch Kampfsituationen werden zu sehen sein .. +++

*Quellen : facebook.com / youtube.com

NAK

Facebook-Video

Zum Facebook-Video

+++ Yongvit Santanaphanich präsentiert einen Trailer zum Animationsfilmprojekt `NAK´, welches die Geschichte einer Gruppe von thailändischen Geisterlegenden erzählt, die müde geworden sind, durchs Land zu ziehen, um der Menschheit zu helfen. Bei der Produktion, die 2009 fertiggestellt wurde, kam die ältere LightWave-Version 8 zum Einsatz .. +++

*Quelle : facebook.com

DS9 Space Battle – Frisch gerendert

+++ Star Trek: Deep Space Nine `Sacrifice of Angels´ Space Battle – 1997 & 2019 (HD) +++ 1997 Originalsequenz & 2019 Re-Rendering / Recomp für den Dokumentarfilm `What We Left Behind´ .. realisiert von Mojo und David Clark : „Für dieses Update haben wir brandneue Modelle der `Defiant´ und `Cardassian Galor´ verwendet. Andere Modelle bekamen eine neue Textur. Die gesamte Beleuchtung wurde überarbeitet, ebenso wie frische Pyro, Laser FX und ein neues Sternenfeld. Alle Animationsdateien sind jedoch die Originale, sodass Bewegungen und Kameraführung exakt mit dem Original von 1997 übereinstimmen (abgesehen von der geringfügigen Neukomposition für Breitbild). Die neue Sequenz verwendet moderne Compositing-Techniken, während jede Aufnahme des Originals als ein Rendering ausgeführt wurde, komplett in der Kamera. Alles wurde in Lightwave 3D gemacht. ..“ +++

+++ „.. Dies war die erste Folge von DS9, die CGI verwendete, und es war eine plötzliche Entscheidung. Die erste Hälfte des Kampfes wurde von Digital Muse und die zweite Hälfte (was Sie hier sehen) von Foundation Imaging produziert. Wir hatten zwei Wochen Zeit, um alle Modelle für die StarTrek-Bibliothek zu erstellen, und zwei Wochen, um sämtliche Aufnahmen zu machen. Es war zeitlich knapp und ein kleines Wunder, dass die Arbeit so gut lief. Davon abgesehen war es ein Nervenkitzel, zurück zu gehen und die Szene ordentlich zu beenden. Wenn die Fans lautstark genug sind, würden wir gerne DS9 und Voyager remastern. Lasst es CBS wissen, dass ihr die HD-Version von allen Trek-Shows auf CBS All Access sehen möchtet!“ +++

*Quellen : youtube.com / wp.trekzone.de