Akkordeon & Gitarre

+++ Unser mexikanischer LW-Kollege Eugenio García Villarreal‎ hat ein Akkordeon und eine Gitarre (Bajoquinto) liebevoll in LightWave modelliert, arrangiert und mit Octane gerendert +++ Weitere Werke könnt ihr in seiner Artstation-Galerie bewundern .. +++

Gepostet von Eugenio García Villarreal am Freitag, 5. Juni 2020

+++ Unten : eine weitere Gitarre aus seinem Arsenal .. +++

#bajoquintos #bajosextos #bajoshernández #bajoquintoshernandez #bajosextoshernández #bajosextoshernandezoficial #intrumentosdecuerda #hechoenmexico

Gepostet von Bajosextos Hernandez am Mittwoch, 10. Juni 2020

*Quellen : facebook.com / artstation.com

Renderosity – Galerie & Künstler der Woche

+++ Renderosity Gallery of the Week – Lightwave 3D Gallery : „Unsere Galerie der Woche für den 8. Juni 2020 ist die Lightwave 3D-Galerie. Obwohl Lightwave nicht mehr so beliebt ist wie früher, ist es dennoch eine leistungsstarke 3D-Anwendung mit einer begeisterten Anhängerschaft von Renderosity-Mitgliedern. Die Lightwave-Galerie umfasst über 8.000 kreative Werke (hauptsächlich Science-Fiction-Stuff). Künstler wie Vagabund und Svenart (aus Deutschland) verwenden Lightwave, um aufwendige und schöne Modelle und Szenen zu erstellen. Besuchen Sie unbedingt die Lightwave-Galerie, um weitere interessante Arbeiten talentierter Renderosity-Künstler zu sehen. ..“ +++ Titelbild: Donuts von Svenart +++

+++ Auch der `Künstler der Woche´ vom Renderosity Magazin ist ein LWaver aus Deutschland +++ Menschenskind .. SMS, dass es dich noch gibt, wie lange haben wir nichts von dir gehört +++ SMS ist unsere Wahl für den Künstler der Woche am 8. Juni 2020. SMS verwendet Lightwave 3D, um Landschaften zu entwerfen und digitale Modelle von großer Schönheit und Komplexität zu erstellen. Wir lieben die Art und Weise, wie er seine Werke beleuchtet und texturiert. Obwohl seine Galerie eher klein ist, sind seine Arbeiten sehr detailliert und schön.“ +++ PS. Leider enden seine Galerie-Beiträge um 2012, hat zufällig noch jemand Kontakt zu SMS? Ich glaube, er lebte damals in Hamburg. +++

*Quellen : renderosity.com / youtube.com

Jet Cooper [ Post Update ]

+++ Der britische LWaver Jet Cooper berichtet stolz : „Kylo Ren’s Lichtschwert, Thor’s Hammer in Dark World .. für über 55 Filme, an denen ich gearbeitet habe, habe ich Lightwave’s Modeler verwendet. .. Lightwave ist NICHT tot. Lightwave ist in jedem Film, an dem ich arbeite, nützlich und wird verwendet. Menschen außerhalb unserer Gemeinschaft sollten das wissen. ..“ +++

jetcooper.co.uk

jetcooper.co.uk

+++ In einem weiteren Thread erzählt Jet : „Das Modell von Kylos Lichtschwert für Star Wars 7 wurde damals von JJ Abrams, mir und James Enright entworfen und mit Lightwave modelliert. Die Teile wurden dann bei der Requisitenherstellung in 3D gedruckt und metallbeschichtet. .. Auch für die Entwürfe von Stormtrooper Blasters, Rifles und Taster Batons von New Order habe ich LW verwendet. Viele Waffen und Heldenrequisiten wurden mit LightWave modelliert. Eigentlich schade, dass dies von Newtek nicht für LW-Werbung/Marketing benutzt wird. .. Auf diese Weise wurden nicht nur Waffen hergestellt, sondern auch Teile des Millenium-Falken, sowie vom Cockpit und dem Innenleben der Tie Fighters. .. Für den Film Bladerunner 2049 nutzte mein Senior-Modellierer Lightwave, um die `Spinner´-Fahrzeuge zu bauen. Aus diesen Dateien wurden die Karosserien auf CNC-Maschinen zugeschnitten. Ich habe die Beleuchtung und die Addons modelliert, einschließlich des gesamten Interieurs. Diese 3D-Modelle wurden beispielsweise für die Produktion des Armaturenbretts, der Sitze etc. verwendet.“ +++

*Qellen : newtek.com / jetcooper.co.uk

Art and Animation of Chris Scalf

+++ Chris Scalf werkelt mit Zbrush, Lightwave, After Effects etc : „Das macht Spaß .. Man male in ZBrush auf ein vorhandenes Mesh, gebe mit ipisoft ein Quick Motion Capture drauf, bringe das Ganze dann nach Lightwave und animiere es. Nach etwa einem halben Tag hat man eine lustige kleine Animation ..“ +++

*Quellen : artstation.com / youtube.com

LWaver vorgestellt : Simon Smalley

+++ `Lebendige und atmende Kunst´ überschreibt Matthew Bradley seinen Online-Artikel über unseren britischen LW-Kollegen Simon Smalley +++ Lightmap hat den 3D-Künstler und Animator hinter dem Ein-Mann-Unternehmen Small Animations gebeten, in diesem Interview über seine Erfahrungen bei der Erstellung von 3D-Inhalten mit LightWave und dem HDR-LightStudio-PlugIn zu berichten .. +++

Zum Original-Artikel

Zum Original-Artikel

+++ Als Kind, das in Ashbourne, Derbyshire, aufwuchs, war Simon Smalley stark inspiriert, Cartoons zu zeichnen und seine eigenen Charaktere und Comics zu kreieren. +++

„Seit ich mich erinnern kann, habe ich Comics und Comicstrips wie Whizzer and Chips, Tim und Struppi und Calvin & Hobbes gelesen. Lange Zeit hatte ich Pläne, Karikaturist zu werden, als ich älter wurde. Als ich dann mit etwa achtzehn Jahre einen Kunstgrundkurs absolvierte, hatte ich die Gelegenheit, eine grobe Version der Stop-Frame-Animation mit einer VHS-Kamera und einigen Plastilinmodellen auszuprobieren. Das Ergebnis war fürchterlich und man musste sich die Animation im Schnellvorlauf ansehen, um sie mit der richtigen Geschwindigkeit abzuspielen .. aber es war der Prozess, den ich liebte, und ich konnte es kaum erwarten, mehr davon zu machen. Ohne lange Umschweife habe ich mich für ein Animationsstudium am Surrey Institute beworben.“ +++

Weiterlesen