Experiments with Gaea

+++ Nick Stevens aka `StarBase1´ berichtet : Hallo zusammen, ich habe das neue Gaea-Terrain-Tool mit Lightwave verwendet und bin ziemlich beeindruckt. Es wurden Maps mit hoher Bittiefe oder OBJ-Dateien erstellt und die Erosionsoptionen sind wunderbar realistisch – es können separate Maps von Sachen wie Schwemmland, erodierten Bereichen und dem Endpunkt der Ablagerungen erstellt werden, die auch bei der Texturierung helfen. Jedoch stosse ich auch an die Speichergrenzen, wenn ich die Maps als Displacement auf einer Subdiv-Oberfläche von ungefähr 4k x 4k mit 16 Millionen Polys verwende. (Bei LW 2019 und LW 11.6 bemerke ich da keinen signifikanten Unterschied). Gibt es eine Möglichkeit (außer einem teuren Speicher-Upgrade) mehr zu verwalten? ..“ +++

+++ „I imported a 16 bit DEM of the Moon, (image one), ran erosion over it, and then exported it again. This could be a really powerful way of processing real data to get something unique, or possibly importing low res DEM, and adding fine detail, This moves smoothly between the 2 elevation maps.“ +++

+++ „I’m pleased with the result – particularly the way that even close up there are no artefacts. There does seem to be a kind of wall around the rim, I suspect this is an effect of AA on the displacement map edge.“ +++

*Quellen : vimeo.com / quadspinner.com

PolyDamage – Tool Wish

OT +++ Solch ein LightWave-Plugin zum automatischen Generieren von Stosskanten und Abbrüchen mit echter, zufallsgesteuerter Geometrie an allen denkbaren 3D-Objekten haben wir uns eigentlich „schon immer gewünscht“ .. 😉 +++

+++ Leider gibts das Tool momentan nur für 3dsmax +++ Der Preis ist angemessen +++ Vielleicht fühlt sich ja irgendein LW-Entwickler angesprochen, dafür gäbe es bestimmt einen „Markt“ auch im LightWave-Lager .. +++

*Quellen : cgtrader.com / youtube.com

LW 2019 in der Presse

+++ CreativeBloq-Beitrag von Steve Jarratt : Die heißesten neuen Tools für 3D-Künstler in diesem Frühjahr +++ In den letzten Wochen gab es in der CG-Branche einen Innovationsschub +++ Hier sind die bedeutendsten Neuerscheinungen .. +++

The hottest new tools for 3D artists this spring

The hottest new tools for 3D artists this spring

*Quellen : facebook.com / creativebloq.com

SculptGL & EditSDF

[OT] +++ Skulpten zwischendurch .. mit Tablet & Stift .. ohne Install und kostenfrei obendrein +++ Stephane Ginier macht es möglich, er hat ein Online-Sculpting Programm erschaffen, dass via WebGL direkt im Browser arbeitet .. und Modelle im OBJ-Format exportiert +++ Test mal an! +++

+++ EditSDF ist ein weiteres WebGL-Programm-Projekt  von Stephane +++ Es dient zum Experimentieren mit einem Raymarched-Distanzfeld +++ Vielleicht ist es noch nicht ganz so ausgefeilt wie SculptGL, die GUI sei noch etwas klobig, aber trotzdem ist es spannend zu erforschen +++ Leider derzeit nur mit Export-Option im JSON-Format .. +++

*Quellen : newtek.com / stephaneginier.com / youtube.com / wikipedia.org

Aus Polybrush wird Teya Conceptor

[OT] +++ Der russische Programmierer Arseniy Korablev informiert über die Weiterentwicklung seiner Sculpting-Software Polybrush 3.x : Teya Conceptor ist das neue Polybrush (FREE BETA). Nach der Präsentation beim Moskauer CGEvent entschied ich mich, einen offenen Betatest dieser neuen Version zu starten. Unter dem neuen Namen verfügt Polybrush jetzt neben verbesserten Tools auch über eine völlig neue Benutzeroberfläche. ..“

„.. Teya Conceptor ist eine 3D-Software zum Modellieren organischer Modelle innerhalb kürzester Zeit. Mit 3D-Pinseln aus einer riesigen Bibliothek könnt ihr eigene Modelle erstellen und vorhandene Objekte verändern. TEYA eignet sich auch für die Zusammenarbeit mit anderer Software. Die Beta steht zum freien Testen zur Verfügung. Auch eine  Vorbestellung der finalen Version ist möglich (der Preis kann sich noch erhöhen). Für diejenigen, die schon Polybrush-Lizenzen gekauft haben, funktioniert Teya Conceptor ebenfalls. P.S. Eure Wünsche stehen auf meiner To-Do-Liste, aber der Hauptteil von Teya ist jetzt schon bereit für die Arbeit.“ +++

+++ Das untere Video zeigt Arseniy’s Teya-Präsentation auf dem Moskauer CGEvent im vergangenen Jahr +++

*Quellen  : facebook.com / polybrush.org / youtube.com

Flüssigkeiten & Schaum

+++ Das obere Video zeigt eine (ausnahmsweise mit Blender) fertig gerenderte Szene des neuen externen Flüssigkeits-Simulators Deep FX Studio +++ Unten seht ihr ein ausführliches Tutorial zur Erstellung der Szene +++ Über konstruktive Kommentare in seinem YT-Channel würde sich der Entwickler `Dark Chief´ freuen .. +++

*Quellen : deepfxworld.com / youtube.com

ODRoot

+++ Oliver Hotz informiert : Odroot V3.0 steht zum freien Download +++ Über 30K Tutorials – Newsdesk – Datenbank – Favoriten – Mentors +++ Unifying the Arts Rooted in Technology (Vereinheitlichung der in Technologie verankerten Künste) +++

+++ „Helfen Sie, unsere Bemühungen zu unterstützen und erlangen Sie dabei einige besondere Vorteile. Für weitere Infos besuchen Sie unsere Patreon-Seite und entdecken Sie, was wir anzubieten haben. ..“ +++

*Quellen : facebook.com / odroot.com / patreon.com

Materialize

[OT]  +++ Unser alter Kollege Karim Arsad verweist auf ein neues 2D/3D-Programm +++ Materialize ist ein eigenständiges Windows-Tool zum Erstellen von Materialien für Spiele aus Fotos“ +++ Möglicherweise interessiert es ja den Einen oder Anderen aus unserer Community +++ „Es gibt auf der Seite des Herstellers Tutorien zu dem Programm“, ergänzt Karim .. +++

*Quellen : gamefromscratch.com / boundingboxsoftware.com / youtube.com

DCS World

[OT] +++ Der schweizer Anbieter wirbt : Digital Combat Simulator World (DCS World) 2.5 ist ein kostenloses (free-to-play), digitales Schlachtfeld.“ +++ Es beinhaltet einige freie Flugzeugmodelle. Mehr als zwei Dutzend weitere Flugzeuge kann man käuflich erwerben +++ Zum Beispiel solch akkurat modellierte und texturierte -> Fluggeräte +++ Nach eigenen Angaben haben die 3D-Künstler von Heatblur Simulations allein an den Details dieses F-14 „Tomcat“-Modells vier Jahre lang gefeilt .. +++

+++ PS. Modelle, Simulationen & Animationen dieser Art sind für einen eingefleischten Luftfahrtfan (wie mich) durchaus sehenswert, auf „patriotisches“ Kriegsgedöns kann ich allerdings verzichten +++

Zur Zeit beschäftigen wir uns mit folgenden Themen:-> Flaming Cliffs 3 bugs-> Support UH-1 und Mi-8MTV2-> Verschiedene Anpassungen an Systemen die mehrere Module betreffen-> Grafikengine-> Launch auf STEAM und GameflyDas allerneueste Update 1.2.5.16508.227 enthielt als einzige Änderung eine Anpassung zur Kompatibilität von DCS und Gamefly.Wir werden schon bald mit Patch 1.2.6 loslegen. Diejenigen von Euch die sich am Bugs suchen beteiligen wollen, dieser Patch wird als open beta vorab veröffentlicht werden. Patch 1.2.6 an sich wird später beim Release der Mi-8 MTV2 verwendet werden.Des weiteren haben wir ein Video mit den neuen Effekten hinzugefügt. Ihr seht eine MiG-29 mit neuen Flüfelwirbeln und den rauchenden Triebwerken.

Gepostet von Digital Combat Simulator am Sonntag, 18. August 2013

+++ Technisch und physikalisch gesehen kann sich der Flugsimulator jedenfalls sehen lassen +++ Die Macher des Programms formulieren es so : „Unser Traum ist es, eine möglichst authentische und realistische Simulation von Militärflugzeugen, Panzern, Bodenfahrzeugen und Schiffen anzubieten. Dieser kostenlose Download beinhaltet ein riesiges Missionsgebiet der Kaukasusregion und des Schwarzen Meeres, das einen Großteil Georgiens umfasst. ..“ +++

FREE WEEKEND!

Ihr könnt ab morgen, dem 28. September bis zum 1. Oktober die DCS: F/A-18C Hornet, die DCS: Persian Gulf Map und die DCS: Su-33 Flanker-D KOSTENLOS ausprobieren :)Viele Grüße!

Gepostet von Digital Combat Simulator am Mittwoch, 26. September 2018

*Quellen : facebook.com / youtube.com / digitalcombatsimulator.com