3D-Hommage @ Francis Bacon

[OT] +++ Francis Bacon pastiche#1 – Mit Oculus Medium in VR geskulptet, gerendert mit Octane +++ Music : Squarepusher – Ill descent (Vom Album Music is rotted one note / mit freundlicher Hilfe von Warp-Records) +++ Stefan Larsson (aka AUJIK, schwedisch-japanischer Künstler) berichtet in der Octane Render Gruppe auf Facebook: „Mein erster Beitrag hier. Seit etwa einem Jahr verwende ich Octane und bin immer wieder überrascht, wie unglaublich der Renderer ist. Ich mache gerne kleine Motion-Tracking-Videos und teste dabei verschiedene Animations- und Partikelmethoden – normalerweise dauert sowas ein oder zwei Tage. Das erste Video zeigt einen Test mit mittelgroßen Oculus-Figuren, die Motion Capture verwenden. Das Ganze ist beeinflusst vom Maler Francis Bacon .. „ +++

+++ Ein zweites Video dreht sich um Partikelsimulationen mit X-Particles +++ Weitere Filmchen kann man in Stefans Vimeo-Channel bestaunen .. +++

*Quellen : facebook.com / vimeo.com / artuk.org

City Block Instances

+++ Nicht ganz neu, aber trotzdem immer wieder interessant : Tutorial (mit Beispieldatei) von Jeremy Park zum Thema klötzchenartig animierter Stadt-Aufbau mit Instances in Lightwave 3D +++ PS. Nicht vergessen, im Offset Tab des Instance Generators UNIFORM MODE einzustellen +++ Auch könntet ihr das HDRI Reflection Image durch ein eigenes, besseres ersetzen .. +++

+++ Das Basic-Setup, das Jeremy inspirierte, hatte Meister Proton einst in diesem Tuto (Video unten) beschrieben .. +++

*Quellen : youtube.com / dropbox.com

Barsoom Station

+++ Nick Stevens berichtet über ein weiteres 3D-Projekt : „Es ist noch nicht ganz fertig – hier schon mal ein Kameraflug um das Space Habitat `Barsoom Station´ herum, welches den Mars umkreist. Das Design basiert auf einer Bernal Sphere, aber Eagle Sarmont hat das Spiegelsystem neu gestaltet, um mehr Licht zu sammeln, damit es in der Mars-Entfernung auch funktioniert. Die Ringe aus kippbaren Spiegeln lenken Licht durch die Fenster und in die landwirtschaftlich genutzten Ringe. Wie üblich wurde alles in Lightwave 3d gemacht.“ +++

*Quelle : vimeo.com

Babylon 5 – Szene

+++ Auch unser Raumfahrt-Enthusiast Nick Stevens (Starbase 1 / UK) ist wieder am Ball .. mit einer Babylon5-Animation in 4K-Auflösung +++ „Lange ist es her, dass ich ein B5-Rendering gemacht habe. Die Animation zeigt, wie ein Erdstreitkräfte-Zerstörer eine böse Überraschung auf dem Jupiter erlebt. Besonderer Dank geht an Kevin Gill für den Hintergrund. Farben und Kontrast habe ich noch etwas optimiert. ..“ +++

+++ PS. Nick ist übrigens (als `Runny Monkey´) auch auf Twitter aktiv .. +++

*Quelle : vimeo.com

Erst Rändeln – dann Rendern

+++ Keddy Ho schreibt : „Das ist mein erstes Tutorial. Erstellt in Lightwave 2015.3 ohne Plugins. Kein Ton, weil ich taub bin. Ich hoffe, euch gefällt mein Video.“ +++

+++ Rändeln und Kordeln sind zwei verwandte Fertigungsverfahren aus der Gruppe des Ein-Prägens, das zum Druckumformen zählt. Bei beiden Verfahren wird ein rundes Werkstück gegen ein rundes Werkzeug gepresst und abgewälzt sodass sich beide drehen. Dabei wird das Profil des Werkzeuges auf das Werkstück übertragen. Die Erhebungen des Werkzeuges werden in die Oberfläche des Werkstückes eingedrückt.“ +++

*Quellen : youtube.com / wikipedia.org

The Martian Hermes Spacecraft Renders

+++ Heute zeigt SpacialKatana einen Zusammenschnitt mehrerer LW-animierter Spaceflight-Sequenzen des Hermes-Raumschiffes (3D-Modell von Ted Harrison) aus dem Kinofilm ‚The Martian‘ .. +++

+++ An manchem der gezeigten 3D-Planeten könnte man vielleicht noch was drechseln, aber immerhin +++ Auflösung auf 1080p einstellen, Vollbild und los geht die Mars-Reise .. +++

*Quelle : youtube.com