Paint Weights 1.04

+++ 3rd Powers Tools – Latest Plug-ins Update News +++ Paint Weights 1.04 : Fixed an issue that could cause a display size mismatch between the bones in Layout viewports and the bones in weight painting mode, in some cases when opening the tool in LightWave 2018.0.1 or later +++

*Quelle : 3rdpowers.com

UP 2018

Steve Hurley informiert : UP 1.0 soll auch in LW 2018 funktionieren. Das neue Update wird für die bisherigen Anwender kostenlos sein. Um den Start von LW 2018 zu feiern, werden wir in den ersten zwei Januar-Wochen einen Rabatt von 50 $ auf unser UP-Tool anbieten, der Preis für UP 1.0 liegt in dieser Zeit also bei 99 $. Wir arbeiten gerade intensiv an der nächsten Aktualisierung von UP, die weiche Körper und Stoff (und mehr) beinhalten wird. Frohes neues Jahr einstweilen! .. Hier kommt schon mal eine kleine Workflow-Demo :“

*Quelle : newtek.com / youtube.com / hurleyworks.com

LW 2018 kommt ..

„Und sie dreht sich doch!“ möchte man fast ausrufen oder „Heureka“ oder irgendwas ähnlich Euphorisches. Nach anstrengend langem Schweigen in Sachen LW-Update meldet sich NewTek so kurz vor Weihnachten nun doch mal zu Wort und kündigt für den Neujahrstag des kommenden Jahres die Veröffentlichung der neuen Version LightWave 3D 2018 an:


In der LichtWellen-Marketing-Abteilung scheint also doch noch (ein) Licht zu brennen. Workflow-Verbesserungen und leistungsstarke neue Tools sollen die aktuellen Herausforderungen in Sachen Design und Animation erfüllen und unsern kreativen Prozess optimieren helfen, heisst es in der Ankündigung. Das neue LightWave soll 3D-Künstlern alle nötigen Werkzeuge für visuelle Effekte, Motion Graphics, Spieleentwicklung, Architekturvisualisierung, Produktdesign und Werbung bieten. Na dann wollen wir doch wieder optimystisch in die Zukunft blicken. Lassen wir uns einfach mal überraschen. 🙂

*Quelle : lightwave3d.com

MeshMixer – Update

[OT] +++ Meshmixer 3.3 steht für Windows und macOS zum Download bereit +++ Neben einigen BugFixes wurde beim Update des praktischen Freeware-Tools diesmal speziell der 3D-Drucker-Support optimiert und für Fehlermeldungen ein heisser Draht zu Autodesk (CER = Customer Error Report) implementiert +++

*Quellen : meshmixer.com / youtube.com

Blender Update 2.79

[OT] Das OpenSource-3D-Programm Blender wird permanent weiterentwickelt. Soeben erschien ein weiteres Update mit einigen neuen Features : Denoiser +++ PBR Shader +++ Shadow Catcher +++ Filmic Color Management +++ Faster AMD OpenCL +++ zudem seien über 700 Bugs gefixed worden ..

Zum Blender Update ..

Zum Blender Update ..

*Quelle : blender.org

LW Plugin – Octane 3.04.3.0

Mit dem neuen OCTANE-UPDATE (3.04.3.0) hat sich die Plugin-Verzeichnis-Struktur geändert. Das manuelle Kopieren der Dateien „Octane.dll“, „Octane.dat“ und „tbb.dll“ in den LightWave/ bin-Ordner entfällt. Künftig werden sämtliche Octane-Core-Dateien in einunddemselben Plugin-Ordner abgelegt. Um Probleme zu vermeiden, solltet ihr vor der Installierung des neuesten Octane-Plugins die alten Dateien „Octane.dll“ und „Octane.dat“ aus dem Ordner „LightWave/bin“ entfernen und nur die „tbb.dll“ dort belassen, da diese eventuell von LightWave oder andern Plugs benötigt wird. ..

Gradients along the hair segments! One of the new cool features of the upcoming OctaneRender™ 3.0 for LightWave™ build,

Gradients entlang von Haar-Segmenten .. Eines der neuen Features für die 3er Serie

*Quellen : otoy.com / youtube.com

MODO 10.2 = UPtoDATE

[OT] Aus Anlass der Veröffentlichung des neuen MODO-Updates verkündet das putzmuntere Marketing-Team von The Foundry ein temporäres, stufenweises Sonderangebot mit bis zu 40% Rabatten. Die finale Version der dreiteiligen 10er-Serie, MODO 10.2 lege die Messlatte für 3D-Asset-Erstellung nochmals höher. Das leistungsstarke MeshFusion Boolean Toolset beispielsweise soll jetzt „wesentlich einfacher zu bedienen“ sein, böte schnellere Bearbeitung und generiere sauberere Geometrien. ..

Maconcept Info .. zur MODO 10.2 Sonderaktion

Maconcept Info .. zur MODO 10.2 Sonderaktion

In Kombination mit verbesserten prozeduralen Modellierungswerkzeugen wären nun gemeinsam nutzbare Presets aus Operations-Abläufen möglich, desweiteren ein automatisches Retopology-System und eine weiter optimierte Menueführung für bessere Workflows. Hinzu kämen beschleunigte Animations- und Rendering-Leistung, die Möglichkeit, beliebige Geometrien als Lichtquellen einzusetzen und jede Menge Bug-Fixing und Stabilitätsverbesserungen. All diese Neuerungen sollen die kreativen Prozesse für Designer und Künstler effizienter gestalten als je zuvor. ..

*Quellen : thefoundry.com / maconcept.de