FRAKTAAL – Short

[OT] Julius Horsthuis : „FRAKTAAL ist ein SciFi-Fantasy-Kurzfilm ohne wirkliche Story. Ich habe mir die Ästhetik von Science-Fiction-Filmen ausgeliehen und diese in etwas integriert, von dem ich hoffe, dass es die Fantasie zu einer eigenen Weltraumreise anregen wird. Ich muss gestehen, dass ich ein eher fauler Animator bin. ..“

.. Mit Fraktalen allerdings kann ich ganze Welten zum Leben erwecken, ohne etwas zeichnen oder modellieren zu müssen. All diese Formen verbergen sich hinter Formeln, sie existieren in einer mathematischen Realität und alles, was ich tun muss, ist, diese Welten zu erforschen und sie sich offenbaren zu lassen. Für mich ist diese Entdeckung zu einem der spannendsten Aspekte des digitalen Filmemachens geworden.“

*Quellen : julius-horsthuis.com / vimeo.com

The716TH

Dustin Adair berichtet : „Hier kommt der Trailer zu einem SciFi-Kurzfilm, an dem ich in letzter Zeit bearbeitet habe. Viele der Raumschiff-Sequenzen wurden mit LightWave animiert. ..“

Auf Nachfrage informiert Dustin weiter : Ich würde gerne MakingOf-Sachen dazu machen, wenn ich Andrews Erlaubnis bekomme (Andrew ist der Kerl, den man in der Aufnahme sieht und zugleich Autor / Regisseur des Projekts). Es war kein Studio involviert. All das Raumschiff-Zeug wurde von mir und Joey Lawson, dem talentierten Sohn des langjährigen LightWavers Joseph J Lawson realisiert. ..“

*Quellen : facebook.com / vimeo.com / twitter.com

CYCLE

[OT] Zur Feier des heutigen Sonntags gibts mal wieder was meditatives auf die ÄugLine, `ne feine Animation, die allerdings jenseits der LightWave-Hemisphäre gebacken wurde und zwar vom japanischen 3D-Künstler Kouhei Nakama, welcher dazu lakonisch meint : „Das Leben ist ein Kreislauf. Von Geburt an sterben wir, quasi wiedergeboren in den Tod.“

*Quellen : kouheinakama.com / vimeo.com

The Bridge – Projekt

Kadri Özel‎ präsentiert eine erste Testanimation seines mit Lightwave und Terragen gebauten, kosmischen Kurzfilms `The Bridge´ : Da sind noch einige kleine technische Fehler, aber wenn ihr meint, dass man das so verwenden kann, will ich nicht mehr gross dran rumfiddeln .. „

*Quellen : facebook.com / youtube.com

Non-LW : The OceanMaker

Angeblich haben sich Lucas Martell und sein Team für die Produktion dieses anrührenden Kurzfilms sieben Wochen lang (nur?) auf eine kleine karibische Insel zurückgezogen und das meiste dort auf Laptops akribisch modelliert und animiert (leider wohl ohne LW). .. Detaillierte Modelle, feine Texturen, tolle Farben und Beleuchtung und zu guter Letzt eine liebevolle Charakterzeichnung der 3D-Protagonistin, einer jungen, couragierten Pilotin, die in ihrer klapprigen Maschine auf der Suche nach Wasser, respektive nach Wolken ist, um diese mittels Aerosol-Besprühung zum Abregnen zu bringen :

Die Geschichte handelt in einer (hoffentlich noch sehr fernen) Zukunft, in der die Ozeane ausgetrocknet sind und sich ein paar übriggebliebene ‚Luft-Piraten‘ eine Schlacht um die letzten Wassertröpfchen liefern. Das Ganze wirkt wie eine Kreuzung von  MadMax + RainMaker für Luftfahrtfans. .. Weitere Details zum Oscar-verdächtigen Kurzfilm sind in einem speziellen Vimeo-on-demand-Channel zu erkunden. ..

*Quellen : mightycoconut.com / vimeo.com

Gangoul & Tricksy

Der britische LightWaver und VFX-Künstler Mark Harrison bastelt derzeit an einem Animationsfilm für Halloween (Fertigstellung 2016?). Die Geschichte von ‚Gangoul & Tricksy‘ erzählt von einem bösartigen Fanatiker, der nicht bereit ist, seinen Schatz an Süßigkeiten zu teilen. ..

Zur Homepage ..

Zur Homepage ..

Wenn ich das in der Eile recht verstanden habe, erkennen Mean Mcgreedy und sein Hund Growler auf einer Reise ihre Fehler und die wahre Bedeutung von Halloween. Ein Plot, der dem Einen oder Anderen vielleicht bekannt vorkommt. Lassen wir uns einfach mal überraschen.

*Quellen : facebook.com / markharrisonvfx.com

Legacy

Der rund zweiminütige Kurzfilm ‚Legacy‘ ist ein Solo-Projekt, dass der polnische CG Künstler Grzegorz Jonkajtys anlässlich eines internationalen Wettbewerbs zum Thema ‚Beziehungen zwischen Menschen und Aliens‘ innerhalb von drei Monaten (an Abenden und Wochenenden) mit XSI, LightWave & Digital Fusion gestemmt hat :

*Quellen : jonkajtysfilm.com / youtube.com