Proton : Mut zur „schlechten“ Kunst!

“All art is an intensely vulnerable gesture, and it is made with no small amounts of risk, and fear. (Kunst ist eine äußerst verletzliche Geste, geboren aus persönlichem Risiko und Angst.)“ – Steven Erikson

William Vaughan (Proton) : Vor kurzem arbeitete ich mit einer großen Gruppe von Designern zusammen, die jahrelange traditionelle und digitale Illustrationserfahrung hatten, aber im Metier 3D Neulinge waren. Als Meister ihres Fachs erschufen sie erstaunliche 2D-Illustrationen, nun aber wollten sie auch 3D-Grafik zu ihrem Toolset hinzufügen. Solche Künstler mit ähnlichen Wurzeln bei Gestaltung und Illustration, wie ich selbst sie habe, führe ich am liebsten in die 3D-Welt ein. Einige der Designer waren jedoch von diesem neuen Toolset eingeschüchtert und wurden schnell von Gedanken um Kampf und Fehlerbehebung gelähmt. Einer drückte es so aus : „Ich möchte anfangen, aber was, wenn ich es falsch mache?“ Viele von ihnen zögerten ähnlich, was sie sogar daran hinderte, ein erstes Polygon zu erstellen. Sie verfielen in eine Art Vermeidungshaltung und kehrten fix in ihre Welt der Vektor-Illustrationen zurück, wo sie sich sicher fühlten. Die Künstler, die die Tatsache akzeptierten, dass sie auf fremdem Terrain wandelten und vor ihrer Komfortzone weg mussten, begannen, 3D-Modelle zu erstellen. Ihre ersten Versuche waren grob und voll von jenen Problemen und Fehlern, die man von jemandem erwartet, der neu in diesem Bereich ist, aber sie machten genau das, was zu  besseren Ergebnissen führen würde : sie erschufen etwas. ..

Weiterlesen