Rob Powers – Abschied

Seit einer Weile war nichts mehr von ihm zu hören, nun scheint Rob Powers, der um 2009 zu NewTek gestossen war und später die Leitung der separaten LightWave 3D Group übernommen hatte, seinen Hut genommen zu haben. ..

LightWiki - Palaver

LightWiki – Palaver

.. Damals hatte er ein Zeichen der Hoffnung für die weltweite LightWave-Community gesetzt. Rob schien irgendwie der richtige Mann für jene Zeit gewesen zu sein : er war guter Dinge, verfügte durch seine Erfahrungen in der Filmbranche über die nötige Kompetenz und war obendrein noch eine passable Rampensau auf dem spiegelglatten Parkett der Messen und Medien. Ein paar Jahre lang brachte er frischen Wind in die Entwicklung unseres geliebten 3D-Programms. Dafür sind wir ihm dankbar. .. Na dann, machs mal gut, Rob, was sag ich, machs besser!

*Quelle : facebook.com

Gib uns Geduld, Herr, aber beeile dich

ZeitZeichen

HoffnungsSchimmer

Seid nicht entmutigt in diesem Moment. Die Informationen werden so bald wie möglich kommen, zum jetzigen Zeitpunk kann ich nur sagen, dass es sehr spannend für LightWave aussieht und ihr hier ein Team habt, das sehr hart daran arbeitet, um das Beste für die LightWave-Community zu gewährleisten. Wir freuen uns darauf, viele weitere Details mit euch zu teilen, sobald die Zeit reif dafür ist. ..“

*Quellen : newtek.com / Web-Bild

Unified Mesh System (Part II)

Rob Powers : „Ab der nächsten LightWave-Version brechen wir die Daten-Barrieren zwischen Modeler und Layout und ermöglichen den vollen Zugriff auf den gesamten Datensatz einer Szene, einschließlich jener Elemente, die bisher nur der Modeler verwalten konnte. ..“

Zum LW Blog Artikel

Zum LW-Blog-Artikel

*Quelle : lightwave3d.com

Wie gehts weiter – Mr. Powers ?

Rob Powers : „Dies ist der erste von vielen geplanten neuen Blog-Beiträgen zum Thema Lightwave-3D-Entwicklung. Zunächst möchte ich die interne Planung und Arbeit der letzten vier Jahre ein wenig erläutern. Kurz nach dem Einstieg als leitender LW-Software-Entwickler ermutigte ich unser Team in den Sitzungen, selbst wahrgenommene oder von Anwendern mitgeteilte System- und Workflow-Mankos offen zu diskutieren. ..“

LightWave Philosophy & Architectural Advancements

LightWave Philosophy & Architectural Advancements

*Quelle : blog.lightwave3d.com

Neue Volumetrics & PBR Engine

Fix und sinngemäss übersetzte Auszüge aus einem aktuellen Rob-Powers-Statement : “ .. Ich möchte euch einige schnelle Render-Proben von unserer komplett neuen Rendering-, Shading-  & Volumen-Engine zeigen, die mit der nächsten Lightwave-Version herauskommen wird. Es handelt sich dabei nicht um irgendeine überarbeitete Variante der alten Render-Engine, sondern um eine völlig neue, physikalisch basierte `PBR´ Render Engine mit eigener GI, neuen Materialien und Lichtern. Wir reden hier also nicht über ferne Zukunftstechnologien, sondern über ein System, das soeben in LW implementiert wird. ..“

NewVolumetrics

New Volumetrics .. for old LightWave ? 🙂

“ .. Ab dieser Woche werden wir einen neuen Info-Blog mit weiteren Informationen über diese und andere LW-Entwicklungen starten. .. Bitte beachtet, dass diese ersten Tests noch nicht für die grosse Präsentation gedacht waren, sie wurden eher während unserer internen Team-Diskussionen hin und her geteilt. ..“

*Quellen : newtek.com / marmoset.co

Wie Leidenschaft die Kreativität befeuert

Jenseits von LW & 3D plaudert der Chef der LightWave Group in einem aktuellen Online-Interview für den ‚Creative Bloq‘ aus dem Nähkästchen. Rob Powers, der inzwischen als Art Director bei Produktionen wie ‚Avatar‘ und ‚Tim und Struppi‘ mitgewirkt hat, berichtet in dem Artikel darüber, wie ihn seine schon frühkindlich ausgeprägte Leidenschaft für die Natur und die Ozeane einst mit James Cameron zusammenbrachte, der diese Passion ebenfalls teilt. Dieses Treffen zählte zu jenen Schlüssel-Momenten, die einem Menschen nur einmal im Leben widerfahren .. und Rob ergriff seine Chance.

Avatar artist Rob Powers on how passion fuels creativity

Zum Artikel – How Passion fuels Creativity ..

*Quelle : creativebloq.com

Powers – Statement

Rob Powers : „Ein Software-Paket widerspiegelt die Menschen, die es schaffen. Leidenschaftliche Entwickler geben Jahre ihres Lebens, um ein 3D-Paket zu erstellen und das muss respektiert werden. In einer Welt von simplen Abonnement-Systemen und öffentlichen Unternehmen, die Produkte in Abhängigkeit von Aktionärs-Forderungen vernichten,  steht die Lightwave 3D Group stolz und unabhängig den einzelnen Künstlern und Studios und dem kreativen Geist zur Seite. Für all jene von euch, die die Möglichkeit schätzen unter mehreren Möglichkeiten zu wählen und für diejenigen, die für kreative Freiheit und Individualität eintreten, gibt es nur eine klare Wahl – Join the Rebellion -. LightWave 3D.“

Knackige LW-Offerte .. für XSI-'Überläufer'

Knackige LW-Offerte .. für XSI-‚Überläufer‘

*Quellen : lightwave3d.com / facebook.com / autodesk.com