Proton @ Siggraph 2018

[OT] +++ An dieser Stelle wollen wir mal ein paar inspirierende Vorträge der vergangenen Siggraph-Messe vom Sommer 2018 in Vancouver verlinken +++ Da LightWave diesmal nicht offiziell vertreten war, lassen wir also zwei Modo-Künstler zu Wort kommen +++ Man kann sich von ihnen auch plattformübergreifend ein paar Tipps ablauschen +++ Im ersten Video referiert unser Ex-LW-Guru `Proton´ (William Vaughan) über das Thema 3D-Modellierung .. +++

+++ Im zweiten Video berichtet der 3D-Künstler Julian Calle aus Kolumbien ein wenig über seine Arbeit .. +++

+++ Weitere Beiträge findet ihr im YT-Channel von The Foundry .. +++

*Quelle : youtube.com

LW Tutorial Collection

+++ Dieser Tage hat William Vaughan (Proton) begonnen, seine gesammelten Tuto-Archive auf Youtube hochzuladen +++ Ja, es scheint beinahe eine Art „Vermächtnis“ zu werden, was unser ehemaliger LightWave-Guru hier entstehen lässt. +++ Besonders für LW-Einsteiger ist diese hundert(e) Videos umfassende Lernstoff-Sammlung eine wahre Fundgrube .. +++

Direkt zum YT-Channel ..

Direkt zum YT-Channel ..

+++ In seiner ruhigen und sachlichen Erklärbär-Art gelang es unserm alten Lehrmeister seit jeher, ohne Umwege zum Wesentlichen einer Sache zu gelangen. +++ Und selbst wenn die Workflows und praktischen Anwender-Tipps auf älteren LW-Versionen basieren, so kann man das meiste auch heute noch mit dem aktuellen LightWave 2018 umsetzen. +++ Also : bookmarken und peu a peu trainieren .. +++

*Quellen : pushingpoints.com / youtube.com

Topology Workbook

[OT] William Vaughan (aka `Proton´) informiert über eine kommende Neuerscheinung aus seiner Feder : „Das Pushing Points Topology Workbook ist ein 125-seitiges, plattformübergreifendes Handbuch, das euch die Grundlagen der SubD-Topologie vermittelt. Es beinhaltet mehr als sechzig Übungen mit vielen Tipps, Tricks und Techniken, die euch beibringen, wie ihr die Topologie eurer Meshes am optimalsten gestalten und verwalten könnt. ..“

„.. Im Buch finden sich auch viele Abbildungen von Wireframe-gerenderten Assets und deren Topologie, die ihr als Referenzen studieren könnt. Dieses Büchlein zeigt euch nicht, wie man ein Auto, einen Charakter oder eine Kreatur baut, sondern lehrt euch die Grundlagen der SubD-Topologie, damit ihr JEDES SubD-Asset mit einem sauberen Polygon-Flow konstruieren könnt.“

*Quellen : pushingpoints.com / vimeo.com

APS Distance Rig

LightWaves Adaptive Pixel Subdivision (APS) ist eine leistungsstarke Funktion, mit der man die Gitternetzdichte seiner Objekte je nach benötigter Detailkomplexität oder in Abhängigkeit zur Kamera-Entfernung kontrollieren kann, um die Renderzeiten zu optimieren. (Im Hintergrund benötigt man beispielsweise zuweilen weniger Details, da diese optisch eh weniger aufgelöst werden ..) Alt-Meister `Proton´ bietet ein solches Setup zum Downloaden und Üben an:

William Vaughan - APS Distance Rig

William Vaughan (Proton) – APS Distance Rig

*Quellen : pixelfondue.com / youtube.com

Proton : Mut zur „schlechten“ Kunst!

“All art is an intensely vulnerable gesture, and it is made with no small amounts of risk, and fear. (Kunst ist eine äußerst verletzliche Geste, geboren aus persönlichem Risiko und Angst.)“ – Steven Erikson

William Vaughan (Proton) : Vor kurzem arbeitete ich mit einer großen Gruppe von Designern zusammen, die jahrelange traditionelle und digitale Illustrationserfahrung hatten, aber im Metier 3D Neulinge waren. Als Meister ihres Fachs erschufen sie erstaunliche 2D-Illustrationen, nun aber wollten sie auch 3D-Grafik zu ihrem Toolset hinzufügen. Solche Künstler mit ähnlichen Wurzeln bei Gestaltung und Illustration, wie ich selbst sie habe, führe ich am liebsten in die 3D-Welt ein. Einige der Designer waren jedoch von diesem neuen Toolset eingeschüchtert und wurden schnell von Gedanken um Kampf und Fehlerbehebung gelähmt. Einer drückte es so aus : „Ich möchte anfangen, aber was, wenn ich es falsch mache?“ Viele von ihnen zögerten ähnlich, was sie sogar daran hinderte, ein erstes Polygon zu erstellen. Sie verfielen in eine Art Vermeidungshaltung und kehrten fix in ihre Welt der Vektor-Illustrationen zurück, wo sie sich sicher fühlten. Die Künstler, die die Tatsache akzeptierten, dass sie auf fremdem Terrain wandelten und vor ihrer Komfortzone weg mussten, begannen, 3D-Modelle zu erstellen. Ihre ersten Versuche waren grob und voll von jenen Problemen und Fehlern, die man von jemandem erwartet, der neu in diesem Bereich ist, aber sie machten genau das, was zu  besseren Ergebnissen führen würde : sie erschufen etwas. ..

Weiterlesen

AufAuf .. zum fröhlichen Teppich-Rollen

Er rollt und rollt und rollt. William Vaughan rollt ihn nochmal aus, den roten Teppich für unser gutes, altes LightWave. O-Ton von Meister `Proton´ : „Kürzlich fragte mich eine LightWave-Künstlerin, die an einer Animation arbeitete, wie man am besten ein Teppich-Modell zum Ausrollen riggen kann. Hier kommt es nun : das Teppich-Rig-Setup zum Downloaden für alle.“

Carpet Roll Rig

Carpet Roll Rig

*Quelle : pixelfondue.com

Magma Toad Rig

Meister Proton hat ein weiteres LW-Rigging-Setup auf PixelFondue hochgeladen :

Das Magma Toad Rig ist ein perfektes Beispiel für künstlerische Zusammenarbeit. Proton schuf das Modell, welches dann zum Riggen an Kurt Smith weiterging und von Mike Young UV-gemapped wurde. Das UV-Modell wurde dann von Eric Braddock texturiert und in einer Illustration von Chris O’Riley verwendet. ..

*Quellen : pixelfondue.com / youtube.com