UP! UP! and away!

Am Rande erschmökert : Eine kleine Geschichte über Chris Wells, LightWave, Pixar und die Mitarbeit am berühmten Trickfilm „UP!“ .. Artikel-Zitat : „Beim `Upward Bound´ (ein Bildungsprogramm in den Vereinigten Staaten), das jeden Sommer auf dem Eastern Utah Campus in Blanding durchgeführt wurde, lernte Chris Wells (heute bei den Blufire Studios) ein feines Stück Software namens LightWave 3D kennen. Es ist die selbe Software, die er heut jeden Tag verwendet. ..(Hier eine per Google-Translator grob ins deutsche übersetzte Artikel-Fassung.)

*Quellen : sjrnews.com / wikipedia.org / blufirestudios.com

RenderMan / RIS für LW

Wie ihr gewiss vernommen habt, hat Pixar seinen berühmten RenderMan (‚Toy Story‘- Renderer) für die nichtkommerzielle Nutzung freigegeben. Das Wort „kostenlos“ zieht natürlich die NeuGierigen an, wie einst Osama die Drohnen. „Freigegeben“ heisst aber noch nicht allzuviel, denn so ein Renderer muss ja auch erst mal in die häusliche Pipeline, respektive in euren Workflow, eingepasst werden. .. Das deutsche Heise-Portal berichtet soeben : „Der FAQ zufolge wird derzeit an der Kompatibilität zu NewTek Lightwave und zu dem Open-Source-Komplettpaket Blender gearbeitet. ..“

Parallel stellte Software-Entwickler Juanjo González ein privates Projekt auf die Beine : Sein ‚RenderMan/RIS-Plugin für LightWave3D‚ soll Pixar’s Rendering-Technologie in den LW-Layouter implementieren, ähnlich den Octane- oder Arnold-Plugins. Das kommerzielle (!) Plugin, das die neue RIS-Technologie, nicht aber den alten ScanLine-Modus unterstützen wird, befindet sich derzeit im internen Beta-Status und soll „demnächst“ herauskommen. Eine Demo und möglicherweise nicht-kommerzielle Plugin-Varianten sind ebenfalls angedacht, Preise und Termine sind allesamt noch inner Planung. .. Eure Fragen und Meinungen zu diesem Thema könnt ihr in unserm Foren-Thread austauschen.

*Quellen : pixar.com / facebook.com / vimeo.com / heise.de

OpenSubDiv .. irgendwann auch in LW ?

Das OpenSubDiv System könnte man sich auch gut in LightWave vorstellen. .. Pixars Leading Engineer Dirk Van Gelder : „Auf allen Desktops hier läuft Maya. Wir können nicht weiter in einer Blase entwickeln, sondern müssen andere Lösungen integrieren“. ..

*Quellen : digitalproduction.com / youtube.com /  pixar.com