Mondraumschiff RM-1

+++ Dieser Tage hat Nick Stevens (unser Mann von der `StarBase 1´) 😉 eine 4K-Outline-Version der RM-1 gerendert, eines von Wernher von Braun im Jahr 1956 für eine fiktionale Walt-Disney-Space-Serie entworfenen Mondaufklärungsraumschiffes mit radial angeordneten Treibstofftanks, die bei der Rückkehr abgeworfen werden sollten .. +++

+++ Nick modellierte die RM-1 schon um 2010, einen Blog-Beitrag zum Thema erstellte er 2016 .. +++

*Quellen : nick-stevens.com / vimeo.com / youtube.com

Edge Renders Tuto

+++ Nick Stevens : „Nichts Aufregendes, es fragte schlicht jemand, wie ich solche Kanten rendere und daraufhin erstellte ich dieses kleine Blog-Tutorial. ..“ +++

Quickie Tutorial on Edge Renders in Lightwave

Quickie Tutorial on Edge Renders in Lightwave

+++ Nick ergänzt : „Ich habe in letzter Zeit `ne Menge in diesem Stil gemacht, nicht zuletzt weil es der einzige Weg ist, wirklich schnell 4K-Animationen zu erzeugen. Diese können im Hintergrund rendern, während ich noch an realistischen Oberflächen bastele.“ +++

*Quellen : newtek.com / nick-stevens.com

ISS – Dimensionen

+++ Zum Grössenvergleich hat LightWaver Nick Stevens die Internationale Raumstation ISS mal auf ein irdisches Fussballfeld gesetzt und die alte russische MIR-Station darüber gehängt .. +++

+++ Wer ähnliche Versuche starten will, für den hat die NASA neben dem ISS-Modell noch ein paar weitere 3D-Objekte in petto .. +++

*Quellen : vimeo.com / nasa3d.arc.nasa.gov

Mond & Saturn

+++ Nick Stevens zeigt unsern guten, alten Erdtrabanten mal in Falschfarben +++ „Mit Displacement Maps in Lightwave 3D  gemacht, von beiden Seiten beleuchtet, um die volle Ausleuchtung zu ermöglichen und Schatten zu haben.“ +++

+++ Dieses (zweite) Video zeigt zwei langsame Umlaufbahnen um den Ringplaneten Saturn, eine über den Äquator und eine über den Polen. Es wurde in 4K UHD mit einer hohen Bildrate gemacht, daher empfehle ich, es im Vollbildmodus zu betrachten! Die Musik stammt vom stets beeindruckenden All India Radio, und die Texturen wurden freundlicherweise von Bjorn Jonsson zur Verfügung gestellt.“ +++

*Quelle : youtube.com

Sojus-Modelle

+++ Oh diese Russen .. +++ Das wohl meistgebaute Raumschiff der Welt ist die Sojus / Soyuz (inklusive des daraus abgeleiteten, unbemannten Raumtransporters Progress) +++ Raumfahrt-Fan Nick Stevens hat natürlich auch Versionen dieses Typs akribisch in LightWave modelliert +++

+++ Was die wenigsten wissen : In den Sechziger Jahren gab es auch ein bemanntes sowjetisches Mond-Programm mit Sojus-ähnlichen Raumschiffen (siehe untere Animation von Nick), das aber aufgrund technischer Probleme irgendwann eingestellt wurde +++ Wikipedia weiss : „Für das bemannte Mondprogramm entstanden später auf der Grundlage des 7K zwei Raumschiffe: 7K-L1 für bemannte Mondumrundung (erprobt im Rahmen des Zond-Programms) sowie 7K-LOK für den Eintritt in die Mondumlaufbahn. Diese Raumschiffe gehören formell nicht zur Sojus-Reihe ..“ +++

*Quellen : youtube.com / wikipedia.org

Aries 1B

+++ Ein weiteres Raumschiff, das Nick Stevens in Lightwave gebaut hat +++ 4K / UHD Edge Render der `Aries 1B´ aus dem Film `2001 – a Space Odyssey´ +++

+++ Der Video-Titel „Orion“ war ein Versehen, wie Nick auf Rückfrage einräumte .. +++

*Quellen : vimeo.com / cinefex.com / nick-stevens.com

Solar Moth

+++ Vor etwa einem halben Jahr bastelte unser britischer LW-Kollege Nick Stevens an diesem fiktiven 3D-Projekt eines solarthermischen „Sonnen-Falter“s +++

+++ Die grundlegende Konzept-Idee (scroll down) für solche Raumschiffe mit grossen Solarreflektoren zu Energieerzeugung für den Antrieb ist wohl schon etwas älter .. +++

*Quellen : twitter.com / projectrho.com / vimeo.com

LW animated Music Video

+++ Die australische Band All India Radio präsentiert das 3D-animierte Musikvideo zum Titel `Heirs of Ineptune´ von ihrem neuen Album `Space´ +++ Die Animationen dafür hat Nick Stevens in LightWave 3D produziert, einzig die Figur stamme aus Daz Studio .. +++

+++ Erinnert an die alten DEMO-Zeiten .. +++

*Quellen : nick-stevens.com / youtube.com / smarturl.it