Experiments with Gaea

+++ Nick Stevens aka `StarBase1´ berichtet : Hallo zusammen, ich habe das neue Gaea-Terrain-Tool mit Lightwave verwendet und bin ziemlich beeindruckt. Es wurden Maps mit hoher Bittiefe oder OBJ-Dateien erstellt und die Erosionsoptionen sind wunderbar realistisch – es können separate Maps von Sachen wie Schwemmland, erodierten Bereichen und dem Endpunkt der Ablagerungen erstellt werden, die auch bei der Texturierung helfen. Jedoch stosse ich auch an die Speichergrenzen, wenn ich die Maps als Displacement auf einer Subdiv-Oberfläche von ungefähr 4k x 4k mit 16 Millionen Polys verwende. (Bei LW 2019 und LW 11.6 bemerke ich da keinen signifikanten Unterschied). Gibt es eine Möglichkeit (außer einem teuren Speicher-Upgrade) mehr zu verwalten? ..“ +++

+++ „I imported a 16 bit DEM of the Moon, (image one), ran erosion over it, and then exported it again. This could be a really powerful way of processing real data to get something unique, or possibly importing low res DEM, and adding fine detail, This moves smoothly between the 2 elevation maps.“ +++

+++ „I’m pleased with the result – particularly the way that even close up there are no artefacts. There does seem to be a kind of wall around the rim, I suspect this is an effect of AA on the displacement map edge.“ +++

*Quellen : vimeo.com / quadspinner.com

Nick Stevens – New SpaceFlight Videos

+++ Soeben präsentiert Nick Stevens diese LW2019-Testanimation eines mittels Volumetric Light erstellten Kometenschweifs .. +++

+++ Die nächsten beiden WiP-Videos zeigen etliche von Nick akkurat modellierte Trägerraketen im Grössenvergleich +++ Die Helligkeit müsse für einige Elemente noch angepasst werden und es sollen zudem weitere Raketen hinzugefügt werden, informiert Nick und erwähnt an dieser Stelle auch, dass er als Freelancer für artverwandte Projekte zur Verfügung steht .. +++

+++ Diese virtuellen Raumfahrt-Paraden demonstrieren eindrucksvoll, zu welch erstaunlichen Leistungen eine friedliche Menschheit doch fähig ist, mal ganz abgesehen von Nicks unermüdlicher Ausdauer in Sachen 3D-Raumfahrt-Projekte .. +++

*Quelle : vimeo.com

Enzmann Starship – Flyby

+++ Nick Stevens hat ein neues Raumschiff am Sart und wiederum hat er „alles in Lightwave 3d erledigt. .. Das Enzmann-Starship ist ein Entwurf für ein Generationen-Raumschiff. Das offensichtlichste Merkmal ist der riesige gefrorene Deuterium-Treibstoffball vorne. Ich habe die Wohndecks dahinter angebracht und die hinteren Motoren mit großen Kühlschaufeln versehen ..“ +++

*Quellen : vimeo.com / centauri-dreams.org

Bernal Sphere & Bottle Suit

+++ Nick Stevens informiert : „Ich habe meine Bernal-Weltraumkolonie mit präziser Beleuchtung überarbeitet. Es ist vielleicht schwieriger, die Struktur zu erkennen, aber dies zeigt, wie es besser funktioniert. Die beiden großen Ringe und die Kegelstümpfe in jedem Ende reflektieren das Licht der Sonne in die landwirtschaftlichen Ebenen und in den Hauptwohnbereich.“ +++

+++ Unten seht ihr ein Test-Render vom neuen Bottle-Suit-Modell, dereinst von Wernher von Braun entworfen .. heuer von Nick in LightWave 3D nachgebaut +++ Das Einmann-Raumfahrzeug oder der Hybrid-Raumanzug wurde auch als `Flaschenanzug´ bezeichnet .. +++

*Quellev : vimeo.com / space.nss.org

Buran & Energija

+++ Nick Stevens präsentiert weitere seiner in LightWave geschmiedeten Raumfahrt-Projekte als rotierende Edge-Renderings ++ OBEN sein 3D-Modell der sowjetischen „Buran„, einem der US-amerikanischen Space Shuttle achempfundenen Raumfähre, die kurz vor dem Zusammenbruch der UdSSR (leider nur einmal) flog .. +++

+++ Und UNTEN eine kleinere M-Version der „Energija“ , der ursprünglichen Trägerrakete des Raumfrachters „Buran“ .. +++

+++ Alles in UHD / 4K-Auflösung mit geschmeidigen 30 Bildern pro Sekunde .. +++

*Quellen : wikipedia.org / vimeo.com

Mondraumschiff RM-1

+++ Dieser Tage hat Nick Stevens (unser Mann von der `StarBase 1´) 😉 eine 4K-Outline-Version der RM-1 gerendert, eines von Wernher von Braun im Jahr 1956 für eine fiktionale Walt-Disney-Space-Serie entworfenen Mondaufklärungsraumschiffes mit radial angeordneten Treibstofftanks, die bei der Rückkehr abgeworfen werden sollten .. +++

+++ Nick modellierte die RM-1 schon um 2010, einen Blog-Beitrag zum Thema erstellte er 2016 .. +++

*Quellen : nick-stevens.com / vimeo.com / youtube.com

Edge Renders Tuto

+++ Nick Stevens : „Nichts Aufregendes, es fragte schlicht jemand, wie ich solche Kanten rendere und daraufhin erstellte ich dieses kleine Blog-Tutorial. ..“ +++

Quickie Tutorial on Edge Renders in Lightwave

Quickie Tutorial on Edge Renders in Lightwave

+++ Nick ergänzt : „Ich habe in letzter Zeit `ne Menge in diesem Stil gemacht, nicht zuletzt weil es der einzige Weg ist, wirklich schnell 4K-Animationen zu erzeugen. Diese können im Hintergrund rendern, während ich noch an realistischen Oberflächen bastele.“ +++

*Quellen : newtek.com / nick-stevens.com

ISS – Dimensionen

+++ Zum Grössenvergleich hat LightWaver Nick Stevens die Internationale Raumstation ISS mal auf ein irdisches Fussballfeld gesetzt und die alte russische MIR-Station darüber gehängt .. +++

+++ Wer ähnliche Versuche starten will, für den hat die NASA neben dem ISS-Modell noch ein paar weitere 3D-Objekte in petto .. +++

*Quellen : vimeo.com / nasa3d.arc.nasa.gov

Mond & Saturn

+++ Nick Stevens zeigt unsern guten, alten Erdtrabanten mal in Falschfarben +++ „Mit Displacement Maps in Lightwave 3D  gemacht, von beiden Seiten beleuchtet, um die volle Ausleuchtung zu ermöglichen und Schatten zu haben.“ +++

+++ Dieses (zweite) Video zeigt zwei langsame Umlaufbahnen um den Ringplaneten Saturn, eine über den Äquator und eine über den Polen. Es wurde in 4K UHD mit einer hohen Bildrate gemacht, daher empfehle ich, es im Vollbildmodus zu betrachten! Die Musik stammt vom stets beeindruckenden All India Radio, und die Texturen wurden freundlicherweise von Bjorn Jonsson zur Verfügung gestellt.“ +++

*Quelle : youtube.com