QWrinkle

QWrinkle ist ein neues, kommerzielles Modeler-Plugin (39$) von Takahiko Date & Mike Green zur interaktiven Erzeugung von Falten in Subpatch-Objekten, bislang nur für Windows (dafür aber mit 32/64bit Versionen). Es soll mit sämtlichen Vmap-Typen funktionieren, auch mit diskontinuierlichen UVmaps.

*Quellen : tdate.org / youtube.com

MG Ultimate Clone

„Sie werden platziert!“ PrometheusPhamarus hat mal ein freies CloneTool von Mike Green angetestet. Damit lassen sich beispielsweise Nieten oder ähnliche Elemente an ausgewählten Punkten eines Meshes mit Normalen-Orientierung platzieren und wenn man zuvor die LW-eigene Auswahl-Option Select-Nth-Pattern benutzt, kann man zudem variable Abstände zwischen den Klone-Teilen generieren :

PS. Nur falls .. euch dieses Tool (oder eines der zahlreichen anderen) gefällt und ihr „wirtschaftlich“ grad mal so richtig gut drauf seid, könntet ihr dem noblen australischen Tool-Entwickler Mike Green (aka `Dodgy´) auch gern mal ein paar Zechinen überweisen, frei nach dem Motto : „Teilen macht Spass“. 🙂

*Quellen : mikegreen.name / youtube.com

LowPoly Baum Tuto

Simon Smalley : „Eine schnelle und einfache Methode zur Erstellung von LowPoly-Blättern für Bäume unter Verwendung von Denis Pontonnier’s Baum-Generator, dem bordeigenen LW-Instancer und Mike Green’s Instance-Baker. ..“

*Quellen : dpont.pagesperso-orange.fr / mikegreen.name / youtube.com

Lego Face Animation

In seinem neuesten Online-Video-Kurs erläutert Mike ‚Dodgy‘ Green die Erstellung eines nodalen Setups, um Comic-artige 2D-Gesichter auf einem 3D-Kopf zu animieren, wie man es beispielsweise von LEGO-Animationsfilmen her kennt :

PS. Für die 2D-Mimik-Texturen empfiehlt Mike das OpenSource-Proggi Papagayo.

*Quellen : mikegreen.name / youtube.com / lostmarble.com

Julienne 3D ?

Ihr habt euch immer schon gewünscht, mit dem LW-bordeigenen Julienne(2)-Tool ein Modell in allen drei Achsen gleichzeitig unterteilen zu können und euch oft gefragt, warum das eigentlich nicht geht? Nun, es gibt genau solch ein Werkzeug, quasi aus zweiter Hand, vom findigen Entwickler Mike Green aka ‚Dodgy‘ in schweisstreibenden australischen Sommernächten als LScript programmiert :

„Und warum wird diese erweiterte Funktion eigentlich nicht gleich standardmässig in LW eingebaut ?“ Diese Frage stellt sich nicht nur ‚Erikalst‘, der Macher all dieser Test-Videos.

*Quellen : youtube.com /  mikegreen.name