Nuclear Weapons Pack

Kelly von Liberty3D scheint wieder mal den richtigen Riecher zu haben und präsentiert sich am Puls der Zeit. Passend zur derzeit vorherrschenden Bombenstimmung auf unserm Planeten bietet er sein höllisches FeuerWerk für TurbulenceFD @ LightWave an. Kim und Donald reiben sich im Hintergrund schon die Hände. ..

TFD for LightWave3D Advanced Concepts and Projects – Nuclear Weapons Pack

Kelly Myers ergänzt : „Hier ein Video der meisten Explosionen meines 3D-Nuklear-Arsenals, entstanden während der letzten Jahre. Ich bin dabei, noch ein zweites Volumen für kleinere Boden-Explosionen (Autos, Gebäude etc.) zusammenzustellen, lasst mich wissen, ob ihr an sowas interessiert seid.“

*Quellen : liberty3d.com / youtube.com

VRScientist 1.0

Chilton Webb : „Voller Freude vermelde ich das Erscheinen von VRScientist. Ich erinnere mich noch gut an die erste Oculus Rift Version, irgendwann um 2012 herum, als ich mit einem Kollegen namens Ron über die Zukunft von VR-Storytelling sprach. Neben der entsprechenden Hardware, wäre Software nötig, um all das möglich zu machen. Ron betonte damals, es gäbe noch keine Tools, um VR-Filme zu verbessern. Nun gibt es sowas : VRScientist ermöglicht euch, VR-Filme und Einzelbilder zu analysieren. Man kann diese auf Artefakte und Fehler inspizieren und einfach zwei VR-Bilder auf einem normalen Bildschirm (Laptop oder Desktop) oder in einem beliebigen Headset vergleichen. Das System ist einfach und schnell und optimiert den Workflow des Künstlers, um eine bessere Geschichte zu erzählen. Das Ganze funktioniert mit Octane, Ubercam, der Advanced Camera oder der Environment-Baking-Cam. Es läuft auf Mac und PC, unterstützt Desktops ohne HMD, sowie Oculus Rift und HTC Vive. ..

.. Wie immer bin ich neugierig auf Eure Meinungen und Anregungen zur Optimierung und Weiterentwicklung des Tools. Die nächste Aktualisierung wird wahrscheinlich OSVR-Unterstützung und möglicherweise Movie Playback mit Scrubbing beinhalten. Soweit zum Fahrplan, der mir momentan so vorschwebt. ..“

*Quellen : facebook.com / liberty3d.com / youtube.com

DAZ 3D to LW – MoCap Utility

Liberty3d hat ein neues kommerzielles Plugin+Tuto-Bundle für Lightwave in Petto. Viele von euch kennen das freie 3D-Charakter-Programm DAZ 3D, welches qualitative modulare Charakter-Modelle bietet, aber dessen Verwendung verwirrend sein kann. Mit dem neuen Plugin könne man 3D-Charaktere von DAZ nach LW transferieren und Motion-Capture-Daten auf sie anwenden, um so in kurzer Zeit detailliert-animierte Charakter-Szenen zu erstellen. Das Tool könne mit MoCap-BVH-Dateien der Varianten Carnagie Mellon als auch Perception Neuron umgehen :

*Quellen : liberty3d.com / youtube.com / daz3d.com

6 Jahre Liberty3D

Kelly Myers grüsst alle LightWavers (und Katzen-Freunde) : „Vor 6 Jahren startete ich gemeinsam mit Larry Shultz, Adam Gibson, James Willmott, Dana Burman und Charlot Cobben das Online-Portal Liberty3d.com. Heute haben wir mehr als ein Dutzend Mitmacher einschließlich Ryan Roye, Rebel Hill und seit kurzem Lewis3D (Elvis!) und bieten jetzt mehr als 300 Produkte in unserm Shop an, womit wir wohl die weltgrößte unabhängige LW-Trainings-Ressource sind. Natürlich hat die LW-Gemeinschaft zu unserm Erfolg beigetragen, wofür ich mich hier mal persönlich bedanken will, auch im Namen der Anderen (einschließlich Larry, der uns von oben zuschaut). Vom 12. Juni bis 13. JULI 2016 ziehn wir nun also unsere Verkaufs-Sonderaktion anlässlich des 6. Jahrestags durch. Mit dem Coupon Code L3DSixYearsSale erhaltet Ihr 25% Rabatt auf all unser Schulungs-Material und die Tools. Warum der 13.? Das ist eine Glückszahl, basta! Und auch weil dieses Datum jedem genug Zeit einräumen sollte, um all die guten Sachen auf unserer Webseite in Ruhe zu checken, sowie auch einige der neuen Sachen, die zwischenzeitlich einfliegen. Ein Newsletter informiert ebenfalls darüber, wer den noch nicht abonniert hat, kann das jederzeit auf unserer Seite nachholen. Also nochmals Dank für alles an die Community und an unsere Entwickler & Tutoren. Wir machen mehr miteinander als gegeneinander. Und noch was : >Ich glaube nicht an No-Win-Szenarien.< meinte schon der alte Admiral Kirk.“

*Quellen : facebook.com / liberty3d.com

RR-Pose Toolset

Ryan Roye‎ informiert über ein neues Posing-Plugin für LightWave. >Es soll Posen sehr schnell erstellen, ohne mühsames Listen-Durchsuchen. Das RR_Pose Toolset sei entwickelt worden, um gespeicherte Koordinatendaten für praktisch alles schnell zu implementieren, fertige Posen würden sich damit per kontextsensitiven Operationen abrufen lassen. „Man wähle eine Hand und es lädt Posen in Bezug auf die Hand. Man will eine Mimik speichern, es lädt Gesichts-Posen etc .. so einfach!“

Hinweis : Diese spezifischen Tools seien zwar kostenlos, sie sind allerdings mit den kommerziellen RR-Tool-Plugins gebundelt. Wenn ihr nur an den Pose-Tools interessiert sein solltet, könnt ihr diese aus der Zip-Datei herauslösen und wie jedes andere Plugin installieren.

*Quellen : liberty3d.com / youtube.com