Flora @ Labora

[OT] Erikalst hat sich mal den externen Pflanzen-Generator Flora3D vorgeknöpft und ausführlich getestet. In seinem YT-Channel findet ihr einige Videos dazu. Das Programm ist für Künstler, Spieledesigner und 3D-Modellbauer geeignet :

Die erzeugten Pflanzenmodelle können in Standardformaten (*.obj; *.3ds; *.x) oder als Delphi-Modul (*.pas) gespeichert werden. Speziell für Spiele-Szenen und Echtzeit-Rendering werden Baum-Meshes dabei optimiert. Um die Dateigrößen relativ klein zu halten, erzeugt das Proggi beispielsweise keine zusätzlichen Ebenen und Scheitelpunkte. Geometrie und Poly-Anzahl lassen sich anpassen und als LOD speichern. ..

Eine Testversion lässt sich frei downloaden. Nach Registrierung für ~ 56 Euronen kann man seine Objekte dann auch abspeichern.

*Quellen : flora3d.net / youtube.com

Epic Pen

Erikalst testet weiter fleissig Techniken und Hilfsprogramme im Umfeld von LightWave. Hier stellt er ein kleines externes Tool vor, welches man für Screenshots oder während Video-Streamings verwenden kann, beispielsweise um direkt über den LW-Programmoberfläche spezielle Markierungen oder Anmerkungen für Kollegen oder Auftraggeber zu platzieren. Möglicherweise auch für Betatester eine hilfreiche Ergänzung bei ihren täglichen Testläufen. ..

*Quellen : epic-pen.com / youtube.com

Prev-Next Layer

Zwei kleine Scripts von Ernest Chan helfen beim schnellen Umschalten zwischen den einzelnen Modeler-Layern, beispielsweise via Pfeiltasten auf dem Numeric-Block. Unser fleissiger Tool-Tester Erik Alstad zeigt, wie man die Plugins fix einrichtet :

`Erikalst´ hat noch weitere aktuelle Test-Videos in petto und es lohnt sich ebenfalls, die anderen Tools von Chan mal zu checken. ..

*Quellen : lightwave3d.com / ernestpchan.com / youtube.com

Junge Felsen rocken ..

Felsen-Modellierung in LW : PrometheusPhamarus geht mittels Displacement-Modelling vor, wobei er die Rock-Textur von Denis Pontonnier per Untermenue des Skalieren-Befehls im LW-Modeler benutzt, man könne auch andere Tools verwenden, wie Magneten, dabei die Punkte radial verformen, Weightmaps, um nur bestimmte Bereiche zu verformen usw. Poly-Reduktion, Merge Triangles und schliesslich Metaform für einen günstigeren Polyflow.

Erikalst versucht mit dem Airbrush-Tool junge Felsen aus Endomorph-Objekten heraus zu skulpten :

 *Quellen : newtek.com / youtube.com