The 3rd Polygons District

Hier zeigt der Freelance Concept Artist Tsuyoshi Azuma aka `AzulBlue´ aus Tokio mal ein Mecha-Subpatch-Modeling in LightWave. In seiner ArtStation-Galerie kann man weitere Arbeiten begutachten. Wie fast alle japanischen 3D-Künstler verwendet er gern Comic-Shader :

*Quellen : artstation.com / youtube.com

Chameleon Concept Car

Soeben hat Tony Coleman in akribischer Heimarbeit sein ‚Traum-Auto‘ fertig gebaut und eine kleine Rundum-Animation dazu geschmiedet. Da aber auch ein britischer 3D-Künstler nicht allein von Träumen, Luft & Liebe leben kann, bietet der gute Mann sein (natürlich in LW modelliertes) Luxus-Gefährt nun in digitaler Form zum Kauf an :

*Quellen : facebook.com / vimeo.com / 3dqualitymodels.co.uk

Concept Art Tuto : Mos Eisly Space Port

Konzept Grafik

Zum LW + Photoshop Tuto

Direkt in Photoshop zu malen kann entmutigend sein. Wenn man keine Ausbildung oder wenig Talent als traditioneller Zeichner hat, dann kann es zu einem langen, schleppenden Prozess werden, bevor man die gewünschten Ergebnisse erzielt. So manchem 3D-Künstler fällt es leichter,  in seinem Lieblings-3D-Programm eine Szene aufzusetzen und diese Renderings dann als Grundlage für seine Pixel-Gemälde zu verwenden. Auf diese Weise kann man schon mal bestimmte Elemente wie Perspektive, Beleuchtung, Schatten und teilweise Texturen für die finale Bearbeitung in Photoshop vorlegen. In einem HTML-Tuto des 3D World Magazins erklärt der Schweizer LWaver Neil MacCormack aka ‚BearFoot‘ anhand einer aktuellen Konzept-Studie, wie man eine 3D-Szene für ein 2D-Konzept-Bild in LightWave und Photoshop vorbereitet. Seine hier vorgstellten CG- & MattePainting-Methoden sind allerdings nicht unbedingt Software-gebunden.

*Quellen : 3dworldmag.com / bearfootfilms.com