Create Expo 2016 – Nachlese

Dank dem aufgehobenem „Schweigeglübde“ im Zusammenhang mit der öffentlichen Ankündigung des LW 2018-Release-Termins ploppen nun immer mehr Videos aus den Zeiten der mittlerweile dreijährigen Entwicklungsphase von „LW Next“ ans Tageslicht. So kann Andrew Comb jetzt auch diesen Mitschnitt eines LightWave-Previews öffentlich zeigen, der während der Create Expo im August 2016 in England entstand :

Das war wohl kurz vor dem „Erscheinen“ der LW 2017 Beta-Version. Viele Pläne und Details hätten sich inzwischen zwar wieder geändert und etliches sei hinzugefügt worden, trotzdem könne der Eine oder Andere möglicherweise auch aus diesem Video noch ein paar nützliche Infos herausfiltern.

*Quellen : facebook.com / youtube.com / newtek.com

LWcad LITE 5.2 – Beta

LWCAD LITE ist eine spezielle Übergangsversion zwischen dem alten LWCAD (LightWave) und der neuen Multi-Plattform-Version, die auf alle gängigen 3D-Anwendungen portiert werden soll. Die aktuelle Version LWCAD LITE ist bislang für Autodesk 3ds Max und Maxon Cinema 4D verfügbar, wer also mehrere 3D-Boliden verwendet, kann künftig das CAD-Tool (zum Einheitspreis) auch auf den anderen Plattformen installieren und parallel nutzen.

Zur neuen HP

Zur LWcad LITE Homepage ..

Nicht ganz ohne Stolz auf die langjährige Entwicklungs-Zeit im Verbund mit LightWave wird das ToolSet den alten Namen beibehalten. Soeben sind Viktor und Miro dabei, die künftige LWcad-Seite zu gestalten. Dort soll es unter anderem auch ein Multiplattform-User-Forum und eine Galerie mit Upload-Funktion geben. Derzeit wird die LITE-Betaversion vom Tester-Team durchgecheckt und sobald alles funktioniert, erfahrt ihr mehr über die Update-Möglichkeiten.

*Quelle : lwcad.com

Übersetzer für Sprachmodule gesucht

Viktor Velicko bittet um Verständnis für die lange Wartezeit auf LWcad 5. Während der letzten drei Jahre habe er eine komplette Neufassung der internen Architektur aufgesetzt und dabei rund 95% ! des Codes neu schreiben müssen. Das war sehr zeitaufwendig, da die gesamte Anwendung dabei in ihre Einzelteile zerlegt werden musste. Deshalb kommt auch erst jetzt eine Beta-Version zu den Testern. .. Die Version 5.0 wird ausser dem NURBS-System einige neue Features bekommen. Da LWcad dank der neuen Architektur nun nicht mehr von der Lightwave SDK begrenzt ist, soll es nach der 5.0-Fertigstellung in kürzeren Zeitabständen weitere Updates mit neuen Features geben. ..

LWcad 5 befindet sich in der Beta-Phase ..

LWcad 5 befindet sich in der Beta-Phase ..

.. Und weil das neue LWCAD 5 mehrsprachig sein wird, sind wir auf der Suche nach Freiwilligen, die bei der Übersetzung der Tool-Menues helfen. Für Deutsch, Japanisch und Französisch haben wir bereits Übersetzer. Nun suchen wir noch Hilfe für folgende Sprachen : Italienisch +++ Schwedisch +++ Koreanisch +++ Russisch.
Die Sprachtabelle beinhaltet etwa 600 Begriffe und wird von den Übersetzern parallel online bearbeitet. Wer helfen kann und will (bevorzugt Leute unter den Beta-Testern, da später weitere Übersetzungen nötig werden), melde sich bitte. ..

*Quelle : Viktor Velicko / wtools3d.com

LWCAD 4.5.1 BETA + Video

Viktor Velicko vermeldet einige Tool-Verbesserungen : Unter anderem wurden die Fähigkeiten des WinDoor-Tools ausgebaut, die vertikalen Justierungsmöglichkeiten überlappender Dachschindeln erweitert, das UV-Mapping-System optimiert (inkl. erhöhter Geschwindigkeit bei der Verarbeitung von Objekten mit mehreren UV-Maps), Kompatibilitätsprobleme zur Symbolbibliothek älterer LWcad-Versionen behoben und ein OGL-Tasten-Problem auf Mac-Systemen gefixt :

*Quellen : wtools3d.com / youtube.com / rendering.de