Visualisierung von Exoplaneten

Künstlerische Darstellung der sieben Planeten

Zum Original-Artikel

Die jüngste Entdeckung der „sieben Schwestern der Erde“ hat eine grosse Medienresonanz ausgelöst. Aber die eigentliche Frage ist, wie sehen sie eigentlich aus, diese fernen Welten? Heutzutage nutzen wir Computergrafik um etwas darzustellen, das wir nicht direkt sehen können. In diesem Interview beschreibt die italienische Designerin Danielle Futselaar, wie sie unter anderem mit LightWave versucht, solch erdähnliche Planeten nach wissenschaftlichen Erkenntnissen in 3D zu visualisieren.  (Google Translation kann etwas dauern ..).

*Quellen : media.inaf.it / derstandard.at

ITFS – Trailer

[OT] (Nicht nur) Unterhaltung für Groß und Klein will das 24. Internationale Trickfilm-Festival Stuttgart (ITFS) vom 02. bis zum 07. Mai 2017 seinen rund 80.000 erwarteten Besuchern bieten. .. Mit diesem witzigen Trailer haben die Veranstalter auf alle Fälle schon mal einen Fuss in der Zimmertür :

*Quellen : itfs.de / youtube.com

Proton : Mut zur „schlechten“ Kunst!

“All art is an intensely vulnerable gesture, and it is made with no small amounts of risk, and fear. (Kunst ist eine äußerst verletzliche Geste, geboren aus persönlichem Risiko und Angst.)“ – Steven Erikson

William Vaughan (Proton) : Vor kurzem arbeitete ich mit einer großen Gruppe von Designern zusammen, die jahrelange traditionelle und digitale Illustrationserfahrung hatten, aber im Metier 3D Neulinge waren. Als Meister ihres Fachs erschufen sie erstaunliche 2D-Illustrationen, nun aber wollten sie auch 3D-Grafik zu ihrem Toolset hinzufügen. Solche Künstler mit ähnlichen Wurzeln bei Gestaltung und Illustration, wie ich selbst sie habe, führe ich am liebsten in die 3D-Welt ein. Einige der Designer waren jedoch von diesem neuen Toolset eingeschüchtert und wurden schnell von Gedanken um Kampf und Fehlerbehebung gelähmt. Einer drückte es so aus : „Ich möchte anfangen, aber was, wenn ich es falsch mache?“ Viele von ihnen zögerten ähnlich, was sie sogar daran hinderte, ein erstes Polygon zu erstellen. Sie verfielen in eine Art Vermeidungshaltung und kehrten fix in ihre Welt der Vektor-Illustrationen zurück, wo sie sich sicher fühlten. Die Künstler, die die Tatsache akzeptierten, dass sie auf fremdem Terrain wandelten und vor ihrer Komfortzone weg mussten, begannen, 3D-Modelle zu erstellen. Ihre ersten Versuche waren grob und voll von jenen Problemen und Fehlern, die man von jemandem erwartet, der neu in diesem Bereich ist, aber sie machten genau das, was zu  besseren Ergebnissen führen würde : sie erschufen etwas. ..

Weiterlesen

AufAuf .. zum fröhlichen Teppich-Rollen

Er rollt und rollt und rollt. William Vaughan rollt ihn nochmal aus, den roten Teppich für unser gutes, altes LightWave. O-Ton von Meister `Proton´ : „Kürzlich fragte mich eine LightWave-Künstlerin, die an einer Animation arbeitete, wie man am besten ein Teppich-Modell zum Ausrollen riggen kann. Hier kommt es nun : das Teppich-Rig-Setup zum Downloaden für alle.“

Carpet Roll Rig

Carpet Roll Rig

*Quelle : pixelfondue.com

Edge Shader Node

Erikalst hat sich diese Tage mal den Edge Shader Node von Denis Pontonnier zur Brust genommen, und liefert auch gleich die Szene-Dateien zum Üben mit :

Ein ganz ähnliches Tuto für MODO haben rein zufällig grad die Jungs von PixelFondue aus der 3D-Pfanne gehievt :

*Quellen : newtek.com / pixelfondue.com / http://dpont.pagesperso-orange.fr

3D-Boliden-Ranking ?

Der Ersteller dieser Top-Ten-Liste der vermeintlich angesagtesten 3D-Programme scheint auf alle Fälle ein phantasievoller und lustiger Mensch zu sein. Branchen-Statistiken würden wohl eher eine andere Reihenfolge darstellen, aber was solls, ein augenzwinkernder Spass am Rande des harten 3D-Alltagsgeschäfts sei uns vergönnt. 😎

*Quellen : newtek.com / youtube.com