animago AWARD 2017 – Beiträge

[OT] Soeben veröffentlichten die Veranstalter eine Übersicht der nominierten Beiträge aller Kategorien des diesjährigen animago Awards. Als kleinen Vorgucker nehmen wir mal .. diesen Trailer eines französischen Kurzfilms :

Beim Public Voting `Best Still´ könnt ihr bis zum 6. August euren persönlichen Favoriten aus drei nominierten Beiträgen auswählen. Die Preisverleihung findet dann am 07. September 2017 in München statt. ..

*Quellen : animago.com / youtube.com

HV – Einführung

Obwohl unser HyperVoxel-System mittlerweile schon mehr als ein dutzend Lenze auffem Buckel hat und man im inneren Kreis längst schon mal über einen Nachfolger meditiert hatte, mimt Alan Edwards heute nochmal den Erklärbären für Neueinsteiger .. und er macht es gut, in seiner unaufgeregten Art :

*Quelle : youtube.com

Golem – Preview

Es geht voran : Heute präsentiert uns Dirk Steffens eine animierte Modell-Vorschau aller Sektionen und Segmente seines Raumschiff-Projekts. Ihr erinnert euch an seinen aufwendigen 3D-Nachbau der `Golem Marauder´ aus dem SciFi-Game `Eve Online´. Während vieler Monate modellierte Dirk alles detailgetreu in LightWave, fügte eigene Elemente hinzu, baute Rigs für die beweglichen Teile, sammelte erste Erfahrungen bei der Videobearbeitung mit Fusion 8 und lernte nach eigener Darstellung insgesamt sehr viel während des gesamten Prozesses. Damit auch die finale Texturierung „perfekt“ wird, will er sich als Nächstes in 3D-Coat einarbeiten. ..

*Quellen : facebook.com / youtube.com / dirk-steffens-3d-art.de

PHEROMONE

[OT] Es ist mal wieder Zeit für ein wenig studentische Animationskunst. `Pheromone´ ist ein animierter Kurzfilm von Helmut Breineder und Michelle Martins. Die stimmigen Klangeffekte stammen ebenfalls von Helmut Breineder .. und von Michael Duke Peter. Das Filmchen zeigt ein fiktives Forschungsexperiment, das die Auswirkungen hoher Pheromon-Gaben auf das Verhalten von Würmern darstellt. Ergänzend wird betont, dass während dieser Studien keine Würmer zu Schaden kamen, einzig drei Mitglieder des Labor-Teams wurden ein wenig in die Mangel genommen :

Weitere Arbeiten des kreativen 3D-Künstlers könnt ihr (zum Zwecke der täglichen Inspiration und Motivation) unter anderem in seiner Instagram-Galerie begaffen.

*Quellen : helmutbreineder.de / vimeo.com / instagram.com

MarteStudios – Reel

Oliver Zuniga stellt uns das neueste Reel vom MarteStudio aus Costa Rica vor, bei dem er arbeitet : „Das Video fokussiert auf die 3D-Umgebungen, die wir gerade bauen, beinahe alles wurde in Lightwave erstellt. ..“

Worlds Reel

Quisiéramos compartir un tributo esta vez no a la animación o a los personajes sino a los diferentes mundos virtuales a los que hemos viajado a través de nuestros vídeos y comerciales. En este mar de comunicación de hoy lo que realmente hace inolvidable un mensaje es que te haga volar la imaginación. Y en este pequeño estudio en Costa Rica, ya sea para proyectos pequeños como grandes, lo que más nos emociona es sentir juntos que no existen límites para las mentes que pueden volar.

Posted by MarteStudio on Samstag, 8. Juli 2017

*Quellen : facebook.com / martestudio.com / youtube.com

Spindle Cold Open

Cailean Babcock zeigt eine Vorschau auf sein LW-Animationsprojekt `Spindle´ zum Therma Space Elevator oder Himmelsfahrstuhl :

Ganz nebenbei erzählt er : „Das war schon toll heute, als drei achtjährige Kids von mir verlangten, ihnen die Animations-Software zu zeigen, die ich nächste Woche benutzen würde.“

*Quellen : facebook.com / vimeo.com

Space Habitat – High Speed Test Flight

Erste Hochgechwindigkeitstestflüge mitten durch das von Vincent Emring in LightWave inszenierte `Space Habitat´. Ein 360°-Rundflug über ’ne elf Kilometer lange Strecke mit einer Tieffluggeschwindigkeit um Mach 0,9 (1080 km/h), soundmässig hochspannend untermalt mit der Trailermusik `The Hunter´ von Johanthon Deering. ..

Doch Vorsicht vor den Bäumen, Commander und Achtung: Frame 307 scheint verloren!

*Quelle : vimeo.com

VDBSplicer

VDBSplicer

Tool Info + Demo Download

VDBSplicer ist ein 3D-Geometrie-Bearbeitungs-Tool von DeepFX, das auf der OpenVDB-Bibliothek aufgebaut ist und mit dem man Objekte im Lightwave Layout relativ schnell bearbeiten kann. Das Plugin böte leistungsstarke konstruktive Mesh-Werkzeuge, die auf dem volumetrischen Level funktionieren. Solche Modelle könne man in verschiedenen Modi bearbeiten : Union / Difference / Intersection / Remeshing.

*Quelle : deepfxworld.com