Iridium – Game

+++ Das mit Hilfe von LightWave 3D gestaltete PC-Game `Iridium´ (click the pic!) ist ein rasanter neuer 2D-Shooter „mit riesigen Levels und gewaltigen feindlichen Schiffen“ +++ Dafür wurden aus `Uridium´, `Xenon 2´ und `Nemesis´ bekannte Spielestile gemischt .. +++

+++ Kickstarter-Projekt von James Stephen Roberts aus dem britischen Lichfield mit seinem global verstreuten `Nebula-Design´ Team : „Wir sind eine kleine unabhängige Gruppe gleichgesinnter Spieleentwickler  .. und dies ist unser erstes kommerzielles Spiel, obwohl wir noch viele weitere Pläne haben. Alle Mitglieder des Teams haben langjährige Erfahrung in der Erstellung von Qualitätsinhalten.“ +++

*Quelle : kickstarter.com

Mauro’s Charactere

+++ In diesem Video hat der brasilianische LightWaver Mauro Corveloni (MauroCor) einige `Stills´ der in den letzten Jahren von ihm nahezu fotorealistisch modellierten und texturierten 3D-Charaktere zusammengeschnitten, dreidimensionale Abbildungen von realen Menschen neben fiktiven Wesen .. +++

*Quellen : facebook.com / youtube.com

EMP-X1

+++ Jet Cooper ist als 3D-Modellierer und Designer in der Filmbranche tätig, mit speziellem  Hintergrund in den Bereichen Luftfahrt und Medizin. Jetzt sucht der britische LightWaver nach Sponsoren für die Umsetzung seines 3D-Projektes in die Realität : „Electrostatic Magnetic Propulsion – ist ein Design, das ich für ein Experiment entwickelt hab, das unausgeglichene elektrostatische Ladungen und gegenläufige Magnetfelder nutzt. Ich habe das Chassis im SLA-Druck herstellen lassen, um die Motoren und andere Komponenten zu testen. Der Durchmesser des Aufbaus beträgt 800 mm. ..“  +++

+++ Nett anzuschaun isses ja .. und wenn man bedenkt, dass selbst Leute wie Galileo & Co von Zeitgenossen oft als „Spinner“ abgetan wurden .. 😉 +++

*Quellen : jetcooper.co.uk / youtube.com / gofundme.com

Frische Trailer für die FMX 2019

[OT] +++ Deutsche Branchenereignisse +++ Die DP informiert : „Bridging the Gap ist das zentrale Thema der kommenden FMX 2019. Dabei wird sich die Konferenz vom 30. April bis zum dritten Mai rund um die vier Themen Animation, Effekte, Spiele und immersive Medien bewegen. Katzen, Weltraum und Katzen im Weltraum dürfen dabei natürlich nicht fehlen: Die ersten Trailer sind inzwischen veröffentlicht. Mit „CatPlanets“ (Thema: Animation) erfahren wir, was alles passieren kann, wenn eine Katze nicht ihren Willen bekommt. Dieses Jahr wird es zu jedem der genannten Themen eine individuelle Arbeit der Filmakademie-Studenten geben.“ +++

*Quellen : digitalproduction.com / youtube.com / fmx.de

Clipping Instances and Fake Boolean

+++ Im oberen Video-Tutorial erklärt Mark Warner, wie man einen sauberen Kreis in eine Anhäufung von Instance-Objekten „schneiden“ kann +++ Das sollte mit allen LW-Versionen funktionieren, aber am besten kann man das natürlich im neuen LW 2019 üben +++ Zusätzlich kann man den „Fake Boolean Trick“ verwenden, um animierte Schnittflächen an den instanzierten Objekten zu erzeugen +++ Um die Illusion nicht zu zerstören, sollte man überlappende Objekte tunlichst vermeiden, rät Mark zum Schluss noch +++

+++ Und hier unten gibts quasi als Zugabe noch ein wortloses, dafür aber musikalisch untermaltes Tuto, in dem Mark einen LW-Workflow zur Erstellung einer einfachen 3D-Wiese bei sparsamem Polygon-Verbrauch vermittelt .. ++

*Quelle : youtube.com