Erdbeben-Test

Vor längerer Zeit versuchte PrometheusPhamarus einen Erdaufbruch zu animieren, einen Effekt, ähnlich jenen, die gern in Weltuntergangsfilmen verwendet werden. Es war sein erster Test solcher Bodenrisse in LightWave. PrometheusP. erkannte damals selbstkritisch, dass er die Fraktur noch besser vorbereiten müsste, aber scheinbar ist er nie über diese Anfangs-Studien hinausgekommen? .. Maybe that could be a Tutorial Theme for Master Bryphi?

Für diese Übung hatte PrometheusPhamarus Bullet Dynamics verwendet, wobei die Risse dabei durch nachlassende Glue-Werte basierend auf der Entfernung zum Objekt erzeugt wurden. Zudem verwendete er einen Gradienten, der auf den Abstand zum Objekt im Ground Density Channel wirkte, so dass der Weight-Wert gleich Null beträgt, bis ein Null-Objekt vorbei zieht, was bedeutet, dass die Bruchstücke zuvor nicht von der Schwerkraft beeinflusst werden. Auch wollte er bei den nächsten Übungen natürlichere Risse erzeugen und die Teile flexibler reagieren lassen, eher wie zerdrückte Schollen. ..

*Quelle : facebook.com / youtube.com

Ein Gedanke zu “Erdbeben-Test

  1. PrometheusPhamarus : „Jungs, ich hab `nen neuen Job und bin damit ziemlich ausgelastet, habe momentan auch mit dem normalen Leben viel zu tun .. also keine Zeit für 3D.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.