Golem – Preview

Es geht voran : Heute präsentiert uns Dirk Steffens eine animierte Modell-Vorschau aller Sektionen und Segmente seines Raumschiff-Projekts. Ihr erinnert euch an seinen aufwendigen 3D-Nachbau der `Golem Marauder´ aus dem SciFi-Game `Eve Online´. Während vieler Monate modellierte Dirk alles detailgetreu in LightWave, fügte eigene Elemente hinzu, baute Rigs für die beweglichen Teile, sammelte erste Erfahrungen bei der Videobearbeitung mit Fusion 8 und lernte nach eigener Darstellung insgesamt sehr viel während des gesamten Prozesses. Damit auch die finale Texturierung „perfekt“ wird, will er sich als Nächstes in 3D-Coat einarbeiten. ..

*Quellen : facebook.com / youtube.com / dirk-steffens-3d-art.de

Spindle Cold Open

Cailean Babcock zeigt eine Vorschau auf sein LW-Animationsprojekt `Spindle´ zum Therma Space Elevator oder Himmelsfahrstuhl :

Ganz nebenbei erzählt er : „Das war schon toll heute, als drei achtjährige Kids von mir verlangten, ihnen die Animations-Software zu zeigen, die ich nächste Woche benutzen würde.“

*Quellen : facebook.com / vimeo.com

MegaStructures II

Bei der zweiten Version seiner megastrukturellen Animation hat unser LightWave-Kollege Robbie Mueller nach eigenen Angaben nochen paar Sächelchen hinzugefügt und für ein optisch wärmeres Ambiente gesorgt, bevor er den guten alten „Flicker-Renderer“ nochmal drauf losgelassen hat :

*Quellen : facebook. com / vimeo.com

Gundam Hangar

Antonio Vallorani zeigt schon mal einen winzigen Animationsschnipsel seines mit Lightwave + 3DCoat + Octane geschmiedeten `Gundam´-Projekts. Da will man doch mehr sehn. Der Trailer soll bis Oktober 2017 fertig werden, der komplette Kurzfilm später .. irgendwann? Was für ein episches Projekt! 🙂

*Quellen : facebook.com / youtube.com

ShatteredGlass

Direkt zum Artikel

Zum Artikel ..

Daniel Lanovaz berichtet über ein LightWave-Projekt : „Ich habe da grad einen Artikel auf Medium.com veröffentlicht,  der einen Poster-Entwurf enthält, den ich in LW mit Bullet animiert habe. Vielleicht habt ihr ja nochen paar Tipps, wie ich mit dem bordeigenen Fracture-Tool etwas realistischere Glassplitter generieren kann .. ?“

*Quellen : newtek.com / medium.com

 

Retro Party Intro

Ein leicht nostalgischer Intro-Zusammenschnitt von Bildern, Animationen, Effekten, Sounds und Videoschnipseln der berühmten `DemoSzene´ aus der Zeit der ersten Heimrechner. Der dänische Lightwaver Teddy René Hansen aka `Mistube´ erklärt dazu : Dies ist eine Demo, die ich für ein Retro Computer Party Event gemacht habe, bei dem sich Amiga- und Commodore64-Fans im Mai 2017 auf ein paar fröhliche Stunden treffen. Teile der Demo sind zur Erinnerung und Ehrenbezeugung für Kefren`s Desert Dream gedacht, es ist quasi eine kleine Zeitreise zurück in die gute, alte Demo-Ära. ..“

Ganz tot ist diese Szene auch heute noch nicht. Tante Wikipedia weiss dazu : „Seit 2003 verleiht Scene.org, eine weitere, weltweit agierende Organisation der Demoszene, die Scene.org Awards, u. a. gesponsert durch Pixar. Die Scene.org Awards werden jährlich an die Ersteller der besten Intros und Demos des vorhergehenden Jahres vergeben. Die Gewinner werden (mit Ausnahme des Publikumspreises) von einer Jury aus angesehenen Demoszenern aus aller Welt ausgewählt. Die Preisvergabe fand bis 2010 auf der Breakpoint, der weltgrößten, reinen Demoparty, statt, seit 2011 auf der The Gathering, zeitgleich mit der Revision in Saarbrücken.“

*Quellen : facebook.com / youtube.com / wikipedia.org