Baking Global Illumination

Oscar Anchondo : „Hi Leute, hier mal was, woran ich in letzter Zeit gearbeitet habe. Es geht darum, die globale Beleuchtung einer kompletten Szene zu baken. Ich habe die „gebackenen“ Maps benutzt, um Texturen mit Farbe und Leuchtkraft 100 % zu multiplizieren. Die Renderzeiten ohne GI-Berechnungen sind (offensichtlich) sehr niedrig, so dass eine Animation in recht kurzer Zeit berechnet wird und man viel herumspielen kann mit Texturierung und Schattierung, besonders mit blurred Reflections ..“

Hi Guys, this is something that i have been working lately. This is about bake the global illumination from a full scene. I have used the baked maps to multiplicate by the textures in color channel and luminosity 100%. The render times (obviously) are very low without GI calcullations, allowing make a animation in a "short" time and play a lot in texturing and shading, specially play with blurred reflections.

Posted by Oscar Anchondo on Mittwoch, 19. Juli 2017

*Quelle : facebook.com

Space Habitat – High Speed Test Flight

Erste Hochgechwindigkeitstestflüge mitten durch das von Vincent Emring in LightWave inszenierte `Space Habitat´. Ein 360°-Rundflug über ’ne elf Kilometer lange Strecke mit einer Tieffluggeschwindigkeit um Mach 0,9 (1080 km/h), soundmässig hochspannend untermalt mit der Trailermusik `The Hunter´ von Johanthon Deering. ..

Doch Vorsicht vor den Bäumen, Commander und Achtung: Frame 307 scheint verloren!

*Quelle : vimeo.com

The Son of Godzilla

Lino Grandi präsentiert eine mit Octane gerenderte Test-Animation des berühmten Godzilla-Modells und kündigt an, dieser Tage dieselbe Szene zu Vergleichszwecken noch einmal mit der neuen LW-Next-Render-Engine durchzurechnen :

Lino : „Für die speziellen Muskelbewegungen habe ich Lightwaves Dynamics verwendet. Die Renderzeit betrug etwa 30 Sekunden pro Einzelbild, bei Einsatz von 4 Titan-Karten.“

*Quellen : facebook.com / youtube.com

Fleischwolf-Test

LWaver `SpacialKatana´ zeigt eine Bullet-Dynamics-Animation, bei der einige humanoide 3D-Charaktere brontal durchen virtuellen Fleischwolf gedreht werden. Wer weiss, an wen der gute Mann bei dieser Übung hat denken müssen. Schon leicht makaber, also bitte nicht unbedingt nachahmen, da draussen, ihr lieben Kinderlein! 😎

*Quelle : youtube.com