Kung POW

+++ Und hier kommt zur Abwechslung wieder mal was Lustiges +++ Kung POW ist ein Kurzfilm mit Lightwave-CG-Anteilen aus dem Jahre 2002 +++

+++ Jedenfalls soll dieser Filmtitel in einer Film-Archiv-Liste von Newtek auftauchen +++ Hier ist er leider grad nicht zu finden .. aber wir bleiben mal dran +++

*Quellen : newtek.com / youtube.com / wikipedia.org

`Last Ark´

+++ Hier gibts schon mal einen ersten Teaser von Tom Taylor’s `Last Ark´, einer SciFi-Webserie, die in Kürze erscheinen soll +++ Die weitere Entwicklung des Projekts, das mit LightWave und C4D produziert wird, könnt ihr via FaceBook verfolgen .. +++

First Teaser – Last Ark

First Teaser – Last Ark

Gepostet von Last Ark am Montag, 18. Dezember 2017

Tom Taylor - Last Ark - Teaser

First Last Ark Posters @ Behance Online Gallery

*Quellen : behance.net / facebook.com / taylorfilm.com

LightWave 2D ?

+++ Robbie Mueller meint : „Lightwave ist die schärfste 2D-App. .. Hier eine kleine Montage eines Corporate Films, den ich grad mache, testweise mit Musik unterlegt. Artwork in Illustrator, importiert in Photoshop mit Alphas, auf einfache Geometrie in Lightwave gemappt. Zuerst schwante mir, ich würde das meiste mit After Effects machen müssen, aber dann passierten 99.9% in Lightwave. Offensichtlich 😉 . Animieren mit Echtzeit-OGL und Audio-Scrubbing ist einfach das Beste und obendrein hat LW Instanzen, die AE nicht bieten kann.“ +++

*Quelle : facebook.com

Blouie und Sam

+++ Unser LW-Kollege Roman Keßler (dough-cgi) berichtet : „Ich habe zum Spaß ein kleines Zeichentrick-Projekt umgesetzt. Es gibt nur deutsche Sprechertexte, hat jedoch englische Untertitel. Die Charaktere sind 2D / Vektorstil animiert. Alle Hintergründe stammen aus Lightwave, genau wie die Raumschiff-Einstellungen. Ich hoffe, es gefällt euch!“ +++ P12! 😉 +++

+++ Und als kleine Zugabe .. gibts noch sein aktuelles Any3D-Showreel. +++

*Quellen : facebook.com / youtube.com / www.dough-cgi.de / any3d.de

Freiheit oder Tod – Fallout-Parodie

+++ Fallout Parody Animation – Liberty or Death – Loot, Not Worth It! +++ Produced by AMBOCC .. with Lightwave, Modo, 3Dcoat and others +++

+++ `Ambocc´ @ YT Channel : Ich mag coole Story-Animationen, die sich auf Videospiele und Anime beziehen. Auch möchte ich mein Wissen über die von mir verwendeten 3D-Tools weitergeben. Neben Firmensachen mache ich gern lustige Videos ..“ +++

+++ PS. Fallout ist ein Computer-Rollenspiel von Interplay Entertainment aus dem Jahr 1997 und der erste Teil der Fallout-Serie. Die Welt von Fallout zeichnet ein düsteres Zukunftsszenario der Erde des 22. und 23. Jahrhunderts, nachdem im Jahr 2077 ein Atomkrieg weite Teile der Welt zerstört hat. Trotz des ernsten Hintergrundes zeichnet sich das Spiel durch seinen schwarzen Humor, eine offene Spielwelt mit großer Handlungsfreiheit und durch die Verbindung futuristischer Technik mit der amerikanischen Alltagskultur der 1950er-Jahre aus. ..“ +++

*Quellen : facebook.com / youtube.com / ambocc.com / wikipedia.org

Dinosaurs vs Mecha

Steve Clarke berichtet : „Vor einer Weile habe ich ein paar Concept-Artworks für ein Filmprojekt `Dinosaurier gegen Mecha´ erstellt. Wir hoffen, in naher Zukunft daran weiterarbeiten zu können. Möglicherweise dieses Jahr noch. Hier schon mal eine Test-Sequenz, die ich mit ein paar älteren Modellen produziert habe, um eine Vorstellung von all dem zu bekommen. Alles wurde mit Lightwave und After Effects erstellt. Der Sound-Entwurf stammt von den `großen Jungs´ bei Dual Visions. ..“

A while ago I created some concept artwork for a Dinosaurs vs Mecha film. We truly hope to work on this in the near future. Possibly this year! Here is a test sequence I created just to get the idea across using some older models. All created in Lightwave and After Effects. The sound was designed and created by the great guys at Dual Visions.

Gepostet von Steve Clarke am Mittwoch, 23. Januar 2019

*Quellen : thekondelikbrothers.com / facebook.com

Muse – Intro

[OT] +++ Zum Jahreswechsel gibts wieder mal ’ne inspirierende 3D-Animation „ausser der Reihe“ zu sehen +++ Diesen Eröffnungstitel für den spanischen Kinofilm „Muse“ von Jaume Balagueró hat Fernando Dominguez Cózar (mit C4D?) im vergangenen Jahr kreiert +++ Muse ist ein Thriller, der auf dem Roman „La Dama número 13“ von José Carlos Somoza basiert +++ In dem Filmwerk kommt „Dantes göttliche Kömödie“ zum Tragen, da die Hauptfigur Samuel eine besondere Verbindung zur Literatur hat +++ Hauptrollen spielen unter anderem Franka Potente und Christopher Lloyd (bekannt als Doc Emmett Brown aus `Zurück in die Zukunft´) +++ Im VOLLBILDMODUS anschaun ! +++

+++ Die Eröffnungstitel basieren auf einem Inferno der Göttlichen Komödie : Das Schicksal der Selbstmörder +++ Da die Selbstmörder „die gottgegebene Heiligkeit ihres Körpers auf Erden geleugnet haben“, gelten sie als für die menschliche Form ungeeignet +++ Die Seele wächst zu einem gequälten und knorrigen Baum +++ Die Platzierung der Seele ist willkürlich und ungeordnet – „überall, wo das Glück sie hinwirft“ – analog der Art, wie die Selbstmörder ihren Körper behandelten +++ Die Eröffnungs-Titel sind eine Darstellung dieser Geschichte des Infernos von Suiziden +++ Hauptfigur des Stücks ist die menschliche Anatomie +++ Geschmolzene Körper bilden abstrakte, organische Formen, die in Bäume übergehen, Naturelemente und surrealistische Kreaturen bevölkern diese dramatische Fiktion .. +++

*Quellen : fernandominguez.com / vimeo.com / wikipedia.org

Simulating Alice

[OT] +++ Weekend is Shortfilm-Time +++ „Ideas are like parasites.“ – „Ideen sind wie Parasiten.“ +++ ´Simulating Alice´ ist ein Kurzfilm von Emmanuel Mozu, der als 3D-Freelancer in New York tätig ist +++

+++ Zur Ergänzung noch ein Showreel vom 3D-Generalisten .. +++

*Quellen : mannimedia.com / youtube.com

ΔNOMΔLY

[OT] +++ Quasi wieder mal ein „Werk zum Sonntag“ .. +++ „Menschliche Nutzung, Bevölkerung und Technologie haben dieses gewisse Stadium erreicht, wo Mutter Erde unsere Gegenwart nicht mehr mit Stille akzeptiert.“ .. bemerkte irgendwann der Dalai Lama +++ ΔNOMΔLY ist ein Kurzfilm für den Jacco Kliesch ein Reisevideo mit visuellen Effekten kombinierte .. +++

+++ Im Oktober 2017 reiste Jacco in das „Land des Eises und des Feuers“, nach Island +++ Nach seiner Rückkehr unterbreitete er dem Team vom Wildboar 3D Studio seine Projekt-Idee und gemeinsam gelang es ihnen, aus all ihren Visionen dieses leidenschaftliche Werk zu schmieden +++ An Software kamen dabei unter anderem Houdini, Nuke und Premiere zum Einsatz .. +++

*Quellen : jacco-kliesch.com / wildboar.de / vimeo.com