Dinosaurs vs Mecha

Steve Clarke berichtet : „Vor einer Weile habe ich ein paar Concept-Artworks für ein Filmprojekt `Dinosaurier gegen Mecha´ erstellt. Wir hoffen, in naher Zukunft daran weiterarbeiten zu können. Möglicherweise dieses Jahr noch. Hier schon mal eine Test-Sequenz, die ich mit ein paar älteren Modellen produziert habe, um eine Vorstellung von all dem zu bekommen. Alles wurde mit Lightwave und After Effects erstellt. Der Sound-Entwurf stammt von den `großen Jungs´ bei Dual Visions. ..“

A while ago I created some concept artwork for a Dinosaurs vs Mecha film. We truly hope to work on this in the near future. Possibly this year! Here is a test sequence I created just to get the idea across using some older models. All created in Lightwave and After Effects. The sound was designed and created by the great guys at Dual Visions.

Gepostet von Steve Clarke am Mittwoch, 23. Januar 2019

*Quellen : thekondelikbrothers.com / facebook.com

Muse – Intro

[OT] +++ Zum Jahreswechsel gibts wieder mal ’ne inspirierende 3D-Animation „ausser der Reihe“ zu sehen +++ Diesen Eröffnungstitel für den spanischen Kinofilm „Muse“ von Jaume Balagueró hat Fernando Dominguez Cózar (mit C4D?) im vergangenen Jahr kreiert +++ Muse ist ein Thriller, der auf dem Roman „La Dama número 13“ von José Carlos Somoza basiert +++ In dem Filmwerk kommt „Dantes göttliche Kömödie“ zum Tragen, da die Hauptfigur Samuel eine besondere Verbindung zur Literatur hat +++ Hauptrollen spielen unter anderem Franka Potente und Christopher Lloyd (bekannt als Doc Emmett Brown aus `Zurück in die Zukunft´) +++ Im VOLLBILDMODUS anschaun ! +++

+++ Die Eröffnungstitel basieren auf einem Inferno der Göttlichen Komödie : Das Schicksal der Selbstmörder +++ Da die Selbstmörder „die gottgegebene Heiligkeit ihres Körpers auf Erden geleugnet haben“, gelten sie als für die menschliche Form ungeeignet +++ Die Seele wächst zu einem gequälten und knorrigen Baum +++ Die Platzierung der Seele ist willkürlich und ungeordnet – „überall, wo das Glück sie hinwirft“ – analog der Art, wie die Selbstmörder ihren Körper behandelten +++ Die Eröffnungs-Titel sind eine Darstellung dieser Geschichte des Infernos von Suiziden +++ Hauptfigur des Stücks ist die menschliche Anatomie +++ Geschmolzene Körper bilden abstrakte, organische Formen, die in Bäume übergehen, Naturelemente und surrealistische Kreaturen bevölkern diese dramatische Fiktion .. +++

*Quellen : fernandominguez.com / vimeo.com / wikipedia.org

Simulating Alice

[OT] +++ Weekend is Shortfilm-Time +++ „Ideas are like parasites.“ – „Ideen sind wie Parasiten.“ +++ ´Simulating Alice´ ist ein Kurzfilm von Emmanuel Mozu, der als 3D-Freelancer in New York tätig ist +++

+++ Zur Ergänzung noch ein Showreel vom 3D-Generalisten .. +++

*Quellen : mannimedia.com / youtube.com

ΔNOMΔLY

[OT] +++ Quasi wieder mal ein „Werk zum Sonntag“ .. +++ „Menschliche Nutzung, Bevölkerung und Technologie haben dieses gewisse Stadium erreicht, wo Mutter Erde unsere Gegenwart nicht mehr mit Stille akzeptiert.“ .. bemerkte irgendwann der Dalai Lama +++ ΔNOMΔLY ist ein Kurzfilm für den Jacco Kliesch ein Reisevideo mit visuellen Effekten kombinierte .. +++

+++ Im Oktober 2017 reiste Jacco in das „Land des Eises und des Feuers“, nach Island +++ Nach seiner Rückkehr unterbreitete er dem Team vom Wildboar 3D Studio seine Projekt-Idee und gemeinsam gelang es ihnen, aus all ihren Visionen dieses leidenschaftliche Werk zu schmieden +++ An Software kamen dabei unter anderem Houdini, Nuke und Premiere zum Einsatz .. +++

*Quellen : jacco-kliesch.com / wildboar.de / vimeo.com

Hybrids

[OT] +++ Die französischen Macher (Florian Brauch, Matthieu Pujol, Kim Tailhades, Yohan Thireau und Romain Thirion) informieren über ihr aufwendiges Animationsfilmprojekt : „Es hat lange gedauert, bis wir euch nun endlich `Hybrids´ zeigen können. Diesmal werden wir nicht zu viel reden! Wir hoffen, dass euch der Kurzfilm gefällt, ihr dürft ihn auch gern teilen, denn er wird nur für einen Monat online sein!“ +++

+++ Obendrein gibts noch ein ausführliches MakingOf .. +++

*Quellen : facebook.com / vimeo.com / hybrids-shortfilm.com

„Killari“ – Kurzfilm

+++ Der chilenische 3D-Künstler Rodrigo Rojas zeigt imposante Charakter-Entwürfe für das Kurzfilmprojekt „Killari“ (2015 / Spondylus Studio) +++ Die Modellierung wurde in Lightwave realisiert, mit etwas finaler Hilfe von 3ds max .. +++

Modelado 3D, UnWrap. Killari, 2015.

Modelado 3D, UnWrap de personajes y animales.Cortometraje 3D " KILLARI".Para Spondylus Studio. 2015Diseño de personajes Movimiento Cómics

Gepostet von RodrigoRojas am Dienstag, 2. Oktober 2018

*Quelle : facebook.com

„Big Boom“ – Short

[OT] +++ Zum heutigen Sonntag gibts wieder mal einen „abendfüllenden“ 3D-Animations-Film : „Big Boom“ von Brian Watson +++ Na dann .. viel Spass beim Anschaun und : „Sweet dreams, Jimbo!“ +++

+++ Brian informiert : „Dieses Projekt entstand ursprünglich aus dem Wunsch heraus, Substance Painter und Unreal zu erlernen, und als ich mehr von den Assets gebaut hatte, beschloss ich, weiterzumachen und daraus etwas Grösseres zu erschaffen. Außer Laub und Steinen hab ich alles selbst modelliert und texturiert. ..“ +++

*Quellen : artstation.com / youtube.com