Kitchen – Pack 2

+++ Unser italienischer Kollege Umberto Celentano präsentiert eine weitere käufliche 3D-Szene für LightWave 2015 und OctaneRender, die von Alessandro di Fulvio erstellt wurde +++ Animiert und vorgerendert hat er die edle „Küchen-Garnitur“ hier allerdings mit einer Betaversion von Blender 2.8 und dem neuen Eevee-Renderer +++

*Quellen : omnivision.it / youtube.com

Quick Concept Car

[OT – Blender] +++ Kurz vor’m neuen Jahr hat sich unser Kollege Chris Huf aka `Tischbein3´ nochmal an ein „schnelles 3D-Projekt“ herangewagt +++ Für die 3D-Modellierung dieses Sportwagens inklusive Rendering benötigte er rund anderthalb Tage +++ Die Idee war, auf Grundlage einer einfachen Konzeptskizze (in diesem Fall von Victor Uribe Chacon) in möglichst kurzer Zeit ein Automodell zu erstellen .. +++

+++ Mit Ausnahme der Nebelscheinwerfer ist es ein komplettes Subpatch-Modell geworden +++ Klar, könnte beispielsweise die Rückseite noch ein paar mehr Details vertragen und ein Interieur wäre auch nicht schlecht, aber dazu müsste man mehr Zeit einplanen +++ Aber da es, wie gesagt, ums Zeit-Sparen ging, wurde der Turntable-Test auch nur mit einer Subpatch-Stufe 2 gerendert +++ Die HDR-Umgebungen stammen ebenfalls von Chris .. +++

*Quellen : facebook.com / vimeo.com

Donuts ..

+++ Gegen temporäre Unterzuckerung hat LWaver Sven Dännart was in Petto .. ++++++ Sven berichtet : „Derzeit arbeiten wir an ein paar Donut-3D-Scans. Hier eine erste Version der noch nicht optimierten Modelle, die mit LW + Octane gerendert wurde. Wir werden diese Objekte bald als 3D-Food auf Turbosquid veröffentlichen ..“ +++

*Quelle : svenart.cgsociety.org

ISS – Dimensionen

+++ Zum Grössenvergleich hat LightWaver Nick Stevens die Internationale Raumstation ISS mal auf ein irdisches Fussballfeld gesetzt und die alte russische MIR-Station darüber gehängt .. +++

+++ Wer ähnliche Versuche starten will, für den hat die NASA neben dem ISS-Modell noch ein paar weitere 3D-Objekte in petto .. +++

*Quellen : vimeo.com / nasa3d.arc.nasa.gov

DCS World

[OT] +++ Der schweizer Anbieter wirbt : Digital Combat Simulator World (DCS World) 2.5 ist ein kostenloses (free-to-play), digitales Schlachtfeld.“ +++ Es beinhaltet einige freie Flugzeugmodelle. Mehr als zwei Dutzend weitere Flugzeuge kann man käuflich erwerben +++ Zum Beispiel solch akkurat modellierte und texturierte -> Fluggeräte +++ Nach eigenen Angaben haben die 3D-Künstler von Heatblur Simulations allein an den Details dieses F-14 „Tomcat“-Modells vier Jahre lang gefeilt .. +++

+++ PS. Modelle, Simulationen & Animationen dieser Art sind für einen eingefleischten Luftfahrtfan (wie mich) durchaus sehenswert, auf „patriotisches“ Kriegsgedöns kann ich allerdings verzichten +++

Zur Zeit beschäftigen wir uns mit folgenden Themen:-> Flaming Cliffs 3 bugs-> Support UH-1 und Mi-8MTV2-> Verschiedene Anpassungen an Systemen die mehrere Module betreffen-> Grafikengine-> Launch auf STEAM und GameflyDas allerneueste Update 1.2.5.16508.227 enthielt als einzige Änderung eine Anpassung zur Kompatibilität von DCS und Gamefly.Wir werden schon bald mit Patch 1.2.6 loslegen. Diejenigen von Euch die sich am Bugs suchen beteiligen wollen, dieser Patch wird als open beta vorab veröffentlicht werden. Patch 1.2.6 an sich wird später beim Release der Mi-8 MTV2 verwendet werden.Des weiteren haben wir ein Video mit den neuen Effekten hinzugefügt. Ihr seht eine MiG-29 mit neuen Flüfelwirbeln und den rauchenden Triebwerken.

Gepostet von Digital Combat Simulator am Sonntag, 18. August 2013

+++ Technisch und physikalisch gesehen kann sich der Flugsimulator jedenfalls sehen lassen +++ Die Macher des Programms formulieren es so : „Unser Traum ist es, eine möglichst authentische und realistische Simulation von Militärflugzeugen, Panzern, Bodenfahrzeugen und Schiffen anzubieten. Dieser kostenlose Download beinhaltet ein riesiges Missionsgebiet der Kaukasusregion und des Schwarzen Meeres, das einen Großteil Georgiens umfasst. ..“ +++

FREE WEEKEND!

Ihr könnt ab morgen, dem 28. September bis zum 1. Oktober die DCS: F/A-18C Hornet, die DCS: Persian Gulf Map und die DCS: Su-33 Flanker-D KOSTENLOS ausprobieren :)Viele Grüße!

Gepostet von Digital Combat Simulator am Mittwoch, 26. September 2018

*Quellen : facebook.com / youtube.com / digitalcombatsimulator.com

Sojus-Modelle

+++ Oh diese Russen .. +++ Das wohl meistgebaute Raumschiff der Welt ist die Sojus / Soyuz (inklusive des daraus abgeleiteten, unbemannten Raumtransporters Progress) +++ Raumfahrt-Fan Nick Stevens hat natürlich auch Versionen dieses Typs akribisch in LightWave modelliert +++

+++ Was die wenigsten wissen : In den Sechziger Jahren gab es auch ein bemanntes sowjetisches Mond-Programm mit Sojus-ähnlichen Raumschiffen (siehe untere Animation von Nick), das aber aufgrund technischer Probleme irgendwann eingestellt wurde +++ Wikipedia weiss : „Für das bemannte Mondprogramm entstanden später auf der Grundlage des 7K zwei Raumschiffe: 7K-L1 für bemannte Mondumrundung (erprobt im Rahmen des Zond-Programms) sowie 7K-LOK für den Eintritt in die Mondumlaufbahn. Diese Raumschiffe gehören formell nicht zur Sojus-Reihe ..“ +++

*Quellen : youtube.com / wikipedia.org

Slave I – Raumschiffmodell

+++ Douglas E. Graves‎ : „Das erste echte Mesh, das ich je mit LightWave (etwa 2007) gebaut habe, als ich entschieden hatte, dass ich ernsthaft über das Herumkritzeln hinaus kommen muss ..“ +++

Douglas E. Graves‎ @ LightWave3D "unofficial" Support Group

Douglas E. Graves‎ @ LightWave3D „unofficial“ Support Group

+++ Bei dem Modell handelt es sich um einen ziemlich akkuraten Nachbau eines Raumschiffes vom Typ `Slave 1´ aus `Star Wars´ .. +++

*Quellen : facebook.com / starwars.wikia.com

Bullet Wheel Test

+++ Jaja, die tausendste Bullet-Dynamics-Testszene .. aber immer wieder schön anzusehn und diesmal sogar mit Szene-Download zum selbst testen +++

+++ XswampyX : Ich hab hier nochmal auf `ne Szene zurückgegriffen, die ich damals erstellt hatte, als Lightwave seine erste Bullet-Implementierung bekam ..“ +++

*Quellen : newtek.com / youtube.com

Aries 1B

+++ Ein weiteres Raumschiff, das Nick Stevens in Lightwave gebaut hat +++ 4K / UHD Edge Render der `Aries 1B´ aus dem Film `2001 – a Space Odyssey´ +++

+++ Der Video-Titel „Orion“ war ein Versehen, wie Nick auf Rückfrage einräumte .. +++

*Quellen : vimeo.com / cinefex.com / nick-stevens.com