UP – Unified Physics Framework

Steve Hurley stellt heute sein neuestes Tool vor. Eine Beta-Version steht zum Download bereit und kann (mit Einschränkungen) getestet werden. Es gibt auch schon erste Testberichte, Meinungen und Bug-Meldungen. ..

 UP - Unified Physics Framework for LightWave3D

UP – Unified Physics Framework for LightWave3D

Unified Physics Framework (kurz „UP“) ist Hurleyworks‘ aktuellstes Lightwave-Tool-Projekt. Mit UP kann man Flüssigkeiten, starre und weiche Körper, Tücher und Seile simulieren und alles miteinander im LW-Layout interagieren lassen. Der aktuelle Solver ist NVIDIAs Flex, das bedeutet, dass es keine Mac-Version gibt und in dieser ersten Version eine NVIDIA-Grafikkarte mit einem GeForce Game Ready Driver 372.90 (+) benötigt wird. Es besteht allerdings die Hoffnung, dass noch vor der Veröffentlichung der finalen Version auch AMD-Karten mit der Radeon Software Version 16.9.1 (+) unterstützt werden können. UP wurde mit LW 11.6.3 und LW 2015 getestet und wird hoffentlich auch mit LW NEXT funktionieren (falls nicht, soll dann ein kostenloses Update Abhilfe schaffen). Die Weiterentwicklung dieses Projekts ist im Baukasten-Prinzip geplant. Schritt für Schritt soll eine Reihe von kostengünstigen und künstlerfreundlichen Werkzeugen entstehen. Das erste dieser Tools heißt „Squirt Gun“ und dient dazu, interaktive Ströme von Flüssigkeiten in LW-Szene einzubauen. Der Einsteigerpreis beinhaltet die Kosten für das UP-Framework und auch für Squirt Gun.  Auf Käufer dieses Sets kämen dann „nur“ die Kosten für neue Einzelwerkzeuge hinzu, sobald diese fertiggestellt und gewünscht werden.

*Quellen : hurleyworks.com / facebook.com / nvidia.com

APS Distance Rig

LightWaves Adaptive Pixel Subdivision (APS) ist eine leistungsstarke Funktion, mit der man die Gitternetzdichte seiner Objekte je nach benötigter Detailkomplexität oder in Abhängigkeit zur Kamera-Entfernung kontrollieren kann, um die Renderzeiten zu optimieren. (Im Hintergrund benötigt man beispielsweise zuweilen weniger Details, da diese optisch eh weniger aufgelöst werden ..) Alt-Meister `Proton´ bietet ein solches Setup zum Downloaden und Üben an:

William Vaughan - APS Distance Rig

William Vaughan (Proton) – APS Distance Rig

*Quellen : pixelfondue.com / youtube.com

MentalFish – Polygon Island

Zuweilen schauen wir nach, was die alten Lightwave-Tool-Entwickler heuer so treiben. Gewiss erinnert ihr euch noch an unsern norwegischen Kollegen Petter Sundnes aka `MentalFish´, der unter anderem das praktische LScript Polygon Island gebastelt hat :

Leider ist kein Link zum vielversprechenden Update zu finden, unter dem Preview-Video ist nur zu lesen : „Sorry for the late reply. This v2 was never released. Me and Alexandre Labedade might pick it up again later.“  :

PS. Ergänzend hier noch angefügt : Die komplette LW-Tool-Übersicht von MentalFish. ..

*Quellen : twitter.com / mentalfish.com / vimeo.com

NVIDIA Flex @ LW?

Steve Hurley : „Nope, ich habe nicht die Absicht, einen vollwertigen Flüssigkeitssimulator für LightWave zu entwicklen. Ich erforsche lediglich ein paar Möglichkeiten für einfache, künstlerfreundliche und kostengünstige LW-Tools unter Verwendung von NVIDIA Flex.“

Thread: Hurleyworrks Nvidia Flex engine inside Lightwave ..

*Quellen : newtek.com / youtube.com / nvidia.com

RR Cam

„Das ultimative Kamera-Tool für Lightwave.“ – `RR Cam´ wurde von Ryan Roye entwickelt, um die Fähigkeiten der Lightwave-Kameras bei Multi-Constraint-Setups mit Motion-Layern und anderen praktischen Kamera-Editing-Tools zu erweitern. Der Animations-Workflow soll erfreulicherweise „non-destructive“ funktionieren, also ohne irgendwelche vorhandenen Keyframes zu zerstören. In diesem Video erklärt Ryan die Details des neuen Plugins :

*Quellen : liberty3d.com / vimeo.com

LWRemodeler – Special

Steve Hurley scheint die Integrierung der schweizerischen Remodeling-Freeware Instant Meshes ins LW-Layout vollbracht zu haben. Bis zum 14. Februar bietet er nun sein frischgebackenes -> LightWave-Plugin zum halbierten Sonderpreis von 29 Dollores an :

User Guide = Das kleine Online-Handbuch zum Tool. ..

*Weitere Videos auch zu diesem Tool findet ihr in Steve’s YT Channel. ..

*Quellen : hurleyworks.com / youtube.com / github.com

DeepFX Colorida – Clone Tool

Colorida ist ein freies, interaktives LW-Cloning-Plugin vom Entwickler DeepFX. Der Name „Colorida“ steht dabei für „farbenfroh“ weil der ganze Klon-Prozess ziemlich kunterbunt daherkommt :

Zum Download

Zum Download

+++ Cloning Typen : Linear +++ Circular +++ Brick +++ Grid +++ Helix +++

*Quelle : deepfxworld.com

Deep Rising FX v1.0 – Coming Soon

Deep Rising FX v1.0 ist ein vielseitiges Animationspaket für LightWave, das sich speziell der Simulation von Flüssigkeiten widmet und nun kurz vor der Fertigstellung steht. Der Begleittext beschreibt die neue Software folgendermassen : „Ein flexibles Partikelsystem treibt den Kern an, so dass verschiedene Simulationstechniken darin integriert werden können. Deep Rising FX bietet hoch detaillierte und realistische Fluidsimulationen und hat eine breite Palette von physikalisch basierten Fluideffekten in Petto. Die auf dem neuesten Stand der Technik basierende Software ist sehr künstlerfreundlich ausgelegt und bemüht sich, vorhersehbare und überschaubare Simulationen zu liefern, während sie weiterhin zugänglich bleibt.“ .. Das Toolset unterstützt das OpenVDB-Format und soll demnächst zum Endverbraucherpreis von stolzen 325 Dollores auf den diesbezüglich bislang ungesättigten LW-Markt geworfen werden. ..

FEATURE LIST +++ State of the art Lagrangian solver +++ Stable high velocity particles +++ Open boundary fluid simulations +++ Unlimited particles +++ Multiple cross platform particle cache formats (.bin, .bgeo and others) +++ Viscosity Forces +++ Surface Tension +++ Vorticity Effects +++ Adhesive particles +++ Versatile boundary handling +++ OpenVDB Meshing +++ Kinematic Objects +++ Multiple Fluid Sources +++ Custom Mesh Sequencer +++

*Quellen : deepfxworld.com / youtube.com / openvdb.org

Trigger Node Plugin

Niels van der Heijden stellt sein freies Trigger Node Plugin für LW vor : „Ich habe dieses Trigger-Node erstellt, das nützlich ist, wenn man eine Menge mdd-Dateien in der Szene hat und diese basierend auf anderen Objekten animieren will.“ +++ Download +++

*Quellen : newtek.com / youtube.com / lightwave3d.com