OctaneRender 4

+++ Stolz präsentiert das OTOY-Team ein erstes öffentliches Release vom OctaneRender 4 +++ Jahr um Jahr scheinen neue Versionen des beliebten GPU-Renderers aus dem Entwicklerbüro nur so heraus zu purzeln +++ Die mittlerweile vierte Version von Octane solle unbegrenztes (und interaktives) Out-of-Core-Rendering über mehrere GPUs mit bahnbrechenden KI-Rendering-Funktionen unterstützen +++ Octane-User werden begeistert sein, heisst es in der Ankündigung : Scene AI, AI Light und Live-Spektral-AI-Rauschunterdrückung .. und noch vieles mehr +++ Ein experimentelles Standalone-Build von Octane 4 für Windows stehe auf der Web-Seite schon zum Download bereit .. +++

*Quellen : otoy.com / youtube.com

Polybrush 2.2

Arseniy Korablev @ Facebook

Zur Facebook-Seite von Arseniy Korablev

[OT] Erst kürzlich hat der russische 3D-Tool-Entwickler Arseniy Korablev ein neues Update seines ausser-gewöhnlichen Sculpting-Programmes Polybrush 2.2 herausgebracht. Nun wurde er für sein Engagement mit einem Förderstipendium ausgezeich-net. Gratulation!

Frei übersetzter Abschnitt des MOSKOWSKI POLYTECH – Artikels: „Polybrush ist ein innovativer 3D-Editor für die schnelle Erstellung von dreidimensionalen Konzepten und Modellen. Der Entwickler Arsenij Korablev, derzeit Student an der Moskauer Hochschule für Presse und Medien wurde in die Liste der Stipendiaten im Bereich `Technet´ aufgenommen. Arsenij kombiniert Fähigkeiten in den Bereichen Programmierung und Computergrafik und schuf so eine Software, welche die Erstellung von 3D-Modellentwürfen vereinfacht. Diese Entwicklung ist nützlich für Schöpfer von Computerspielen, Cartoons und Filmen. Der Entwickler plant, sein Stipendium für die Verbesserung des Programms und die Anpassung an andere Plattformen zu verwenden. ..“

„.. Das Programm „UMNIK“ zielt darauf ab, kommerziell orientierte wissenschaftliche und technische Projekte von jungen Forschern von 18 bis 30 Jahren zu unterstützen. Die Parameter des Programms entsprechen den Vorgaben der Nationalen Technologischen Initiative. Die Laufzeit der Forschungsarbeiten beträgt nicht mehr als 24 Monate ab dem Zeitpunkt des Abschlusses der Finanzhilfevereinbarung.“

*Quellen : polybrush.org / mospolytech.ru / youtube.com / facebook.com

Redshift 3D

[OT] +++ Im LightWave-Umfeld ist der Octane-Renderer inzwischen recht bekannt +++ Allerdings ist Octane nicht der einzige GPU-Renderer am Markt +++ Wagen wir also wieder mal einen Blick über den Tellerrand +++ In den ersten beiden Videos geben Niclas und Rob eine kleine Einführung zur Verwendung des GPU-Renderers Redshift in Maya +++ Redshift ist bislang für Maya und Softimage erhältlich und an einer 3DSMax-Version wird wohl gebastelt .. +++

Und quasi zur Krönung des Abends gibts heute noch einen Gnomon-Workshop mit unserm alten Kollegen Christophe Desse zum Thema Redshift :

*Quellen : newtek.com / youtube.com / redshift3d.com

Boundary First Flattening

[OT] Boundary First Flattening (BFF) ist eine von amerikanischen Studenten entwickelte, frei nutzbare, schnelle und benutzerfreundliche Desktop-Anwendung für die Oberflächenparametrierung. Im Gegensatz zu anderen UV-Mapping-Tools ermöglicht BFF das Freiform-Editieren des abgeflachten Meshs bei extrem geringer Verzerrung. Dieses Video gibt einen grundlegenden Überblick über die BFF-Software :

*Quellen : geometrycollective.github.io / youtube.com

MeshMixer – Update

[OT] +++ Meshmixer 3.3 steht für Windows und macOS zum Download bereit +++ Neben einigen BugFixes wurde beim Update des praktischen Freeware-Tools diesmal speziell der 3D-Drucker-Support optimiert und für Fehlermeldungen ein heisser Draht zu Autodesk (CER = Customer Error Report) implementiert +++

*Quellen : meshmixer.com / youtube.com

SynthEyes – Update Announcement

Vor dem „grossen Update“ melden sich die Entwickler des Tracking-Tools nochmals zu Wort. Wenn es noch Vorschläge, Wünsche oder Ideen für den SynthEyes-to-Lightwave-Exporter gäbe, solle man jetzt sprechen .. oder für immer schweigen. 🙂

PS. Hier ein Beispiel ^ von `Ryste3D´ zur Verwendung von SynthEyes mit LW + AE.

*Quellen : facebook.com / ssontech.com / youtube.com