Panorama-Rendering

+++ Sven Dännart präsentiert diesen 360°-Spheremap-Test der Visualisierung eines deutschen Wohnzimmers zu Zeiten des 18. Jahrhunderts, erstellt mit LightWave und gerendert in Octane +++

360 Spheremap test, showing a 18th century livingroom from Germany. Rendered with Lightwave+octanerender.

Gepostet von Sven Dännart am Sonntag, 3. Juni 2018

*Quelle : facebook.com

Jim Knopf & Lukas der Lokomotivführer

[ OT ] Fast jedes Kind hierzulande kennt diese Augsburger-Puppenkisten-Charaktere. Für die kommende Printausgabe des Branchenmagazins `Digital Production´ ist ein Artikel zum Kinofilm `Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer´ geplant. Das an dem relativ aufwendig produzierten Kinderfilm massgeblich beteiligte Studio RISE FX zeigt in seinem aktuellen Reel ein paar sehenswerte Animationen und Effekte :

Und hier ein paar Schnipsel des fertigen Streifens, der seit März in den Kinos läuft :

*Quellen : digitalproduction.com / risefx.com / vimeo.com

`Ludwigs Visionen in 3D´

OT +++ Professor Hirzinger arbeitet schon seit vielen Jahren mit dem Computergrafiker Jürgen Dudowits zusammen, der mit seiner Firma VR Dynamix unter anderem digitale Bauten und kulturhistorisch interessante Landschaften für das Projekt `Virtuelles Bayern´ entwickelt. Besonders beeindruckend wirken die von Hirzinger und Dudowits entwickelten Filmsequenzen über die nicht verwirklichten Bauprojekte Ludwigs II., die Burg Falkenstein bei Pfronten zum Beispiel. „Die virtuelle Rekonstruktion fußt auf Fotografien und Bauplänen von damals“, sagt Hirzinger +++ Hier ein Trailer :

+++ Im Festspielhaus Füssen kann man die innovativen Ideen von König Ludwig II nun als 45-minütigen 3D-Film sehen +++ `Ludwigs Visionen in 3D´ wird jeden Montag um 11:00 gezeigt. In dieser Woche auch von Dienstag bis Donnerstag +++

*Quellen : sueddeutsche.de / vr-dynamix.com / youtube.com / dlr.de

Wooden Sketches

[OT] Mit einer Oculus Rift VR-Brille vor der Stirn hat Tobias Wüstefeld einige imposante virtuelle Holzskulpturen erschaffen : „Vor ein paar Wochen habe ich begonnen, diese Holzskizzen mit Tiltbrush zu modellieren. Für mich ist das eine wirklich spezielle Art, in 3D zu arbeiten. Das ist viel intuitiver und erinnert mehr an Skizzieren als an Konstruieren in 3D. So kann ich leicht ein bisschen Chaos in meine Arbeit einbringen. Für die Weiterverwendung der Tiltbrush-Daten habe ich in 3dsmax ein kleines Skript erstellt, das die Striche in verschiedenartige Holzgerüste verwandelt.“

*Quellen : behance.net / tiltbrush.com / vimeo.com

Queen’s Giant Live Show Robot

Ein aktueller WIRED-Artikel erzählt die Geschichte der 3D-Umsetzung einer Rockshow-Video-Projektion durch Mark Hough mit LightWave :

Here's how Queen's giant live show robot was reborn after 40 years

Zum Original Artikel : Here’s how Queen’s giant live show robot was reborn after 40 years

Für die Live-Bühnen-Show der Queen & Adam Lambert Tour anlässlich der Feier des 40. Geburtstags von Queen’s `News of the World´ wurde eine überdimensional animierte Illustration eines kindlichen Roboters (mit mörderischen Tendenzen) ^ aus den 1970er Jahren benötigt.

Zur Artikel-Übersetzung (Google-Translator ..)

Zur Artikel-Übersetzung (Google-Translator ..)

Mark Hough : „possibly my last project in lightwave… saying goodbye in style tho…“

*Quellen : wired.co.uk / facebook.com

Partikel-Wachstum

Man äugt ja gern übern Tellerrand und schaut, was die „Konkurrenz“ so treibt. Oft gibts da eindrucksvolle Animationen zu sehn, die mit Cinema 4D, Houdini oder einem anderen 3D-Boliden erstellt wurden und nach deren Betrachten man sich fragt, ob sowas nicht auch mit dem guten, alten LightWave zu machen sei. Nach einem früheren Palaver mit Bryphi über solch einen Effekt, erklärt er uns heute, wie man an diese ganz spezielle Aufgabenstellung herangehen könnte :

Sein Tutorial zeigt, wie Partikel über eine Oberfläche wachsen ^ und die Instanzen (via DP Instance) an den Flächennormalen ausgerichtet werden. Danke für diesen neuen, interessanten Lehrstoff, Bryan! In der LightWiki-Gruppe könnt ihr gern eure Meinungen / Fragen dazu loswerden. Das Inspirations-Video stammte übrigens von `dfmn´ :

*Quellen : youtube.com / vimeo.com / dpont.pagesperso-orange.fr / facebook.com