Aus Polybrush wird Teya Conceptor

[OT] +++ Der russische Programmierer Arseniy Korablev informiert über die Weiterentwicklung seiner Sculpting-Software Polybrush 3.x : Teya Conceptor ist das neue Polybrush (FREE BETA). Nach der Präsentation beim Moskauer CGEvent entschied ich mich, einen offenen Betatest dieser neuen Version zu starten. Unter dem neuen Namen verfügt Polybrush jetzt neben verbesserten Tools auch über eine völlig neue Benutzeroberfläche. ..“

„.. Teya Conceptor ist eine 3D-Software zum Modellieren organischer Modelle innerhalb kürzester Zeit. Mit 3D-Pinseln aus einer riesigen Bibliothek könnt ihr eigene Modelle erstellen und vorhandene Objekte verändern. TEYA eignet sich auch für die Zusammenarbeit mit anderer Software. Die Beta steht zum freien Testen zur Verfügung. Auch eine  Vorbestellung der finalen Version ist möglich (der Preis kann sich noch erhöhen). Für diejenigen, die schon Polybrush-Lizenzen gekauft haben, funktioniert Teya Conceptor ebenfalls. P.S. Eure Wünsche stehen auf meiner To-Do-Liste, aber der Hauptteil von Teya ist jetzt schon bereit für die Arbeit.“ +++

+++ Das untere Video zeigt Arseniy’s Teya-Präsentation auf dem Moskauer CGEvent im vergangenen Jahr +++

*Quellen  : facebook.com / polybrush.org / youtube.com

Rectangularize Grid @ UV Unwrap

+++ Man hat das Gefühl, dass der Modeler von LightWave seit Jahren nicht sonderlich im Fokus der Ermittler, äh Entwickler steht +++ Aber ein paar Funktionen sind auch bei LW2019 wieder hinzugefügt worden, beispielsweise das Rectangularize Tool fürs gepflegte UV-Mapping +++ In diesem kurzen, tonlosen Video, zeigt Rey Reyes, wie man es einsetzt .. +++

*Quelle : youtube.com

Tischbein’s aktuelles Reel

+++ Chris Huf aka `Tischbein3´ zeigt hier eine Auswahl seiner aktuellen LightWave- und Blender-Projekte : „Seit ich mir in den letzten Jahren einen zweiten Karriereweg aufgebaut habe, hat sich mein 3D-Modell-Output ziemlich reduziert, es finden sich also auch einige ältere Sachen im Video. Das meiste neuere Material entstand an den Wochenenden.“ +++

Quelle : vimeo.com

Iridium – Game

+++ Das mit Hilfe von LightWave 3D gestaltete PC-Game `Iridium´ (click the pic!) ist ein rasanter neuer 2D-Shooter „mit riesigen Levels und gewaltigen feindlichen Schiffen“ +++ Dafür wurden aus `Uridium´, `Xenon 2´ und `Nemesis´ bekannte Spielestile gemischt .. +++

+++ Kickstarter-Projekt von James Stephen Roberts aus dem britischen Lichfield mit seinem global verstreuten `Nebula-Design´ Team : „Wir sind eine kleine unabhängige Gruppe gleichgesinnter Spieleentwickler  .. und dies ist unser erstes kommerzielles Spiel, obwohl wir noch viele weitere Pläne haben. Alle Mitglieder des Teams haben langjährige Erfahrung in der Erstellung von Qualitätsinhalten.“ +++

*Quelle : kickstarter.com

Mauro’s Charactere

+++ In diesem Video hat der brasilianische LightWaver Mauro Corveloni (MauroCor) einige `Stills´ der in den letzten Jahren von ihm nahezu fotorealistisch modellierten und texturierten 3D-Charaktere zusammengeschnitten, dreidimensionale Abbildungen von realen Menschen neben fiktiven Wesen .. +++

*Quellen : facebook.com / youtube.com

EMP-X1

+++ Jet Cooper ist als 3D-Modellierer und Designer in der Filmbranche tätig, mit speziellem  Hintergrund in den Bereichen Luftfahrt und Medizin. Jetzt sucht der britische LightWaver nach Sponsoren für die Umsetzung seines 3D-Projektes in die Realität : „Electrostatic Magnetic Propulsion – ist ein Design, das ich für ein Experiment entwickelt hab, das unausgeglichene elektrostatische Ladungen und gegenläufige Magnetfelder nutzt. Ich habe das Chassis im SLA-Druck herstellen lassen, um die Motoren und andere Komponenten zu testen. Der Durchmesser des Aufbaus beträgt 800 mm. ..“  +++

+++ Nett anzuschaun isses ja .. und wenn man bedenkt, dass selbst Leute wie Galileo & Co von Zeitgenossen oft als „Spinner“ abgetan wurden .. 😉 +++

*Quellen : jetcooper.co.uk / youtube.com / gofundme.com