ARKit – Augmented Reality Kurs

+++ ARKit with LightWave +++ Dieser käufliche Augmented-Reality-Kurs soll euch in die Lage versetzen, eine ARKit App zur Verwendung mit LightWave 2018, Unity3D und Xcode zu realisieren +++ Der Workshop führt durch die einzelnen Themen und am Ende soll man eigene ARKit-Apps erstellen können, um seine LightWave 2018-Szenen präsentieren zu können +++ Klingt immer alles so einfach, gelld .. ?! +++

*Quellen :  youtube.com / liberty3d.com

DP_MarkerPen Ersatz für LW 2018?

Mark Warner : „Auf der Suche nach Möglichkeiten, den DP-Marker-Pen von Denis Pontonnier in LW 2018 zu ersetzen. Mit Raycasting auf Instanzen hier (viel stabiler auf meinem Mac) mit Spline Displacement. Habe noch keinen Weg für weiche Ränder gefunden, aber es mag ein guter Anfang sein. Falls jemand eine Idee für die Kanten hat, immer raus damit!“

Looking for ways to replace DP Kit's Marker Pen in LW2018. Using Raycasting on Instances here (much more stable on my Mac 😀 😀 ) with Spline Displacement – haven't found a way to soften edges but a good start. If anyone knows how to soften/blur the edges, please let me/us know 😀

Posted by Mark Warner on Dienstag, 20. Februar 2018

Mark fügt noch ein PS an : „Keine Raycast-Geometrie im Surface Editor auf einem Mac verwenden – das stürzt der Modeler sofort ab! Bug-Meldung ist schon raus.“

*Quelle : facebook.com

FMX 2018 – Trailer

[OT] +++ Rubrik `Deutsche Branchen-Events´ +++ Die FMX 2018 – Konferenz für Animation, Effects, Games und Immersive Medien – läuft in diesem Jahr vom 24. bis 27. April unter dem Motto „Creating Worlds“ in Stuttgart über die Bühne +++ Für die Veranstaltung hat ein Studenten-Team vom Animationsinstitut der Filmakademie Baden-Württemberg bereits drei „Behind the Beard“ Trailer produziert +++ Doch seht selbst, was sich hinter oder besser gesagt unter solch einem Bartwuchs so alles tut :

Die letzten Frames (jeweils nach dem Abspann) sollte mann nicht unbeachtet lassen. 😉

*Quellen : digitalproduction.com / youtube.com / fmx.de / animationsinstitut.de

Polybrush 2.2

Arseniy Korablev @ Facebook

Zur Facebook-Seite von Arseniy Korablev

[OT] Erst kürzlich hat der russische 3D-Tool-Entwickler Arseniy Korablev ein neues Update seines ausser-gewöhnlichen Sculpting-Programmes Polybrush 2.2 herausgebracht. Nun wurde er für sein Engagement mit einem Förderstipendium ausgezeich-net. Gratulation!

Frei übersetzter Abschnitt des MOSKOWSKI POLYTECH – Artikels: „Polybrush ist ein innovativer 3D-Editor für die schnelle Erstellung von dreidimensionalen Konzepten und Modellen. Der Entwickler Arsenij Korablev, derzeit Student an der Moskauer Hochschule für Presse und Medien wurde in die Liste der Stipendiaten im Bereich `Technet´ aufgenommen. Arsenij kombiniert Fähigkeiten in den Bereichen Programmierung und Computergrafik und schuf so eine Software, welche die Erstellung von 3D-Modellentwürfen vereinfacht. Diese Entwicklung ist nützlich für Schöpfer von Computerspielen, Cartoons und Filmen. Der Entwickler plant, sein Stipendium für die Verbesserung des Programms und die Anpassung an andere Plattformen zu verwenden. ..“

„.. Das Programm „UMNIK“ zielt darauf ab, kommerziell orientierte wissenschaftliche und technische Projekte von jungen Forschern von 18 bis 30 Jahren zu unterstützen. Die Parameter des Programms entsprechen den Vorgaben der Nationalen Technologischen Initiative. Die Laufzeit der Forschungsarbeiten beträgt nicht mehr als 24 Monate ab dem Zeitpunkt des Abschlusses der Finanzhilfevereinbarung.“

*Quellen : polybrush.org / mospolytech.ru / youtube.com / facebook.com

Anime Girl – Tuto-Idee

+++ Learning how to Paint and animate a Anime Girl digitally +++ Chris Scalf berichtet : „Weil mir verschiedene Projektideen im Kopf herum schwirrten, habe ich in letzter Zeit viele Cartoon-Studien gemacht. Die heutige Anime-Studie zeigt ein Neko-Mädchen. Ich bin gespannt auf euer Feedback.“

*Quellen : facebook.com / youtube.com / gumroad.com

Redshift 3D

[OT] +++ Im LightWave-Umfeld ist der Octane-Renderer inzwischen recht bekannt +++ Allerdings ist Octane nicht der einzige GPU-Renderer am Markt +++ Wagen wir also wieder mal einen Blick über den Tellerrand +++ In den ersten beiden Videos geben Niclas und Rob eine kleine Einführung zur Verwendung des GPU-Renderers Redshift in Maya +++ Redshift ist bislang für Maya und Softimage erhältlich und an einer 3DSMax-Version wird wohl gebastelt .. +++

Und quasi zur Krönung des Abends gibts heute noch einen Gnomon-Workshop mit unserm alten Kollegen Christophe Desse zum Thema Redshift :

*Quellen : newtek.com / youtube.com / redshift3d.com

Normal Maps von Fotos generieren

+++ Unser italienischer LW-Kollege Michael Scaramozzino aka Telebites veröffentlichte soeben diese Vorschau-Animation zu seinem aktuellen Blogbeitrag, in dem er beschreibt, wie man Normal Maps von fotografischen Vorlagen erstellt +++

How to Create Normal Maps from Photographs

*Quellen : dreamlight.com / youtube.com

Animated Paintings

Chris Scalf  bietet kommerzielle Photoshop + LW – Kurse an : „Lasst mich wissen, ob euch solche Prozesse interessieren. Ich plane, mehr Tutorials darüber zu erstellen, wie man solche 2D-Grafiken in 3D animiert. Momentan gibts ein erstes LightWave-Übersichts-Tutorial auf meiner Skillshare-Seite. ..“

*Quellen : skillshare.com / youtube.com