Christophe’s neuer Flieger

[OT] Christophe Desse berichtet über sein aktuelles 3D-Projekt : „Endlich fertig .. Zeit, sich weiterzuentwickeln und was Neues zu lernen .. Houdini, ich komme! .. Für dieses Projekt wurde folgende Software verwendet : Maya, Zbrush, InstaLOD für Auto-Remeshing und Auto-UVs, PhoenixFD für Volumetrics, Substance Painter für die Texturierung und RedShift zum Rendering ..“

finally done .. time to move on and learn something new :-)houdini here i come !! maya, zbrush, InstaLOD for auto…

Posted by Christophe Desse on Montag, 18. September 2017

*Quelle : facebook.com

Dach-Accessoires-Projekt

Iain Welland‎ hat einen Plan : „Hallo .. es ist das erste Mal, dass ich hier was poste, aber ich dachte, ich sollte euch dieses laufende persönliche Projekt mal vorstellen. Ich hatte schon ein paar Städte-Sachen realisiert und dabei bemerkt, dass es `ne Menge 3D-Zeugs zu dem Thema gibt, allerdings meistens Gebäude-Kollektionen mit relativ leeren Dächern .. und so habe ich beschlossen, ein kommerzielles Paket von Dach-Objekten für Turbosquid zu erstellen. Es fing mit ein paar Modellen an, aber ich driftete dann wieder etwas ab. .. Jetzt habe ich mich aufgerafft, alles mit Substance Painter zu re-texturieren, damit es PBR-freundlich und somit für unterschiedliche Anwendungen besser verwendbar ist. Für die Einrichtung mehrerer Texturen (sauber, schmutzig, rostig usw.) hat sich Substance Painter als nützlich erwiesen, so dass das endgültige Paket recht umfangreich sein wird. Falls noch jemand Ideen zur Ergänzung der Sammlung hat, immer raus damit. ..“

Hello… first time posting here but thought I'd share an ongoing personal project. Having had quite a few projects…

Posted by Iain Welland on Montag, 18. September 2017

*Quelle : facebook.com

Wasserflaschen-Monster

`Julez4002´ hat fleissig weiter an seiner Wasser-Kreatur gebastelt und die Animation mit Videoaufnahmen kombiniert, die mit einer 4K-Drone gefilmt wurden. Das Ganze wurde dann in Syntheyes getrackt und stabilisiert.

Animiert wurde das spritzige „Monster“ mit Messiah:Studio, gerendert in LightWave und schliesslich via MultiPassComp in After Effects zusammengeschnitten. ..

*Quelle : youtube.com