Unterteilte Strands/Edges @ ClothFX

PrometheusPhamarus geht wieder mal ungewöhnliche Wege und verwendet das freie Tool DIVIDE EDGE vom polnischen Entwickler Artsphere um „Haare“ zu unterteilen. (Wichtig : auf kopierte Edges anwenden, sonst könne es zu Abstürzen kommen.) Hier werden einmal mehr die Nachteile der Trennung von Modeler & Layout deutlich : So ein ewiges hin und her kann den schmalbrüstigen HUB fix mal an den Rand eines Nervenzusammenbruchs bug’sieren.

*Quellen : lightwave3d.com / youtube.com

`Der unbekannte Planet´

[OT] Shawn Wang : „Hallo Leute! Voller Stolz kann ich euch heute den kompletten Kurzfilm `Planet Unknown´ präsentieren. 11 Monate lang haben wir leidenschaftlich und rund um die Uhr an dem Projekt gearbeitet. Echoic Audio hat dieses Abenteuer mit epischer Musik und Sound-Design ergänzt. Ich hoffe, euch gefällts! Das ganze Werk wurde übrigens mit Octane gerendert, deshalb sind wir wohl auch in dieser Zeitspanne fertig geworden. ..“

Als Zugabe gibts hier noch die beiden putzigen Vehikel, modelliert und geriggt in C4D :

*Quellen : planetunknownfilm.com / vimeo.com

„Hier stehe ich und kann nicht anders.“

[OT] Auf den ersten Blick vielleicht nicht sonderlich spektakulär, aber immerhin aus heimischen Gefilden stammt diese 3D-Rekonstruktion des Kopfes von Martin Luther, um die herum dieser Tage etwas medialer Wirbel veranstaltet wird. Das Team des Hallenser Studios MotionWorks hat dafür die Totenmaske des Reformators gescannt und versucht, dem Charakter-Modell postum etwas Leben einzuhauchen :

*Quellen : mz-web.de / vimeo.com / facebook.com / mdr.de

Was ist aus `Proton´ geworden?

[OT] Unser alter LW-Guru William Vaughan aka `Proton´ ist immer noch als 3D-Lehrer unterwegs und bricht mit diesem engagierten Artikel eine Lanze für das Teilen von Wissen. Teilen macht Spass! Viele haben es nur noch nicht probiert?

Zum Artikel : Giving Back to Move Forward

Zum Artikel : Giving Back to Move Forward

Klar, kommen da auch gleich wieder Stimmen auf, Proton verdiene ja schliesslich sein Geld damit, da hätte er leicht reden. Fakt ist, Proton war stets ein engagierter 3D-Mann, über jeden puren Job hinaus. Man kauft ihm durchaus ab, dass er sein Wissen gern teilt. Ob LW, Maya oder modo etc, Protons Artikel ist programmübergreifend zu verstehen, quasi als Lebens-Programm. ..

*Quellen : pixelfondue.com / pushingpoints.com

Media & Entertainment – Online-Fachtag

[OT] Der Online-Tag für alle Designer, Architekten, Fotografen, visionäre Planer und Gestalter, Games Developer, Animation Artists, Motion Grapher, Maya Artists und solche die es werden wollen :

sorry .. der link hat gehinkt

sorry .. der link hat gehinkt

+++ Virtual Reality +++ Motion Graphics in Maya 2017 +++ Fotografie & 3D +++ Games Development und Cinematics mit 3ds Max +++ Neues aus der Visualisierung .. +++

*Quelle : fachtag-media-entertainment.de