C4D – 18

[OT] Heute wagen wir mal wieder einen Blick über den 3D-Tellerrand. Nope, leider noch nix Offizöses von LW 2016, dafür aber haben die Kollegen von Maxon nachgelegt : Cinema 4D Release 18 kommt im September .. mit diesen neuen Features : MoGraph mit komplexen Fragmentierungen, Verbessertes BodyPaint 3D, Substance-Schnittstelle, Fracturing und etlichem mehr.

PS1. C4D wird am 01.09. im Arri-Kino München bei der Vision4D-Präsentation dabei sein!

PS2. In der aktuellen DP 05 : 2016 gibts neben C4D-18-Workshops massive Infos zu Workstations und vieles mehr. ..

*Quellen : digitalproduction.com / maxon.de / youtube.com / vision4d.de

MG Ultimate Clone

„Sie werden platziert!“ PrometheusPhamarus hat mal ein freies CloneTool von Mike Green angetestet. Damit lassen sich beispielsweise Nieten oder ähnliche Elemente an ausgewählten Punkten eines Meshes mit Normalen-Orientierung platzieren und wenn man zuvor die LW-eigene Auswahl-Option Select-Nth-Pattern benutzt, kann man zudem variable Abstände zwischen den Klone-Teilen generieren :

PS. Nur falls .. euch dieses Tool (oder eines der zahlreichen anderen) gefällt und ihr „wirtschaftlich“ grad mal so richtig gut drauf seid, könntet ihr dem noblen australischen Tool-Entwickler Mike Green (aka `Dodgy´) auch gern mal ein paar Zechinen überweisen, frei nach dem Motto : „Teilen macht Spass“. 🙂

*Quellen : mikegreen.name / youtube.com

Deep Impact FX

Deep Impact FX scheint die Frakturierung von Modellen für physikalisch-dynamische Szenen direkt im Layout zu generieren. Der Entwickler verrät erste Details : „Deep Impact FX ist ein Physik-Simulationspaket mit Schwerpunkt auf der künstlerischen Seite der Computergrafik. Eines der Hauptziele besteht darin, mehr künstlerische Kontrolle über eine Simulation zu bieten, ohne dessen physikalische Natur zu beeinträchtigen. Das Tool basiert auf der Nvidia Physx-Engine. Im Moment läuft es nur via CPU, aber ich plane in naher Zukunft eine GPU-Nutzung zu ermöglichen. ..“

*Quellen : newtek.com / youtube.com

3D-Coat Special

[OT] Auch wenn wir hier generell auf Werbung verzichten, so wird es wohl kaum jemanden stören, mal auf `ne Sonderaktion für ein Proggi aufmerksam gemacht zu werden, das augenscheinlich ziemlich nah an unser LightWave herangebaut worden ist und dieses in vielen Bereichen sinnvoll ergänzt. Wer also schon seit Längerem mit einer Erweiterung seiner Sculpting-, Retopo-, UV-Mapping- & Texturierungs-Möglichkeiten liebäugelt, der könnte sich mal 3D-Coat zur Brust nehmen, von dem soeben die Version 4.7 erschienen ist. PS. Die Rabatt-Aktion .. ist inzwischen abgelaufen.

*Quellen : 3dcoat.com / youtube.com

The Bridge – Projekt

Kadri Özel‎ präsentiert eine erste Testanimation seines mit Lightwave und Terragen gebauten, kosmischen Kurzfilms `The Bridge´ : Da sind noch einige kleine technische Fehler, aber wenn ihr meint, dass man das so verwenden kann, will ich nicht mehr gross dran rumfiddeln .. „

*Quellen : facebook.com / youtube.com

LW-Sommer-Newsletter 2016

+++ Walking Through History +++ LightWave Add-A-Seat Promotion +++ VFX with LightWave 3D +++ Motion Graphics in action! +++ Join the Runners now! +++ Create Expo 2016 +++ Kill Command – Behind the scene +++ LightWave Wavy Awards 2015-2016 Live Streaming Event +++ LightWave 3D to Unreal Engine 4 +++

Zum Sommer-Newsletter

Zum Sommer-Newsletter

*Quelle : lightwave3d.com

The ShapeWright Project

[OT] Unendliche Weiten .. Hier kommt ein Raumschiff-Generator mit VRML-Export-Option für das schnelle Space-Feeling zwischendurch. Das frei nutzbare Online-Tool kombiniert aus einer umfangreichen Modellteil-Bibliothek die unterschiedlichsten Raumschiffe in Echtzeit. Die downloadbaren WRL-Dateien kann man dann beispielsweise mit dem Landschaftsgestalter VUE in ein LWO-Objekt (oder anderes 3D-Format) konvertieren und anschliessend daran weiter-modellieren oder es dynamisch animieren. Na dann .. viel Spass beim spacigen (Re)Generieren! ..

Test-Raumschiff No. 1

Test-Raumschiff No. 1

PS. Heisser Dank an Steven Scott für diesen coolen Tipp! .. The ShapeWright ist ein experimentelles Projekt von `macouno´, der auf eure freiwilligen Spenden zur Weiterentwicklung des Online-Tools und als Beitrag zu den Server-Kosten etc. hofft.

*Quelle : ship.shapewright.com

TrueArt Plugin : ShowUnmappedWeights

ShowUnmappedWeights ist ein LW-Plugin vom polnischen Entwickler TrueArt, welches ungemappte Teile in den Modeler-Ansichtsfenstern anzeigen kann. Solche Map-freien Modellteile könnten Probleme beim Rigging verursachen, was dann beim Export/Import in Game-Engines oder anderen 3D-Anwendungen zu unschönen Fehlern führen kann. ..

Eine manuelle Suche nach solchen nicht zugeordneten Bereichen in 3D-Objekten mit Tausenden oder Millionen von Polygonen, sei eine eher unangenehme und frustrierende Arbeit, die nun dieses neue Tool erleichtern soll.

*Quellen : trueart.pl / youtube.com